MTU ändern - Wie?

GoRPs

Mitglied
Thread Starter
Mitglied seit
11.12.2006
Beiträge
202
siehe oben. habe einen iMac intel core2duo und airport express. wenn ich ifconfig eingebe kommt folgendes heraus. (hab gehört, die mtu sollte bei 1492 liegen):

en1: flags=8863<UP,BROADCAST,SMART,RUNNING,SIMPLEX,MULTICAST> mtu 1500
inet 10.0.1.2 netmask 0xffffff00 broadcast 10.0.1.255
ether 00:19:e3:0a:f4:8b
media: autoselect status: active
supported media: autoselect
wlt1: flags=41<UP,RUNNING> mtu 1500


und nebenbei fällt mir grad noch ein: gibt es einen kurzbefehl (tastatur) um das terminal zu starten?

vielen dank für die hilfe.
 

xymos

Mitglied
Mitglied seit
22.06.2003
Beiträge
291
hi,


die mtu von 1492 ist WAN seitig !

-xymos.
 

GoRPs

Mitglied
Thread Starter
Mitglied seit
11.12.2006
Beiträge
202
ähh....und das heißt. bin nicht so der crack! :rolleyes: alles gut bei mir? ich dachte es könnte vielleicht was bringen, weil ich ebenfalls das problem, wie viele intel imac user, habe, dass meine geschwindigkeit seit mac-zeiten so langsam ist.

aber danke für die schnelle antwort. :clap:
 

Phi

Mitglied
Mitglied seit
07.08.2003
Beiträge
86
Wenn du sie ändern willst:

Systemeinstelliungen -> Netzwerk -> Doppelklick auf die Verbindung, für die du die MTU setzen willst -> Ethernet
Dann unten bei "Paketgröße" den gewünschten Wert eintragen und "anwenden" klicken.
Fertig.


Gruß,
Phi
 

marco21

Aktives Mitglied
Mitglied seit
16.04.2006
Beiträge
1.883
Der MTU-Wert 1500 wird meistens im Netzwerk, also LAN verwendet.

Wenn Du mit deinem iMac direkt an das DSL-Modem angeschlossen bist, dann 1492 (kommt auch auch deinen Provider an). Bei T-Com sinds 1492.
 

xymos

Mitglied
Mitglied seit
22.06.2003
Beiträge
291
hi,


ein TIP: die AirBase ist sch**** :)
Sorry, andere werden jetzt wider unken. Ist aber SO. PUNKT !

Welchen Browser nutzt Du ?
Alternativ kannst Du mal einen anderen DNS Server nutzen.

Welchen DSL Geschwindigkeit nutzt Du ?

_xymos.
 

GoRPs

Mitglied
Thread Starter
Mitglied seit
11.12.2006
Beiträge
202
marco21 schrieb:
Wenn Du mit deinem iMac direkt an das DSL-Modem angeschlossen bist, dann 1492 (kommt auch auch deinen Provider an). Bei T-Com sinds 1492.
nein, ist über airport express angeschlossen. mein provider ist m-net. weiß aber nicht, was die für ein/e mtu haben.

xymos schrieb:
ein TIP: die AirBase ist sch****
ich hatte vorher einen netgear-router, der immer beste dienste geleistet hat. bis der intel kam. schnief.

xymos schrieb:
Welchen Browser nutzt Du ?
Alternativ kannst Du mal einen anderen DNS Server nutzen.
ich nutze safari. äh...hehe....wie kann ich denn einen anderen dns-server auswählen? (ihr seht schon, ich kenn mich nicht wirklich gut damit aus - bin aber gewillt zu lernen!)

xymos schrieb:
Welche DSL Geschwindigkeit nutzt Du ?
hab eine 16000/800 dsl-leitung. hatte vor dem wechsel zu apple downloadraten bis fast 2000kb/s jetzt gerade mal max. etwa 480kb/s.

uiuiui. echt nett, dass ihr versucht zu helfen. danke dafür.
 

xymos

Mitglied
Mitglied seit
22.06.2003
Beiträge
291
hi,

M_net ? also Münchner ecke ? :)

ändere mal vollgendes im "terminal"

sudo sysctl -w net.inet.tcp.recvspace=1075200

sudo sysctl -w kern.ipc.maxsockbuf=2048000

ist es jetzt subjektiv besser ?

bzw nutze mal diesen broswer : http://www.firefox.com

_xymos.
 

GoRPs

Mitglied
Thread Starter
Mitglied seit
11.12.2006
Beiträge
202
mh. nein, nicht besser. ich dachte halt immer, safari ist das non-plus-ultra für apple. hab mir aber jetzt firefox installiert. hab jetzt schon das subjektive gefühl, das es besser ist. immerhin. 8) aber an der bandbreiten-problematik ändert das leider ja auch nichts.

was bewirken denn die änderungen, die ins terminal eingegeben werden?
 
Oben