Mit unterschiedlich schnellen WLANs gleichzeitig verbinden ?

Dieses Thema im Forum "Internet- und Netzwerk-Hardware" wurde erstellt von Anthrazit, 16.01.2007.

  1. Anthrazit

    Anthrazit Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    1.336
    Zustimmungen:
    19
    Mitglied seit:
    30.11.2003
    Hallo Forum :)

    Ich würde gerne mit meinem MacBook Pro über ein 802.11n-WLAN (via Airport Extreme Station) surfen / netzwerkeln und gleichzeitig eine Airport Express ansteuern, um meine iTunes-Bibliothek über die Anlage zu hören.

    Mögliche Schwierigkeiten, die mir dabei einfallen:

    - Kann mein MBP möglicherweise nur mit einem Netzwerk gleichzeitig kommunizieren ?

    - Wird das 802.11n Netzwerk auf 54 Mbit/s gedrosselt, wenn ich gleichzeitig auf meine APX zugreife, bzw. sinkt die Reichweite auf 802.11g Niveau - auch, wenn die APX nicht in das APE-Netz mit eingebunden wird, sondern ihr eigenes Netzwerk hat ?

    Was könnt ihr dazu sagen ? :)

    MfG,
    Serious.
     
  2. MStone

    MStone MacUser Mitglied

    Beiträge:
    145
    Zustimmungen:
    2
    Mitglied seit:
    04.05.2004
    Hi,
    ich meine, das man sich immer nur mit einem WLAN zur Zeit verbinden kann, zumindest mit der gleichen WLAN-Karte, wie es mit einem zweiten Netzwerkinterface aussehen würde, müsste man mal testen. :cool:

    Wenn Du die APE und APX miteinander verbindest, sodass sie ein Netz bilden (Stichwort WDS usw.), dann sinkt natürlich auch die Geschwindigkeit auf die des langsamen Gerätes, sprich theoretische 54MBit.

    Ahoi,
    ./mstone
     
  3. niles

    niles MacUser Mitglied

    Beiträge:
    1.044
    Zustimmungen:
    9
    Mitglied seit:
    08.08.2005
    diesen evil plan hatte ich auch schon..

    an sich wäre es mir von der geschwindigkeit egal aber wird dann auch die sendeleistung gedrosselt? also der radius
     
  4. StruppiMac

    StruppiMac MacUser Mitglied

    Beiträge:
    2.831
    Zustimmungen:
    39
    Mitglied seit:
    18.05.2006
    Ja das sollte so sein, denn die APX wird dann einfach n abschalten und g anschalten
     
  5. Anthrazit

    Anthrazit Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    1.336
    Zustimmungen:
    19
    Mitglied seit:
    30.11.2003
    chillhouse :)

    Stellt sich die Frage, worauf die größere Reichweite des 802.11n Standards zurückführen lässt.

    Allein auf die Sendeleistung vermutlich nicht. Folglich würde die Reichweite mit der Geschwindigkeitsdrosselung auf 54 Mbit/s auf 802.11g Niveau sinken :(
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen