• Wenn du alle Inhalte sehen, oder selber eine Frage erstellen möchtest, kannst du dir in wenigen Sekunden ein Konto erstellen. Die Registrierung ist kostenlos, als Mitglied siehst du keine Werbung!

Lightroom Mini 2018 + Adobe CC = Zu wenig Leistung?

DowntonAbbey

unregistriert
Thread Starter
Mitglied seit
08.01.2020
Beiträge
179
Hallo Zusammen,

ich nutze einen Mac Mini 2018 mit dem i5, 16GB RAM und 256GB SSD. Leider ist das Reaktionsverhalten, besonders von Lightroom Classic, ziemlich träge und ruckelig. Extrem ist es beim arbeiten mit einem Pinsel.

Gibt es evtl. in LR noch irgendwelche Einstellungen, mit denen ich die Leistung ein wenig optimieren könnte? Oder ist die Intel Grafik des Minis für Lr nicht ausreichend? Würde eine eGPU Abhilfe schaffen?

Danke euch!
 

wegus

Mitglied
Mitglied seit
13.09.2004
Beiträge
16.907
Das sollte der i5 Mac mini locker schaffen. Leider ist Adobe aber nicht unbedingt für performante Software bekannt. Ich habe aus genau dem Grund irgendwann LR aufgegeben. Installier Dir doch mal für einen Test Darktable zustätzlich:

https://www.darktable.org/install/

Das kannst Du dann ja problemlos wieder entfernen. Das ist jedenfalls für das gleiche Aufgabengebiet geschrieben und dürfte auf Deinem Mac performanter laufen. Zumindest kannst Du so vergleichen! Da ich hauptsächlich mit LINUX arbeite inzwischen bin ich eh auf Darktable umgestiegen. Aber auch schon die 5er und 6er Version von LR haben mich sowohl auf Win als auch auf Macs wegen der "Geschwindigkeit" arg genervt. Mach einfach mal den Vergleich und dann wirst Du sehen ob es der Rechner oder die Software ist.
 
  • Gefällt mir
Reaktionen: DowntonAbbey

Veritas

Mitglied
Mitglied seit
26.11.2007
Beiträge
19.397
Eine eGPU würde auf jeden Fall helfen. Die Pinsel gehen auf die GPU. Schau mal in den Voreinstellungen - Leistung, ob da die GPU aktiviert werden kann.
 

DowntonAbbey

unregistriert
Thread Starter
Mitglied seit
08.01.2020
Beiträge
179
Danke @wegus aber Adobe ist als Software gesetzt, ich werde es auf jeden Fall mit Darktable testen aber trotzdem brauche ich eine Lösung für LR..

@Veritas Ok, das habe ich schon "befürchtet". Dann werde ich doch mal nach einer Ausschau halten müssen.
 

wegus

Mitglied
Mitglied seit
13.09.2004
Beiträge
16.907
So war es auch gemeint, einfach um einen Vergleich zu haben! Das Du nicht einfach wechseln kannst/willst ist klar, denn damit ist ja auch eine komplettes Umlernen nötig. Mir ging es einfach nur um den Speed Vergleich bevor man Geld für eine eGPU un die Hand nimmt.
 
  • Gefällt mir
Reaktionen: DowntonAbbey und dg2rbf

Veritas

Mitglied
Mitglied seit
26.11.2007
Beiträge
19.397
Oder Capture One testen, wobei du dafür fast schon eine eGPU bekommen könntest.
 

DowntonAbbey

unregistriert
Thread Starter
Mitglied seit
08.01.2020
Beiträge
179
Oder Capture One testen, wobei du dafür fast schon eine eGPU bekommen könntest.
Stimmt.. Ich denke dann wird es eher die eGPU werden. Auch mit Capture One wird der Mini sich ja weiterhin an der Grenze der GPU-Leistung bewegen und da macht eine GPU wohl mehr Sinn..

Danke!
 

maba_de

Mitglied
Mitglied seit
15.12.2003
Beiträge
15.526
kann sein, dass das in deiner Konstellation nicht geht, aber sieh dir mal das kurze Video an, vielleicht kannst du das ebenfalls einstellen:
 
  • Gefällt mir
Reaktionen: DowntonAbbey

Veritas

Mitglied
Mitglied seit
26.11.2007
Beiträge
19.397
Stimmt.. Ich denke dann wird es eher die eGPU werden. Auch mit Capture One wird der Mini sich ja weiterhin an der Grenze der GPU-Leistung bewegen und da macht eine GPU wohl mehr Sinn..

Danke!
Müsstest du testen, wie sich Capture One mit und ohne iGPU verhält, kann man einstellen. Bei mir war der Export ohne iGPU schneller, mit eGPU sah die CPU alt aus.
 

DowntonAbbey

unregistriert
Thread Starter
Mitglied seit
08.01.2020
Beiträge
179
Komisch aber wahr: Wenn ich in Lightroom unter den Einstellungen die GPU Unterstützung deaktiviere, ist die Geschwindigkeit im Bilderbrowser und beim öffnen von Bildern usw. besser. Import ist unverändert, Export auch etwas schneller..
 

Maulwurfn

Mitglied
Mitglied seit
06.06.2004
Beiträge
26.162
Das ist doch nicht komisch. Die CPU-Leistung des Mac mini ist Klasse, die GPU eben nicht. Man sollte wenn möglich überall die GPU deaktivieren und die CPU arbeiten lassen.
 

Veritas

Mitglied
Mitglied seit
26.11.2007
Beiträge
19.397
Das ist doch nicht komisch. Die CPU-Leistung des Mac mini ist Klasse, die GPU eben nicht. Man sollte wenn möglich überall die GPU deaktivieren und die CPU arbeiten lassen.
Kann man so nicht sagen. In Capture One z.B. ist die CPU schneller als die iGPU.
 

DowntonAbbey

unregistriert
Thread Starter
Mitglied seit
08.01.2020
Beiträge
179
Also mit dem Tipp aus dem von @maba_de verlinkten Video läuft LR Classic deutlich flüssiger. Das bringt sogar deutlich mehr als das mit der GPU-Unterstützung. Das ist jetzt für mich als Hobby-Fotograf ausreichend, damit kann ich leben. Wie von dem Youtuber auch berichtet, ist Classic wesentlich flüssiger.