1. Wenn du alle Inhalte sehen, oder selber eine Frage erstellen möchtest, kannst du dir in wenigen Sekunden ein Konto erstellen. Die Registrierung ist kostenlos, als Mitglied siehst du keine Werbung!

Neuer iMac im Oktober 2016?

Diskutiere das Thema Neuer iMac im Oktober 2016? im Forum Gerüchteküche.

  1. dixone

    dixone Thread Starter Mitglied

    Beiträge:
    340
    Medien:
    2
    Zustimmungen:
    76
    Mitglied seit:
    30.10.2006
    Was meint ihr, kommen neue iMacs? Überlege gerade einen 27" 5K zu kaufen, vielleicht doch den Oktober abwarten? Gibt ja Gerüchte auf iMacs mit VR und neuen Chips. Evtl sogar ein neuer MacPro.
     
  2. imacer

    imacer Mitglied

    Beiträge:
    1.986
    Zustimmungen:
    482
    Mitglied seit:
    23.01.2003
    Auf welche Quelle beziehst Du Dich bei den genannten Gerüchten?

    Diese?
    http://www.macworld.co.uk/news/mac/...ce-specs-new-features-vr-7-september-3511338/

    Genau wissen wird es hier eh niemand und den Zeitpunkt Deines Kaufs kannst nur Du entscheiden :)
    Wenn neue iMacs im Oktober erscheinen würden, wären diese dann nicht bei der letzten Keynote vorgestellt worden?

    https://www.macuser.de/threads/kleines-kochbuch-fuer-die-geruechtekueche.395602/
     
  3. SwissBigTwin

    SwissBigTwin Mitglied

    Beiträge:
    16.241
    Zustimmungen:
    6.503
    Mitglied seit:
    07.01.2013
    Nein
     
  4. SwissBigTwin

    SwissBigTwin Mitglied

    Beiträge:
    16.241
    Zustimmungen:
    6.503
    Mitglied seit:
    07.01.2013
  5. imacer

    imacer Mitglied

    Beiträge:
    1.986
    Zustimmungen:
    482
    Mitglied seit:
    23.01.2003
    Die kommen dann einfach so auf den Markt, ohne vorab vorgestellt wurden zu sein?
    Wir haben schließlich schon Oktober :) Neue Modelle sind natürlich immer gern gesehen.
     
  6. DrHook

    DrHook Mitglied

    Beiträge:
    2.198
    Zustimmungen:
    452
    Mitglied seit:
    08.10.2009
  7. imacer

    imacer Mitglied

    Beiträge:
    1.986
    Zustimmungen:
    482
    Mitglied seit:
    23.01.2003
    Oha, danach sind die ja überfällig wie das nächste große Beben in L.A. oder ein Kometeneinschlag. ;)
     
  8. DrHook

    DrHook Mitglied

    Beiträge:
    2.198
    Zustimmungen:
    452
    Mitglied seit:
    08.10.2009
    Ich denke, es wird was kommen/passieren, aber ob das dann auch das ist, was wir uns erhofft haben, steht auf einem ganz anderen Blatt - fürchte ich...
     
  9. SwissBigTwin

    SwissBigTwin Mitglied

    Beiträge:
    16.241
    Zustimmungen:
    6.503
    Mitglied seit:
    07.01.2013
    Richtig... ist aber ja wirklich nix neues. ;)
     
  10. fotostudio1

    fotostudio1 Mitglied

    Beiträge:
    287
    Zustimmungen:
    102
    Mitglied seit:
    23.02.2016
    Mein Vorhersage-Tipp: 24. 25. oder 26. Oktober 2016:cool:
     
  11. hr47

    hr47 Mitglied

    Beiträge:
    2.081
    Medien:
    1
    Zustimmungen:
    1.414
    Mitglied seit:
    29.03.2016
    Wird wahrscheinlich "nur" ein neues MacBook Pro mit Skylake und Thunderbolt 3 via USB 3.1 Anschluss geben, in denen neue NVME-SSDs werkeln, die nochmal einen Schub Speed on the Top bieten. Außerdem sollen wohl neue GPUs von AMD (Polaris) verbaut werden, was für FCP-Benutzer interessant werden könnte.

