1. Wenn du alle Inhalte sehen, oder selber eine Frage erstellen möchtest, kannst du dir in wenigen Sekunden ein Konto erstellen. Die Registrierung ist kostenlos, als Mitglied siehst du keine Werbung!

iPad Musik hören: iPad mini oder iPod?

Diskutiere das Thema Musik hören: iPad mini oder iPod? im Forum iPad.

Schlagworte:
  1. uwolf

    uwolf Thread Starter Mitglied

    Beiträge:
    558
    Zustimmungen:
    33
    Mitglied seit:
    26.09.2006
    Hallo,
    ich möchte mit dem iPad mini oder dem iPod Touch Musik hören.
    Auf dem Gerät wären dann all meine CDs in Apple Lossless Kodierung.
    Die Stereoanlage soll über AirPlay - AppleTV 3 - optische Link angesprochen werden.
    Ein Kopfhörer soll über Lightning Connector - Kopfhörerverstärker angeschlossen werden.
    Beides funktioniert bereits mit dem vorhandenen iPhone und iPad, allerdings genügt hier der Speicherplatz nicht, daher soll ein weiteres Gerät her.

    Hier überlege ich einen iPad mini 2. Generation oder einen iPod Touch zu kaufen, beides mit 128 GB.
    Der iPad mini hätte das größere Display, wäre aber auch größer, der iPod wäre halt schön klein.

    Kennt ihr sonstige Unterschiede die für oder gegen das eine oder andere Gerät sprechen?
    Würde ein iPad mini der 2. Generation überhaupt genügen (es würde hier nur die Musik App bzw. eine Alternative wie TapTunes laufen)?
    Gibt es Unterschiede in der AirPlay Stabilität?
    Danke!
     
  2. rpoussin

    rpoussin Mitglied

    Beiträge:
    18.952
    Zustimmungen:
    1.520
    Mitglied seit:
    22.08.2004
    Ich empfehle ein Dock mit Line-Out.
    Bei iPod meinst Du einen iPodTouch?
     
  3. definitelymaybe

    definitelymaybe Mitglied

    Beiträge:
    336
    Zustimmungen:
    72
    Mitglied seit:
    24.10.2005
    Ich würde es für unsinnig halten, zusätzlich zum iPhone einen iPod zu kaufen. Und ein zweites iPad wäre aus meiner Sicht jetzt auch Quatsch - oder willst du das alte dann abgeben?

    Ich würde entweder
    - das iPhone verkaufen und durch ein neues iPhone mit 128 GB ersetzen
    Oder
    - das alte iPad gegen ein iPad mit 128 GB tauschen
     
  4. uwolf

    uwolf Thread Starter Mitglied

    Beiträge:
    558
    Zustimmungen:
    33
    Mitglied seit:
    26.09.2006
    Ja, sorry, ich meine einen iPod Touch.
    Ja, ein Dock habe ich mir auch schon überlegt. Allerdings habe ich noch keine Dock mit digitalem Ausgang gefunden.
    Ein analoger Lineout macht wenig Sinn, der DAC des iPods/iPads ist nicht wirklich gut.
    Außerdem wäre der iPod/iPad mini dann nicg auf dem Sofa ;)
     
  5. uwolf

    uwolf Thread Starter Mitglied

    Beiträge:
    558
    Zustimmungen:
    33
    Mitglied seit:
    26.09.2006
    Das iPad hat bereits 128 GB.
    Das iPhone wäre möglich, allerdings ist das of mit mir weg und meine Frau könnte dann keine Musik hören.
    Bedingt durch die große Musiksammlung ist auf dem Gerät kaum noch Platz für anderes.
     
  6. Veritas

    Veritas Mitglied

    Beiträge:
    19.010
    Zustimmungen:
    4.716
    Mitglied seit:
    26.11.2007
    Andere Frage... muss es denn von Apple sein? 128GB sind bei lossless ist ein Witz (ca. 4.300 Lieder). Ich nehme an, deine Musiksammlung wächst ja noch.
    So wie du schreibst, hast du ja "höhere" Ansprüche und anstatt dem iPod als Quelle kannst du auch einen kleinen Raspberry nehmen, Apps dafür gibt es einige gute. Aufgrund Stabilität und der Beschränktheit von AirPlay bin ich auch umgestiegen.
     
  7. uwolf

    uwolf Thread Starter Mitglied

    Beiträge:
    558
    Zustimmungen:
    33
    Mitglied seit:
    26.09.2006
    @Veritas: das wäre eine Möglichkeit, zumindest für die Stereoanlage.
    Lässt sich denn der Raspi komfortabel ohne angeschlossen TV steuern? Was für Apps empfiehlst denn da?
    Ich muss mal schauen was es da so gibt. Der Raspi wäre bereits vorhanden.
     
