Mountain Lion merkwürdiges Verhalten bei Festplattenauswurf

slash

Aktives Mitglied
Thread Starter
Mitglied seit
01.10.2005
Beiträge
2.039
Ich habe eine extene Festplatte per esata bei meinem MacPro angeschlossen. Wenn ich diese Festplatte unter Snow Leopard auswerfe geht die Festplatte aus unter Mountain Lion nicht.
 

in2itiv

Aktives Mitglied
Mitglied seit
10.10.2003
Beiträge
26.598
...hast du schon mal im Festplattendienstprogramm geschaut, ob nicht nur das Volume ausgeworfen wird? Klingt so, als würde die Platte aktiv bleiben.
 

slash

Aktives Mitglied
Thread Starter
Mitglied seit
01.10.2005
Beiträge
2.039
hast Recht Die Platte bleibt aktiv, obwohl ich sie auswerfe. Warum?
 

ebs1

Mitglied
Mitglied seit
20.07.2007
Beiträge
359
Ich hab mal folgendes ausprobiert: Externe Buffalofestplatte 3,5" mit Netzteil und USB 2.0 geht nach dem auswerfen über Finder sofort in den Ruhestand. Externe Festplatte 2,5" mit USB 3.0 dagegen nicht. Volume wird in beiden Fällen ausgegraut im Festplattendienstprogramm dargestellt. Offenbar ist hier ein Bug in ML oder wie ist das zu verstehen.
 

in2itiv

Aktives Mitglied
Mitglied seit
10.10.2003
Beiträge
26.598
hast Recht Die Platte bleibt aktiv, obwohl ich sie auswerfe. Warum?
...ich denke mal, weil eSATA eh nicht hot-plug fähig ist und das Kabel erst nach dem Herunterfahren des Macs abgezogen werden kann.