Na toll: Darf wieder MS-Support spielen

stuart

Aktives Mitglied
Thread Starter
Registriert
29.12.2002
Beiträge
3.292
Nein, mein Onkel wollte ja nicht auf mich hören, nun hat er sich ne ganz ganz tolle günstige Windows-Kiste geholt, XP is halt so geil, alles läuft drauf, einfach alles. Ausser iTunes zum Beispiel. Laufen tut es ja schon, aber es geht nix auf den Shuffle drauf. Geht halt nich. Scheiß blöder. Das Apple Zeug taugt ja nix. Aufladen am USB-Port geht ja schon gleich gar nicht. Ach ist er froh, doch kein so blödes Zeug gekauft zu haben, sondern eine Rappelkiste, auf der alles läuft. Alles. Ausser dem blöden Zeug halt, weils ja so ein Mist ist. Können nix und zu teuer ist es auch noch, er würde nie im Leben sein Geld für sowas rauswerfen. Jaja...

Seine Kinder sind nicht ganz so doof, die haben eben die Shuffles und deswegen werd ich wohl auch bald wieder zum Katastropheneinsatz ausrücken müssen. Auweia, wie ich sowas hasse... aber was tut man nich alles, damit die kleinen nich jeden Tag zum aufladen anrücken.
 

Shaddy

unregistriert
Registriert
15.01.2005
Beiträge
1.728
Sag das deinem Onkel doch mal so wie du es hier geschrieben hast! :rolleyes:
 

Angel

Aktives Mitglied
Registriert
30.06.2003
Beiträge
7.503
Ich versteh dein Problem nicht. Sag doch einfach: "Support gibts nur bei Macs."
So habe ich das bei meiner Familie gemacht, und sie akzeptieren es (zähneknirschend). ;)
 

marti

Aktives Mitglied
Registriert
27.03.2004
Beiträge
3.650
Hi

Ich kenne das nur zu gut. Habe jahrelang PC's zusammengeschraut und gratis Support gemacht - gut fairerweise muss ich auch sagen, dass ich doch ab und zu wenigstens von einem Kollegen zum Essen eingeladen worden bin, aber irgendwann hatte ich troztdem die Nase voll.

Habe allen meinen Kollegen mitgeteilt dass Schluss/Ende/Feierabend mit Support sei, da ich einen Mac gekauft habe und nur noch einen Windows PC zum Spielen hätte aufdem ich nichts mehr Neues kaufe.

Ja und seit über einem Jahr habe ich also Ruhe, Mac Support brauche ich eigentlich nicht und wenn dann ist es das Macuser-Forum und am PC schraube ich nix mehr rum und gebe keinerlei Support mehr.

Gruss
Marti
 

Peacekeeper

Aktives Mitglied
Registriert
22.08.2004
Beiträge
8.164
Och ich muss meinen Opa auch immer supporten :D. aber der gibt mir dann immer geld dafür :). Und der spielt immer mal an Einstellungen rum bis nichts läuft und dann muss ich kommen, weil sein Arbeitsrechner ja laufen muss ;).

MfG
Peacekeeper
 

cashmere

Mitglied
Registriert
22.10.2005
Beiträge
56
ich verstehe nicht, was an windows-support so schlimm ist, damit kann man gutes geld verdienen. und dankbare kunden gibt es da draussen mehr als genug. :D
 

laukel

Aktives Mitglied
Registriert
27.11.2004
Beiträge
1.648
Das habe ich im Urlaub auch probiert, einen iPod-Shuffle auf einem Windoofs-Notbook via iTunes zu bespielen. Ich bin dabei bekloppt geworden, Windows hat den permanent nur an und abgemeldet.

Ich musste alle Treiber löschen und dann automatisch neu installieren lassen und dann hoffen... Irgendwann ging es dann mal kurz, war das ein Mist, nächstes Jahr habe ich ein iBook/Powerbook für den Urlaub. :D
 

stuart

Aktives Mitglied
Thread Starter
Registriert
29.12.2002
Beiträge
3.292
WENN ich was dafür bekomme. Was ich stark bezweifle.
 

cashmere

Mitglied
Registriert
22.10.2005
Beiträge
56
Ren Hoek schrieb:
wenn du von Deinen Freunden Geld nimmst ;)

natürlich nicht. die bedanken sich in anderer form, z.b. in dem sie mein auto reparieren oder andere ihren fähigkeiten entsprechende dinge für mich erledigen, die mir wiederum fremd sind.
 

