MS Office: "UPGRADE ERFORDERLICH"

Das einzig nervige unter macOS ist die fehlende Updatefunktion, wie schon erwähnt.
Vielleicht unterstützt der MacUpdater LibreOffice? Dann würdest du immer auf neue Updates hingewiesen werden und könntest darüber updaten.
 
Libreoffice beziehe ich aus dem App Store.
 
Ich benutze Open Office und LibreOffice geht auch alles ohne MS Office.

Gerade Open Office benutze ich schon seid ca. 15 Jahren auf macOS Windows und Linux war und bin immer noch sehr Zufrieden damit.
 
Nur mal als LO Feedback:
Ich hatte Libre Office 7.5.9 installiert
Dieses hatte jedoch einen Bug (?) Konnte nicht flüssig scrollen, nur sehr verzögert wie im Freeze Mode!
Egal, ob mit bestehenden Dateien, oder neu angelegten!
Hab dann wieder downgegraded auf 7.5.7, dann gings wieder ohne Probleme! kA was da los war!
7.6.4 ist zwar die neueste Version, allerdings noch Beta, wenn ich das richtig gelesen habe!
 
Ich nutze macupdater
Ich auch :)
Vielleicht unterstützt der MacUpdater LibreOffice? Dann würdest du immer auf neue Updates hingewiesen werden und könntest darüber updaten.
Natürlich geht das. Aber wie ich schon schrieb, löse ich das via Homebrew.
Mir geht es mehr darum, wenn ich es anderen installiere.

7.6.4 ist zwar die neueste Version, allerdings noch Beta, wenn ich das richtig gelesen habe!
Nein, die Betaversion ist das nicht. LibreOffice wird immer in zwei Versionen angeboten, einmal die ganz frische mit neuen Funktionen etc, das ist in diesem Fall 7.6(.4), und die Vorversion, die es einfach schon länger gibt, also gibt es dort auch weniger Fehler zu fixen, das ist aktuell 7.5(.9).
 
Nein, die Betaversion ist das nicht. LibreOffice wird immer in zwei Versionen angeboten, einmal die ganz frische mit neuen Funktionen etc, das ist in diesem Fall 7.6(.4), und die Vorversion, die es einfach schon länger gibt, also gibt es dort auch weniger Fehler zu fixen, das ist aktuell 7.5(.9).
Ok, dann keine Beta! :D

Naja, wie ich ja schon vorher erwähnt habe, läuft diese Version bei mir eben absolut unrund!
Ich brauche auch bloß ein Office Programm für Text & etwas Formatierung, mehr nicht!
Bin ja extra deshalb vom OO zu LO gewechselt!
Vll. teste ich aber auch nochmals die 7.6.4!
Mit gings da auch um etwaige Sicherheitsipdates etc! :whistle:
 
Einen guten Morgen in die Runde.
Kann mit jemand weiterhelfen?
Ich nutze seit Jahren sehr gerne das MS Office Programm für meine ganzen Präsentations-,Word- und Ecxel Dateien, weil ich damit sehr gut zurechtkomme. Neuerdings taucht immer ein neues Fenster (Anhang) auf:
Office 365 kommt aber nicht infrage, da ich keien fortlaufenden Betrag zahlen möchte. Gibt es überhaupt noch eine Version für Mac, die mich nur eine einmalige Summe kostet und ist diese vielleicht sogar im Apple AppStore erhältlich? Ich habe zwar schon versucht, etwas dort zu finden ber bisher vergeblich.
Kan mir jemand helfen?
Vielen Dank und ein schönes Wochenende,
Bernhard

Hallo,
das ist m.E. kein Problem. Hatte auch Office 2019 und nach dem Upgrade auf 2021 hatte ich die gleiche Meldung MS Office: "UPGRADE ERFORDERLICH"!

Gehe auf die Mircosoftseite und lade das Programm vom 16. Januar 2024 (Anlage) herrunter und starte es.

LINK: https://learn.microsoft.com/de-de/officeupdates/update-history-office-for-mac

Bei mir hat das funktioniert.

Viele Grüße und viel Erfolg
MAC_CIO
 

Anhänge

  • Bildschirmfoto 2024-02-01 um 16.56.49.png
    Bildschirmfoto 2024-02-01 um 16.56.49.png
    66,9 KB · Aufrufe: 8
Ich bin nach gut 30 Jahren von MS Office (aktuell 2021) auf LireOffice (7.6.4) umgestiegen weil ich mal aus Langeweile auf das Angebot, sich in MS Outlook die 2024 erscheinende Update-Version anzusehen, eingegangen bin. Die Optik ist toll, aber ..... als erstes ploppte ein Fenster auf, in dem mir mitgeteilt wurde, dass ich Outlook künftig nur mit Onedrive nutzen kann. Unabhängig davon, dass ich Speicher dazu"mieten" müsste, möchte ich nicht, dass alles über die Cloud läuft und dort gespeichert wird. Ich nehme lieber eine externe Festplatte und wenn ich richtig gelesen habe, setzt die Nutzung von MS Office ab Herbst grundsätzlich Onedrive voraus. Möchte ich nicht.
 
Ich habe mich mit den dreien von Apple abgefreundet.
 
Zurück
Oben Unten