    Glaubt man den Gerüchten, wird es statt der F-Tasten eine programmierbare Leiste geben (was nichts neues wäre, da es das schon vor Jahren auf Windows-Geräten gab) und der Klinkenanschluss wird auch hier wegfallen.
    Hoffentlich nutzt man dann den Platz für (mindestens) eine zweite USB3.1-Buchse, damit man wenigstens beim "Pro"-Notebook ohne Adapter aufladen und Geräte betreiben kann.

    Ob es einen iMac geben wird, hängt glaube ich auch davon ab, ob Skylake oder doch schon Kaby Lake Prozessoren verbaut werden. Da der aktuelle iMac bereits Skylake-Prozessoren hat, würde ein Update hier nur begrenzt Sinn machen (GPU + TB3?).
    Ein neuer Mac Pro wäre natürlich cool (vielleicht mal einer, der Crossfire unter OSX unterstützt... wird aber wohl nie passieren...), aber irgendwie glaube ich nicht daran. Dabei gäbe es gerade in diesem Segment so viele schöne Sachen, die man machen könnte... Aber ich lasse mich natürlich gerne überraschen.
     
  12. DrHook

    DrHook Mitglied

    Beiträge:
    2.198
    Zustimmungen:
    452
    Mitglied seit:
    08.10.2009
    Bin gespannt...
     
  13. dixone

    dixone Thread Starter Mitglied

    Beiträge:
    340
    Medien:
    2
    Zustimmungen:
    76
    Mitglied seit:
    30.10.2006
    Aber nun wird Apple ja nicht alle Modelle Updaten oder? Ich mein 1. MacBook Pro (scheint am wahrscheinlichsten) 2. Mac Pro (am überfälligsten) 3. iMac 21,5" wurde doch zuletzt das Display geupdatet (angeblich besserer Farbraum als beim 27") 4. iMac 27"

    Ich hab die befürchtung das es der iMac nicht wirklich wird. Naja... werd mir wohl doch noch die 3 Wochen geben.
     
  14. levelbosss

    levelbosss Mitglied

    Beiträge:
    160
    Zustimmungen:
    6
    Mitglied seit:
    13.05.2012
    Ich wollte mir bis vor kurzem auch einen iMac zulegen. Aber jetzt werde ich auf jeden Fall abwarten..und am 25.November an Black Friday einen neuen iMac zulegen. Wer den Oktober abwarten kann, kann auch den November abwarten:D
     
  15. bellhardtson

    bellhardtson Mitglied

    Beiträge:
    587
    Zustimmungen:
    71
    Mitglied seit:
    20.11.2007
    "Mit VR" würde ja bedeuten, dass Apple auch eine VR-Brille ins Portfolio aufnimmt. Da die iPhones eine sehr niedrige Auflösung und niedrige Pixeldichte aufweisen (verglichen mit Top-Modellen anderer Hersteller und der HTC Vive oder der Oculus Rift), wird Apple sicher nicht sowas wie die Samsung Gear VR rausbringen.

    Fänd's natürlich geil, wenn Apple eine wireless VR-Brille mit hoher Auflösung releasen würde, aber ich glaub' nicht dran. Die Zeit der Innovationen seitens Apple ist vorbei. Und die HTC Vive ebenso wie die Oculus Rift sind da sehr weit vorne und jetzt kommt noch Sony dazu. Apple geht's eher darum, das Mittelding zwischen Sharholderbefriediger und Premiumsegmentseller zu bleiben. Nachdem sie mit der Apple Watch hinter den Erwartungen zurückgeblieben sind, wird in Cupertino keiner den Mut haben, ein neues Gimmick zu pushen, was der Markt eventuell nicht annimmt.

    Also bessere CPUs, im besten Fall "Kaby Lake" (woran ich nicht glaube), im lahmsten Fall Skylake. DDR 4. Schnellere SSDs. Thunderbolt 3. Neue AMD GPUs für die Top Modelle.

    Der Mac Pro wird sterben, hab' ich jetzt schon mehrfach gelesen.
     
Die Seite wird geladen...
  1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite weitersurfst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Akzeptieren Weitere Informationen...