Microsoft Surface Duo - ein interessantes Konzept auch für Apple?

electricdawn

Aktives Mitglied
Registriert
01.12.2004
Beiträge
11.815
Uhm... mal gesehen, wie DICK das Teil ist? :noplan:

Man kann die Gesetze der Physik halt nicht umgehen...
 

picknicker1971

Aktives Mitglied
Thread Starter
Registriert
05.06.2005
Beiträge
5.898
Uhm... mal gesehen, wie DICK das Teil ist? :noplan:

Man kann die Gesetze der Physik halt nicht umgehen...
Anscheined ist für manche schwierig sich von der MS Umsetzung zu lösen und das ganze konzeptionell zu betrachten...

Wenn ich mir zB 2 iPads 11" zusammengeklappbar vorstelle, wäre das sicher attraktiver/handlicher als die gleiche Fläche in einem großen iPad zu haben. Und sicher könnten diese dan sogar dünner gestaltet werden, da man nich die komplette Hardware doppelt braucht
 

empreality

Aktives Mitglied
Registriert
08.07.2007
Beiträge
2.983
Mich reizt das Duo überhaupt nicht, selbst wenn iOS drauf laufen würde. Hatte noch nie die Situation dass ich plötzlich mehr Displayfläche bräuchte. Wenn, dann weiß ich das vorher und hab mein iPad dabei - mit vernünftig dafür ausgelegten Apps, ohne Fuge in der Mitte, und nochmal deutlich mehr Display.

Und als reines Smartphone wäre mir das Duo zu klobig und unpraktisch.

Und zum Duo konkret: Es ist von Microsoft, d.h. wenn das Ding nicht SOFORT ein Kassenschlager wird, was ich bei dem aufgerufenen Preis und dem Ruf von MS nicht glaube lässt MS das Teil sofort fallen wie eine heiße Kartoffel. Dafür wäre mir mein Geld zu schade. Abgesehen davon glaube ich auch nicht dass mit Android und für dieses Konzept nicht angepassten Apps wirklich eine geile Nutzererfahrung entsteht.
 

maccoX

Aktives Mitglied
Registriert
15.02.2005
Beiträge
13.313
Kommt für 1400 Dollar auf den Markt.

Hier ein 35min Demovideo vom Gerät:

Schon recht interessant aber für mich wird die Gerätekategorie wohl nie was sein. Zusammengeklappt zu groß, auseinandergeklappt zu klein und immer zu wenig Akku.


EDIT:

Es hat aufgeklappt ja tatsächlich 8“ in einem scheinbar vernünftigen Format (Als Handy zugeklappt dafür allerdings viel zu groß), damit wär es theoretisch die richtige Tablet Größe für mich, weil ich hab das iPad mini und das passt mir super.

ABER: Alles was man gern groß haben möchte und den Tabletplatz nutzen will wie Bilder, Videos und Websites geht nur klein auf einem Display oder mit dem Balken mitten drin. So bringt mir der Tabletmodus wenig! Zwei Apps nebeneinander ist zwar nett, nutze ich am iPad aber fast nie, ich will die einzelnen Apps groß und da geht der Inhalt immer nahtlos von einer Seite zur anderen und ein Balken mitten drin würde eigentlich immer stören. Ein durchgehendes Labberdisplay wie bei Galaxy Fold ist leider auch keine Verbesserung, das ist einfach nie richtig plan und man hat auch immer Lichtreflexionen und sieht die Knickstelle.

Irgendwie ist das alles nichts für mich. Lieber die Akkuleistung vom normalen Smartphone weiter vergrößern, das würde mich am meisten freuen.
 
Zuletzt bearbeitet:

dooyou

Aktives Mitglied
Registriert
03.12.2006
Beiträge
4.836
Ich habe die Geräte von Psion noch erlebt oder die erfolgreichen Konkurrenten von Nokia. Aber spätestens mit dem iPhone war ich froh, diese Klappgeräte losgeworden zu sein. Klar, der Vergleich hinkt etwas. Aber mir sind die Geräte zu unhandlich und der Stift eher ein Gimmick. Andere mögens sicher anders sehen.
 

empreality

Aktives Mitglied
Registriert
08.07.2007
Beiträge
2.983
Hab mir das Press Briefing Video angesehen. Interessant dass manche Gesten nicht auf Anhieb funktionierten und MS das nicht rausgeschnitten hat. Ansonsten wirkt es immerhin halbwegs flüssig, was aber wohl mehr die Leistung von Google/Android und nicht von MS ist. Dennoch bleibe ich dabei dass die Vorteile von diesem Konzept eher marginal sind, verglichen mit den Nachteilen (klobig, höherer Stromverbrauch, Fuge in der Mitte, Empfindlichkeit, ...). Die im Video gezeigten Usecases fühlten sich auch eher konstruiert und unrealistisch an.
 

kenduo

Aktives Mitglied
Registriert
27.07.2017
Beiträge
2.688
Finde auch das Fold2 interessant.
Es muss sich zeigen, wie gut das funktioniert, aber ein gutes Smartphone, was in der richtigen Situation auch ein Tablet ist, gefällt mir.
 

pehre

Aktives Mitglied
Registriert
24.12.2006
Beiträge
1.445
Mit einem verschurbelten Microsoft Betriebssystem .. der Horror
 

Johanna K

Mitglied
Registriert
28.10.2009
Beiträge
686
Also mir könnte das Teil schon gefallen, zusammengeklappt klein genug, um überall mitzukommen, ausgeklappt genug Platz, um im Urlaub die Nachrichten zu lesen und vermutlich solider und haltbarer als die Klappdinger von Samsung und LG. Vielleicht kann man ja auch Linux drauf installieren :iD:. (iOS würde ich hingegen nicht haben wollen.)

Aber 1400$ ist deutlich über dem, was ich für so ein Spielzeug auszugeben bereit wäre.
 

empreality

Aktives Mitglied
Registriert
08.07.2007
Beiträge
2.983
Warum kann man im Urlaub mit einem normalen Smartphone keine Nachrichten lesen bzw. warum nimmt man im Urlaub nicht gleich sein iPad mit?
 

picknicker1971

Aktives Mitglied
Thread Starter
Registriert
05.06.2005
Beiträge
5.898
Warum kann man im Urlaub mit einem normalen Smartphone keine Nachrichten lesen bzw. warum nimmt man im Urlaub nicht gleich sein iPad mit?
Wahrscheinlich aus dem gleichen Grund, dass man nicht in der Lage ist auf das Thread-Thema zu antoworten, sondern einfach eine zusammenhanglose Frage zu stellen
 
Oben