Neues 4TB-Macbook Pro: SDD "vergeigt" und dann zur Reparatur gebracht. Reaktionszeit ist nun langsamer.

Breitling

Breitling

Aktives Mitglied
Thread Starter
Dabei seit
12.01.2010
Beiträge
303
Reaktionspunkte
6
Hallo Leute

Ich habe bei meinem brandneuen Macbook Pro die 4TB-SDD "vergeigt", indem ich den MS Office 365 löschen wollte...Das ging nicht gut.
Also hab ich es den Apple-Experten zu Reparatur gebracht.
Die haben die SSD geprüft und den MBP zugleich auf Catalina gedowngraded.

Die Reaktionszeit ist nun langsamer.

Was meint ihr dazu?

Danke
 
und die machen einen Systemwechsel ohne Rückfrage?

naja, spiel dein Backup ein Stand vor dem Malheur und dann ists wieder wie es war.
 
Zuletzt bearbeitet:
Hallo Leute

Ich habe bei meinem brandneuen Macbook Pro die 4TB-SDD "vergeigt", indem ich den MS Office 365 löschen wollte...Das ging nicht gut.
Also hab ich es den Apple-Experten zu Reparatur gebracht.
Die haben die SSD geprüft und den MBP zugleich auf Catalina gedowngraded.

Die Reaktionszeit ist nun langsamer.

Was meint ihr dazu?

Danke

Ich mag Züge.
 
Zurück
Oben Unten