Mini 2010 ohne HDD gekauft.Was tun?

Diskutiere das Thema Mini 2010 ohne HDD gekauft.Was tun? im Forum iMac, Mac Mini.

  1. lacky89

    lacky89 Thread Starter Mitglied

    Beiträge:
    8
    Zustimmungen:
    2
    Mitglied seit:
    07.11.2019
    Danke für die zahlreichen Rückmeldungen

    Es ist der Mac Mini Mitte 2010.


    Genau. Komme da nicht hin, sonst hätte ich die Platten formatiert.
    Müsste da ein Programm für Windows finden, um die Platte Macgerecht zu formatieren. Habe


    Dann werde ich folgendes machen:

    SSD HDD formatieren,
    SMC/PRAM RESET durchführen.
    High Sierra Stick überprüfen/ und in einem anderen Slot probieren.

    Ethernet Kabel ist denke ich am besten für den Mac oder muss ich über WLAN verbinden?
     
  2. somos

    somos Mitglied

    Beiträge:
    350
    Zustimmungen:
    46
    Mitglied seit:
    12.07.2019
    Das machst du auch mit Apples Festplattendienstprogramm.
     
  3. oneOeight

    oneOeight Mitglied

    Beiträge:
    52.310
    Zustimmungen:
    5.729
    Mitglied seit:
    23.11.2004
    du kannst im OS X installer über die menüleiste das festplattendienstprogramm aufrufen.

    das ethernet kabel ist immer besser als WLAN.
     
  4. dodo4ever

    dodo4ever Mitglied

    Beiträge:
    654
    Zustimmungen:
    414
    Mitglied seit:
    20.10.2004
    Ok, dann ist dein Problem, dass die Installation vom Stick nicht startet.

    (Jemand hatte hier geschrieben, dass Internet-Recovery bei einer neuen, fremden Festplatte nicht funktioniert. Somit würde das LAN/W-LAN nichts nützen)

    Entweder du steckst mal den Stick in einen anderen Port oder baust evtl mal einen neuen USB-Stick, falls das möglich ist. Ich denke, es liegt am Stick.
     
  5. lacky89

    lacky89 Thread Starter Mitglied

    Beiträge:
    8
    Zustimmungen:
    2
    Mitglied seit:
    07.11.2019
    OK. Vielen Dank euch allen:) Versuche es die Tage.
    Ein tolles Team seid ihr!
     
  6. Macschrauber

    Macschrauber Mitglied

    Beiträge:
    4.950
    Medien:
    3
    Zustimmungen:
    2.344
    Mitglied seit:
    08.02.2014
    Auch das Zertifikats - Problem mit beachten wenn der High Sierra Stick mit einem System vor dem 24.10.2019 erstellt wurde.

    Da hier ohne ein lauffähiges System gearbeitet wird (da meine Macs das noch nicht können, ernstgemeinte Frage: hat die Internet Recovery ein Terminal ?), wäre es einfacher einen Stick nochmal aktuell an einem anderen Mac zu erzeugen.
     
  7. lacky89

    lacky89 Thread Starter Mitglied

    Beiträge:
    8
    Zustimmungen:
    2
    Mitglied seit:
    07.11.2019
    Hallo zusammen.
    Also ich habe einige neue Sticks (unter Windows mit Transmac) erstellt und keiner wird bei "boot+alt" erkannt! (Alle ports probiert, Maus und Tastatur funktionieren ÜBERALL) Auf einen Stick von einem echten Mac muss ich warten. Nun habe ich sogar das DVD Laufwerk wieder eingebaut, um eine DVD mit dem Snow Leopard zu probieren..."boot+alt" und es wird nur "Internet Recovery" angezeigt, obwohl das Laufwerk versucht die DVD zu lesen.
    Das WLAN Passwort wird übrigens NICHT angenommen, obwohl ich es extra kurz und einfach im Router eingespeichert habe.

    Ich weiß nicht was ich tun soll..:confused:
     
  8. dg2rbf

    dg2rbf Mitglied

    Beiträge:
    4.930
    Zustimmungen:
    1.603
    Mitglied seit:
    08.05.2010
    Hi,
    lade dir BalenaEtcher für Windows, von der orginal Homepage und erstelle damit den USB-Installation Stick, Transmac ist unzuverlässig.

    Franz
     
  9. lacky89

    lacky89 Thread Starter Mitglied

    Beiträge:
    8
    Zustimmungen:
    2
    Mitglied seit:
    07.11.2019
    Danke.. habe BalenaE. installiert und es zeigt meine DMG´s als "nicht bootable".. Hm. Kann ich die unter Windows irgendwie behandeln?
     
  10. dg2rbf

    dg2rbf Mitglied

    Beiträge:
    4.930
    Zustimmungen:
    1.603
    Mitglied seit:
    08.05.2010
    Hi,
    nein, es kann auch der USB-Stick technisch bedingt nicht bootbar sein, mal einen anderen USB-Stick testen, eventuell ist dieses File defekt, mal neu runterladen.
     
  11. dodo4ever

    dodo4ever Mitglied

    Beiträge:
    654
    Zustimmungen:
    414
    Mitglied seit:
    20.10.2004
    Finde ich gut und so würde ich es weiter versuchen. Musste man beim Starten nicht die Taste „C“ drücken, um von der CD zu starten? Versuch es mal bitte damit. Muss doch klappen… :)

    Apple Hilfeseite von CD starten

    Zur Not noch das Versuchen: NVRAM
     
  12. Schiffversenker

    Schiffversenker Mitglied

    Beiträge:
    9.665
    Zustimmungen:
    2.875
    Mitglied seit:
    25.06.2012
    C beim Starten war schon immer unzuverlässiger als ALT.
     
Die Seite wird geladen...
  1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite weitersurfst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Akzeptieren Weitere Informationen...