Netzteil lädt nicht, Bitte um Hilfe!

Tina1

Neues Mitglied
Thread Starter
Registriert
03.06.2021
Beiträge
8
Hallo Tina, es ist schon ungewöhnlich das Dein MacBook abstürzt, denn diese Baureihe sollte auch mit einem defekten Akku laufen. Wenn die Platine des Akkus nicht mehr erkannt wird oder defekt ist sollte nur ein Leerlaufprozess gestartet werden der den Rechner lähmt, Ihn aber nicht abstürzen lässt. Hier sollte man mal die Verbindung zur Batterie trennen und prüfen wie er sich dann verhält.
Lieber Raubsauger, danke! Der aktuelle Stand ist: Ich habe zusammen mit jemandem vom Apple Store über Telefon noch mal dieses SMC Reset gemacht. Ergebnis ist: dasMacbook stürzt nicht mehr ab, aber der Stecker leuchtet noch orange. Ich hatte wie gesagt Jahre das MacBook mit defektem Akku genutzt und es hat immer grün geleuchtet. Jetzt aber lässt sich die Maus wenn überhaupt nur mühsam bewegen, der rotierende Ball kommt, und wenn ich zum Dock will, poppt das nicht auf….Meinst du, dass man das leicht machen kann, den Akku von der Platine trennen? Danke und LG Bettina
 

Tina1

Neues Mitglied
Thread Starter
Registriert
03.06.2021
Beiträge
8
Hallo Tina, es ist schon ungewöhnlich das Dein MacBook abstürzt, denn diese Baureihe sollte auch mit einem defekten Akku laufen. Wenn die Platine des Akkus nicht mehr erkannt wird oder defekt ist sollte nur ein Leerlaufprozess gestartet werden der den Rechner lähmt, Ihn aber nicht abstürzen lässt. Hier sollte man mal die Verbindung zur Batterie trennen und prüfen wie er sich dann verhält.
Lieber Raubsauger, danke! Der aktuelle Stand ist: Ich habe zusammen mit jemandem vom Apple Store über Telefon noch mal dieses SMC Reset gemacht. Ergebnis ist: dasMacbook stürzt nicht mehr ab, aber der Stecker leuchtet noch orange. Ich hatte wie gesagt Jahre das MacBook mit defektem Akku genutzt und es hat immer grün geleuchtet. Jetzt aber lässt sich die Maus wenn überhaupt nur mühsam bewegen, der rotierende Ball kommt, und wenn ich zum Dock will, poppt das nicht auf….Meinst du, dass man das leicht machen kann, den Akku von der Platine trennen? Danke und LG
 

cpx

Aktives Mitglied
Registriert
14.01.2005
Beiträge
1.898
Auch lässt sich das MacBook kaum bedienen mit der Maus, dauernd der rotierende Ball. Bin mit den Nerven am Ende… könnt Ihr mir helfen?
Danke im Voraus!
Das klingt für mich eher nach einem defekten Massenspeicher.
 

Ken Guru

Mitglied
Registriert
04.04.2021
Beiträge
612
Ich weiß nicht... Wenn Akkutausch, evtl. Massenspeicher defekt => Logicboard tauschen da verlötet, ist das bei einem 2012er MB nicht ein wirtschaftlicher Totalschaden?
 

Ken Guru

Mitglied
Registriert
04.04.2021
Beiträge
612
Massenspeicher+Akku tauschen wäre aber trotzdem recht teuer für so ein altes Gerät.
 

Roman78

Aktives Mitglied
Registriert
02.10.2006
Beiträge
4.923
Ja, und? Die SSD is tauschbar. Nur der Arbeitsspeicher ist bei denen verlötet, nicht der Massenspeicher.
 

Roman78

Aktives Mitglied
Registriert
02.10.2006
Beiträge
4.923
Jaja, die Posts nach dem Posten ändern, das haben wir gerne. :D
 

Roman78

Aktives Mitglied
Registriert
02.10.2006
Beiträge
4.923
Hmmmm Akku wohl so um die 80-100€ und die SSD 40 bis oben offen (liegt an der Größe)
 

Ken Guru

Mitglied
Registriert
04.04.2021
Beiträge
612
Jaja, die Posts nach dem Posten ändern, das haben wir gerne. :D
Hä, ich hab nachgeguckt, festgestellt: Sch****, stimmt nicht, brav EDIT dazugeschrieben und berichtigt. Kurz nachdem ich das gemacht habe, hast du #29 gepostet. Waren aber wirklich nur 2 Sek. dazwischen, da kannst du nichts dafür, dass du das Edit nicht mehr gelesen hast ;)
 

rembremerdinger

Aktives Mitglied
Registriert
16.11.2011
Beiträge
13.920
Ich an der Stelle der TE würde es vom Fachmann machen lassen.
Da ist man auf der sicheren Seite und hat auch auf alles eine Garantie was gemacht worden ist.
Aber die TE muss das selber entscheiden.
 

stonefred

Aktives Mitglied
Registriert
20.11.2007
Beiträge
7.747
Zuerst mal Akku tauschen und dann sehen. Die 100 EUR ist es definitiv wert, wenn es ansonsten gut in Schuss ist. Ansonsten stell das bitte in den Flohmarkt hier rein, ich würde dann überlegen, ob ich es Dir abkaufe.

Leider hat Apple den eingebauten Apple-Hardwaretest bei allen "Vintage"-Macs durch ein Softwareupdate zerstört, so dass Du nicht selbst einen Hardwaretest durchführen kannst (im Applestore haben sie andere Diagnosetools, allerdings werden sie sich weigern, Deinen 2012 Mac anzusehen).
https://communities.apple.com/de/thread/250576594
https://de.ifixit.com/Antworten/Ansehen/568059/MacBook+Pro+2013+-+cannot+load+Apple+Hardware+Test
 

rembremerdinger

Aktives Mitglied
Registriert
16.11.2011
Beiträge
13.920
Mit Fachmann meinte ich keinen Applestore sonder eher welche wie CDX oder andere.
Denn in Hamburg gibt es auch versierte Fachleute die nicht am Gängelband von Apple hängen.
 

raubsauger

Mitglied
Registriert
09.04.2004
Beiträge
286
Wenn er jetzt startet aber lahmt dann wird die Batterieelektronik oder der Sensor nicht mehr erkannt. Das startet dann einen Leerlaufprozess. Wenn sich die Aktivitätsanzeige noch starten lässt dann kannst Du das sehen. Dies würde bedeuten Du brauchst einen neuen Akku.
 
Oben