  8. Gunn

    Gunn Mitglied

    Beiträge:
    2.105
    Zustimmungen:
    289
    Mitglied seit:
    29.08.2005
    Wieso nicht Apple Music oder einen anderen Anbieter und Wireless Multi-Room Speaker a Sonos nutzen. Damit kannst du die ganze Musik hören die du willst. Auch in HiFi, zB mit Tidal.
     
  9. uwolf

    uwolf Thread Starter Mitglied

    Beiträge:
    558
    Zustimmungen:
    33
    Mitglied seit:
    26.09.2006
    Die ganzen Sonos Teile und vergleichbares taugen nichts wenn Du HiFi hören willst. Mag sein dass es Streaming Quellen gibt die gut sind, aber der Verstärker und die Boxen müssen auch passen.
     
  10. Veritas

    Veritas Mitglied

    Beiträge:
    19.010
    Zustimmungen:
    4.716
    Mitglied seit:
    26.11.2007
    TV benötigst du nicht. Entweder du streamst über Apps wie Creation 5, Audionet iMM und Co. oder nutzt die App nur als Control Point und streamst direkt vom Raspberry. Server Software wie AssetUPnP, miniDLNA oder MinimServer draufmachen, HDD mit deiner Musik ranhängen oder den Pfad einer NAS angeben (hast du eine?).
    Ich nutze jetzt seit über 3 Jahren MinimServer problemlos mit meinem Marantz und der Naim.

    Bin mir gerade nicht sicher, ob dein ATV3 von 44.1 auf 48 hochsampelt.
     
  11. Gunn

    Gunn Mitglied

    Beiträge:
    2.105
    Zustimmungen:
    289
    Mitglied seit:
    29.08.2005
    Was hast du denn alles hören können, um dir ein abschließend Urteil zu bilden?

    Ich finde es nur albern, dass man digitale Musik auf ein Gerät packt und das dann wiederum via Apple TV verbindet um dann damit Musik zu hören.

    Es war meine Meinung. Und die von vielen anderen auch.

    Ich würde weder in iPhone noch ein iPad mini noch ein iPod touch als neue Quelle kaufen.

    Probier es doch einfach innerhalb der 100 Tage Garantie aus.
    Wenn du deine Anlage weiter nutzen willst wäre die Connect das richtige für dich.

    CONNECT - WiFi Stereo Receiver Adapter | Sonos

    Viele Grüße Gunn
     
  12. Veritas

    Veritas Mitglied

    Beiträge:
    19.010
    Zustimmungen:
    4.716
    Mitglied seit:
    26.11.2007
    Für 400€ kaufe ich lieber nen Netzwerkplayer. Und Sonos ist und bleibt eine Insellösung. Welchen Unterschied macht es, ob ein Sonos für 400€ zusätzlich gekauft wird oder ob man ein vorhandenes ATV genutzt wird?
     
  13. uwolf

    uwolf Thread Starter Mitglied

    Beiträge:
    558
    Zustimmungen:
    33
    Mitglied seit:
    26.09.2006
    @Vertitas, danke für die Info.
    Ich werde bei Gelegenheit ausprobieren.
     
  14. uwolf

    uwolf Thread Starter Mitglied

    Beiträge:
    558
    Zustimmungen:
    33
    Mitglied seit:
    26.09.2006
    Naja, ich habe schon einiges in der Art hören können. Die Dinger sind ok um Musik nebenbei zu hören, haben aber mit Hifi nichts zu tun. Hör Dir da mal ein Klavierstück an oder was mit tiefem Bass. Aber vielleicht bin ich zu alt... (mein Gehör ist noch recht gut ;-).

    Im Prinzip hast Du recht. Früher hatte ich die Musik digital auf dem ATV1 und der war direkt digital am Verstärker angeschlossen.
    Leider hat der ATV1 das zeitliche gesegnet, außerdem war die Bedienung mit der Remote App recht zäh (die Cover werden nur sehr langsam dargestellt). Leider habe ich keine vernünftige Alternative gefunden (der Rapsi ist vielleicht eine?).
    Allerdings habe ich in iTunes alles recht schön sortier (Playlists u.a.), mal sehen wie das dann spielt.
     
  15. Veritas

    Veritas Mitglied

    Beiträge:
    19.010
    Zustimmungen:
    4.716
    Mitglied seit:
    26.11.2007
Die Seite wird geladen...
Ähnliche Themen
  1. Apfelschimmel
    Antworten:
    3
    Aufrufe:
    289
  2. diboe
    Antworten:
    2
    Aufrufe:
    158
  3. Grettir
    Antworten:
    2
    Aufrufe:
    573
  4. Appelmus
    Antworten:
    4
    Aufrufe:
    481
  5. Freddy19911
    Antworten:
    4
    Aufrufe:
    2.598
  1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite weitersurfst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Akzeptieren Weitere Informationen...