Ren van Hoek

Aktives Mitglied
Registriert
18.08.2004
Beiträge
5.687
ich stelle den Service auch nur bei den Leuten ein, die entgegen meiner Empfehlung (und ohne auf Wintel Programme angewiesen zu sein) trotzdem einen Wintel-Rechner kaufen.
 

Mac.T

Mitglied
Registriert
05.01.2004
Beiträge
70
Ich finde MS-Support manchmal sogar richtig lustig. Ein Bekannter konnte überhaupt nichts mehr tun, weil er es fertig gebracht hatte die Hintergrundfarbe des Startmenüs auf Schwarz zu stellen. Nur dumm, dass die Schrift auch schwarz geblieben war ...
Und ein Freund kann auf seinem Rechner alles installieren außer MS-Software, weil irgendeine beknackte dll nicht mehr tut.
Und man bekommt immer was zu essen. Oder ich komme eben nicht mehr :)
Sollte jetzt aber kein Windows-Bashing werden. Bitte nicht falsch verstehen.

Grüßle, Mac.T
 

elkmail

Mitglied
Registriert
19.01.2005
Beiträge
421
Heute durfte ich auch 3 Stunden lang den XP Rechner meines Onkels neu installieren, weil Windows nicht mehr lief. Vorletzte Woche wars die Soundkarte, die nicht ging. Und auf seinem Laptop "funktioniert der Internetzugang auch irgendwie nicht". Geld oder Sonstiges habe ich mal wieder nicht bekommen, obwohl ich wieder 20 km dafür fahren durfte. Aber einfach "nein" sagen kann man ja auch nicht... :rolleyes:
 
Zuletzt bearbeitet:
S

SelonScience

Ich hab gestern nen uralten PC (P2 Winme) bekommen von einem verzweifelten Freund. Er hat all seine Bilder, die er mit seiner Digi cam aufgenommen hat auf seiner HDD, noch nie gesichert, seit 3 Jahren und die ist nun abgekackt. Super super, er tat mir schon auch ein bisschen leid, obwohl er einfach auch nur ein bissche selber schuld ist. Nun versuch ich ein paar Daten zurück zu kriegen mittels getdataback ... da muss ich doch glat meinen alten P4 wieder mal aufschrauben ...
 

MediMan

Aktives Mitglied
Registriert
15.01.2004
Beiträge
1.510
Mal abgesehen davon das man mit einem Windowssupport (Privat/Beruflich) ne menge Geld verdienen kann, finde ich die Anfragen von den betroffenden DAU's immer wieder amüsierend(anfänglich)/nervend(heutzutage).
Da kommen dann solche Fragen wie:"Mein DSL Anschluss funktioniert nicht. Ich komm da nicht mehr mit rein. Kannst du dir das nicht mal kurz anschauen?"

Und dann fährt man Abends oder auch am Wochenende dahin, weil man ja freundlich zu seinen Bekannten ist, will irgendwann solch einfache/lästige Dinge wie eine Treiber CD oder die Zugangsdaten haben und dann kommt sowas wie "Hä? Sowas habe ich NIE bekommen!!!" oder "Die muss ich dann jetzt erstmal suchen...". Und promt werden aus dem mal kurz locker 2-3 Stunden. Dabei könnt ich echt kotzen! Mitlerweile hat man ja dazugelernt und macht ihnen eine Liste mit Dingen die unbedingt neben der Tastatur liegen müssen und wenn nur eines davon fehlt erst garnicht auftaucht. Wenn sie das hören werden sie meist etwas mürrisch, weil sie einfach nicht begreifen, dass das gesparte Geld (PC<->MAC) schlecht gespartes Geld ist und das min. in den Support wieder reinstecken.

Ich werde bei keinem Windowsjünger mehr kostenlosen Support liefern, egal ob Freund oder Feind. Und jedesmal erwähnen, dass dies nie mit nem MAC passiert wäre (ob es stimmt oder nicht, egal). Darauf bekomm ich zu 99% einen Blick in dem nur geschrieben steht "Der nun schon wieder.", aber das gleiche denk ich von ihm auch. Der nun schon wieder mit seinem Windowsproblem.Aber ansonsten ist wie schon erwähnt, Windows eine gute regelmäßige Einnahmequelle :)
 
Oben