Benutzerdefinierte Suche

Mini oder imac....was denn nun?

  1. Thorin

    Thorin Thread StarterMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    02.07.2004
    Beiträge:
    56
    Zustimmungen:
    0
    Hallo Leute, also ich bin der typische Umsteiger oder auch "switcher(?)".
    Wollte schon vor 2 Jahren umsteigen, habe aber meinem Freund nicht vertraut und habe doch ein Vaio gekauft. Ok es ist ganz in Ordnung, aber... ne egal gehört hier nicht her. Auf alle Fälle habe ich schon nen Ipod photo 40gig und das ist mein Heiligtum. So aber nun ist es soweit ich werde um steigen. Die Frage bleibt nur: Welchen der folgenden Varianten das richtige für mich ist. BITTE HELFT MIR bei der Entscheidung!!!
    Auswahl:
    1) imac intel duo 20zoll/ 17zoll Ram 2Gig
    2) mini intel duo 19zoll Benq 2 Gig
    3) imac g5​

    Aufgaben:
    1) ilfe im vollem Umfang itunes/iphoto Diashow.....(häufig)
    2) DVD brennen von imovie bearbeiteten und geschnittenen DV- Home_Videos /Sony Cam...(hin und wieder)
    3) Adobe Golive/ Rapid Weaver zur Webseitenertsellung...(öfter)
    4) Adobe Photoshop im geringem Maße...(hin und wieder)
    5) Adobe Illustrater...(selten)
    6) surfen....(häufig)​
    ...

    Also wer kann mir helfen ....wäre super.....
    Preisleistungsverhältnis sollte sich auch passen....

    Danke schonmal

    Thorin
    --------------------------------
    ipod photo 40Gig
     
    Thorin, 06.03.2006
  2. .ich

    .ichMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    03.03.2006
    Beiträge:
    60
    Zustimmungen:
    0
    Deinem Freund traust du also weniger als dir relativ unbekannten Leuten im Forum? ;)

    Nebenbei: ich würde den iMac G5 nehmen, ist doch derzeit ein Schnäppchen und läuft alles drauf.
     
    .ich, 06.03.2006
  3. Incoming1983

    Incoming1983MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    23.07.2005
    Beiträge:
    7.545
    Zustimmungen:
    1
    Ich würde 1) oder 3) nehmen.

    2) Scheidet würde bei mir ausscheiden wg. shared memory.
     
    Incoming1983, 06.03.2006
  4. Spike

    SpikeMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    16.09.2003
    Beiträge:
    15.982
    Zustimmungen:
    144
    Den würde ich nehmen, wenn ich jetzt vor der Entscheidung stünde. :cool:
     
    Spike, 06.03.2006
  5. Anaxagore

    AnaxagoreMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    22.06.2005
    Beiträge:
    111
    Zustimmungen:
    0
    Da schliesse ich mich an. Ich habe zwar einen iMAC G5, aber warum noch alte Teile kaufen?

    Auf meiner Wunschliste steht auch ein neuer Intel iMac 20".... und ein Mini fürs Wohnzimmer....
     
    Anaxagore, 06.03.2006
  6. DarkAge

    DarkAgeMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    24.10.2004
    Beiträge:
    1.775
    Zustimmungen:
    34
    Nimm den 20" CoreDuo... dann hast du was für die Zukunft :)
     
    DarkAge, 06.03.2006
  7. Gremlin

    GremlinMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    11.01.2006
    Beiträge:
    742
    Zustimmungen:
    3
    Abhängig von deinen Budget 1) oder 2). Der iMac hat eine wesentlich schnellere Grafikkarte und Festplatte, der Mac Mini ist natürlich günstiger - zumindest, wenn du die Peripherie schon hast. Musst du für den Mini noch Monitor, Tastatur und Maus dazukaufen, wird der Preisunterschied natürlich schon geringer. Wenn du Videobearbeitung machen willst, dürfte dir die Festplatte im Mini über kurz oder lang zu langsam sein - das ist schliesslich eine 2,5" Notebook-Platte.
    Der iMac G5 ist zwar im Moment günstig zu haben, aber bei Intel-angepassten Programmen dürfte selbst der grosse Mini (mit Core Duo) schneller sein.

    Gremlin
     
    Gremlin, 06.03.2006
  8. Keule

    KeuleMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    29.03.2003
    Beiträge:
    1.684
    Zustimmungen:
    5
    iMac G5

    Preis/Leistung und verfügbare Software sprechen aus meiner Sicht eindeutig für den iMac G5.

    Kosten:
    Grundausstattung (512MB) ca. 1490 bis 1500 Euro.
    Zusätzlich 1GB Ram, kostet ca. 100,- Euro

    Ich habe mir den iMac G5 20" vor 5 Tagen gekauft - und bin sehr zufrieden mit dem Gerät! :D

    Die Intelmaschinen scheinen ordentlich Dampf zu haben - sind aber zu neu, um schon "Macken" zu kennen.

    Intel - kann man in 2 oder 3 oder 4 Jahren immer noch kaufen...
     
    Keule, 06.03.2006
  9. trtwn

    trtwnMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    03.03.2006
    Beiträge:
    213
    Zustimmungen:
    5
    Warum jetzt noch auf eine (zumindest im Mac Bereich) aussterbende Plattform setzen?

    Ich würde ganz klar zu den intel Macs tendieren. Der iMac G5 ist nicht wirklich viel billiger als die intel Variante und du wirst bestimmt länger Freude daran haben.

    Wenn es um erweiterbarkeit und daher um einen PowerMac G5 vs. intel iMac ginge, sähe es vielleicht anders aus, aber bei zwei iMacs wäre die Sache für mich klar.

    Und wenn du nicht viel spielst - und dafür wäre der Mac ohnehin nicht das richtige Gerät - ist auch der mini sicherlich eine Überlegung wert. Allein schon des immer noch recht günstigen Preises wegen.
     
    trtwn, 06.03.2006
  10. KonBon

    KonBonMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    11.02.2003
    Beiträge:
    4.686
    Zustimmungen:
    20
    Ich würde ebenfalls 20er Intel iMac sagen.
    Kauf ich mir auch demnächst (hoffentlich nächste Woche)
     
    KonBon, 06.03.2006
Die Seite wird geladen...
Ähnliche Themen - Mini oder imac
  1. macnette
    Antworten:
    40
    Aufrufe:
    1.739
  2. alex1510
    Antworten:
    33
    Aufrufe:
    2.314
    Nicolas1965
    01.03.2016
  3. Haru
    Antworten:
    12
    Aufrufe:
    1.339
  4. elkaracho
    Antworten:
    7
    Aufrufe:
    1.124
    Doppelpass
    25.11.2014
  5. Ferox91
    Antworten:
    49
    Aufrufe:
    5.345
    ChrizCross
    02.03.2015