Mouse-Empfehlung für PB?

  1. vinnie colaiuta

    vinnie colaiuta Thread StarterMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    19.09.2004
    Beiträge:
    394
    Zustimmungen:
    17
    Hiya!
    Könnt ihr mir eine gute Mouse für das Powerbook empfehlen?
    gruss,
    Ben
     
    vinnie colaiuta, 15.03.2005
  2. vinnie colaiuta

    vinnie colaiuta Thread StarterMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    19.09.2004
    Beiträge:
    394
    Zustimmungen:
    17
    Ich bin mir auch noch nicht sicher, ob es eine usb oder
    wireless maus sein soll. Wireless schreckt mich so ein
    bischen ab in Bezug auf Batterie.
    Ben
     
    vinnie colaiuta, 15.03.2005
  3. Loki Mephisto

    Loki MephistoMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    07.02.2005
    Beiträge:
    2.305
    Zustimmungen:
    244
    Es gibt von Logitech eine Bluetooth-Mouse (wireless), ich glaube die Typenbezeichnung lautet MX 900. Kann ich empfehlen - die Maus hat einen Akku; eine Ladestation (auch via USB als Bluetooth-Empfänger nutzbar) liegt bei.
     
    Loki Mephisto, 15.03.2005
  4. Aida_w

    Aida_wMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    10.01.2004
    Beiträge:
    1.822
    Zustimmungen:
    49
    Apple Pro - in schwarz! Einfach nur edel!
     
    Aida_w, 15.03.2005
  5. Junior-c

    Junior-c

    Ich rate NUR zu kabelgebundenen Nagern. Alles andere ist Schrott (IMHO)! :p

    Verwende zuhause eine Logitech MX500 und unterwegs eine Logitech Notebook Optical. Beides sehr gute Mäuse. Schön flott, ausreichend Tasten, schickes Design, humaner Preis,...

    Die Notebook Optical hat 3 Tasten + Scrollrad, das Kabel lässt sich aufwickeln und der USB Stecker kann über den optischen Sensor montiert werden (als Schutz und dass sich das Kabel nicht abwickelt beim Transport). Die MX500 hat 8 Tasten + Scrollrad. Habe die Exposé Funktionen auf 3 Tasten verteilt, dann noch Bildlauf,... Man kann bei beiden Modellen alle Tasten beliebig belegen. ;)

    Aja, verwende die beiden (wenn zuhause) auf einem Compad Speedpad. Darauf laufen sie gut doppelt so schnell wie auf der Holztischplatte. :p

    MfG, juniorclub.
     
    Junior-c, 15.03.2005
  6. elchi

    elchiMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    16.01.2005
    Beiträge:
    392
    Zustimmungen:
    0
    Also wie hier schon beschrieben wurde, kann ich auch nur die MX 900 emfehlen. Sieht aus wie die MX 500, die ja wohl jeder kennt ist aber eben Bluetooth. Das mit dem Akku ist echt nicht störend man gewöhnt sich schnell dran die Maus immer in dei Ladestation zu stecken.

    Dabei fällt mir grad ein, dass die glaub ich ein Netzteil hat... somit wäre sie ungeeignet für den mobilen Einsatz.

    Warte ich guck mal kurz ob das Ding wirklich dran ist....
     
    elchi, 15.03.2005
  7. NiLS-Da-BuBi

    NiLS-Da-BuBiMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    27.11.2003
    Beiträge:
    707
    Zustimmungen:
    8
    Ich hab einmal The Mice (Kabel) und die Apple Mouse (Kabel) und die Apple BT Mouse.

    Ich bin etwas verwundert über die Apple BT Mouse - die ist hin und wieder etwas zäh... keine Ahung warum. Ich tippte zuerst auf störungen - dann hab ich die Kabel Apple Mouse benutzt - na da schau her - die gleiche trägheit. The Mice - rubbel die katz - kein Problem. Hmmm... ich vermute aber es hat mit der Unterlage zu tun. In meinem anderen "Büro" funktionieren alle Mäuse gleich gut.

    Zur Batterie - also ich habe nun die Apple BT Mouse seit 2 monaten im Einsatz (2-4 Stunden am Tag - Am Wochenende auch länger) die Ladeanzeige ist immernoch auf Max. ist meine erste Kabellose Maus - bin aber sehr überrascht über den geringen Stromverbrauch. Bin damit rundum zufrieden.
     
    NiLS-Da-BuBi, 15.03.2005
  8. Ben2004

    Ben2004MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    26.11.2004
    Beiträge:
    304
    Zustimmungen:
    19
    ich kann die MX900 auch nur weiterempfehlen. Funktioniert astrein mit meinem 12" powerbook. Ladestation bei bedarf. Hab eigentlich immer 2-3 sätze an akkus die ich zwischendurch wechsel.
     
    Ben2004, 15.03.2005
  9. aclumb

    aclumbMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    18.11.2003
    Beiträge:
    329
    Zustimmungen:
    3
    logitech v500

    wie wärs mit der logitech v500?
    bin auch grade am überlegen!
    ist glaub auch nicht schlecht!
     
    aclumb, 15.03.2005
  10. sack

    sackMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    20.09.2004
    Beiträge:
    1.265
    Zustimmungen:
    33
    ja, MX900 braucht Netzteil, frißt Batterien ohne Ende, läßt sich auch nicht ausschalten, für mobilen Einsatz insofern ungeeignet. Die Logitech V500 ist schnurlos, läßt sich ausschalten, Batterien halten ewig, USB-Dongle (kein BT) verschwindet in der Maus beim Transport. Ist aber ergonomisch gewöhnungsbedürftig. Als USB-Kabelmaus kann ich die MS Optical empfehlen, super präzise und zumindest wie für >meine< Hand gemacht.

    Sack
     
Die Seite wird geladen...
Ähnliche Themen - Mouse Empfehlung
  1. Liftlion
    Antworten:
    11
    Aufrufe:
    369
    MPMutsch
    18.05.2017
  2. SeeEmAge
    Antworten:
    5
    Aufrufe:
    175
    Dextera
    17.03.2017
  3. luig
    Antworten:
    5
    Aufrufe:
    279
    rembremerdinger
    24.02.2017
  4. johnpham
    Antworten:
    2
    Aufrufe:
    231
    MPMutsch
    15.02.2017
  5. Jo90
    Antworten:
    3
    Aufrufe:
    110
    rembremerdinger
    08.01.2017