MBP wacht nachts immer wieder auf

Diskutiere das Thema MBP wacht nachts immer wieder auf im Forum MacBook

  1. bishbind

    bishbind Thread Starter Mitglied

    Beiträge:
    191
    Zustimmungen:
    0
    Mitglied seit:
    24.11.2004
    Hallo,

    ich habe in den letzten Tagen mit einem ziemlich nervigen Problem zu tun. Abends lege ich mein MBP immer schlafen indem ich den Monitor zuklappe. Gleichzeitig lasse ich aber meinen externen Monitor angeschlossen.

    Irgendwann in der Nacht geht das MBP aber aus dem Standby heraus und läuft ganz "normal". Sprich, auch der externe Montitor geht an usw. Das einzige was danach nicht mehr funktioniert ist Bluetooth und damit meine Maus.

    In der Konsole steht zu diesem Ereignis folgendes:
    Code:
    30.04.08 22:29:16	kernel	System Sleep	
    01.05.08 08:11:25	kernel	System Wake	
    01.05.08 08:11:25	kernel	USB caused wake event (EHCI)	
    01.05.08 08:11:26	kernel	IOBluetoothHCIController::terminateWL .. done	
    01.05.08 08:11:26	MenuCalendarClock iCal[152]	_NXGetScreenRect: error getting display bounds (1001)	
    01.05.08 08:11:26	PopChar[155]	_NXGetScreenRect: error getting display bounds (1001)	
    01.05.08 08:11:26	PopChar[155]	_NXGetScreenRect: error getting display bounds (1001)	
    01.05.08 08:11:26	MenuCalendarClock iCal[152]	_NXGetScreenRect: error getting display bounds (1001)	
    01.05.08 08:11:26	kernel	AppleYukon2 - en0 link active, 1000-Mbit, full duplex, symmetric flow control enabled port 0	
    Wenn ich in jetzt über die Menüleiste wieder in den Standby versetzen will, gehen zwar alle Monitor aus, der Rechner läuft aber auch noch. Solange der Monitor vom MBP ausgeklappt ist, leuchtet auch die kleine Lampe vorne schwach. Klappe ich den Monitor zu, leuchtet die Lampe stärker. Anschließend kriege ich den Mac aber nicht mehr "wach" bzw. er zeigt überhaupt nichts mehr an. Dann hilft es nur noch den Mac auf die harte Tour auszuschalten und neu hochzufahren.

    Bisher hatte ich in der letzten Woche das Problem drei Mal. Auffällig ist, dass der Rechner immer um xx:11 Uhr aufwacht. Das eine Mal war es um 05:11 Uhr und heute um 08:11 Uhr.

    Log-Datei vom Neustart vorgestern:
    Code:
    Apr 29 22:33:56 noname SystemUIServer[132]: Not all iPods unmounted before sleep
    Apr 29 22:33:58 noname kernel[0]: System Sleep
    Apr 30 05:11:52 noname kernel[0]: System Wake
    Apr 30 05:11:52 noname Quicksilver[147]: _NXGetScreenRect: error getting display bounds (1001)
    Apr 30 05:11:53 christian-beiers-macbook-pro-40 kernel[0]: USB caused wake event (EHCI)
    Apr 30 05:11:52 christian-beiers-macbook-pro-40 smcFanControl[153]: _NXGetScreenRect: error getting display bounds (1001)
    Apr 30 05:11:54 christian-beiers-macbook-pro-40 kernel[0]: IOBluetoothHCIController::terminateWL .. done
    Apr 30 05:11:53 christian-beiers-macbook-pro-40 configd[15]: setting hostname to "christian-beiers-macbook-pro-40.local"
    Apr 30 05:11:52 christian-beiers-macbook-pro-40 Isolator[154]: _NXGetScreenRect: error getting display bounds (1001)
    Apr 30 05:11:54 noname kernel[0]: AppleYukon2 - en0 link active, 1000-Mbit, full duplex, symmetric flow control enabled port 0
    Woran liegt das? Ich habe eigentlich keine andere Konfiguration (Software, Hardware) als in den Wochen davor. Betriebssystem ist Mac OS X 10.5.2.


    Grüße,
    Christian
     
  2. Wookie

    Wookie Mitglied

    Beiträge:
    1.163
    Zustimmungen:
    49
    Mitglied seit:
    05.08.2007
    Wie man sieht, verursacht der USB Port das Problem.

    Apr 29 22:33:56 noname SystemUIServer[132]: Not all iPods unmounted before sleep

    Apr 30 05:11:52 christian-beiers-macbook-pro-40 smcFanControl[153]: _NXGetScreenRect: error getting display bounds (1001)

    Wohl was mit smcFanControl zu tun.

    Du musst wohl den iPod vorher abstecken (also noch zuerst auswerfen).

    Wookie
     
  3. St. Jimmy

    St. Jimmy Mitglied

    Beiträge:
    160
    Zustimmungen:
    4
    Mitglied seit:
    21.10.2006
    Falsches Unterforum? *erbsenzähl*
     
  4. bishbind

    bishbind Thread Starter Mitglied

    Beiträge:
    191
    Zustimmungen:
    0
    Mitglied seit:
    24.11.2004
    So richtig kann es eigentlich nicht mit dem Problem zusammenhängen. Beim zweiten Mal war der iPod überhaupt nicht angeschlossen. Er ist damit schon einmal auszuschließen. Und smcFanControl habe ich schon seit Monaten auf meinem MBP installiert. Der würde damals als Problemverursacher wohl auch ausscheiden.

    Oh, sorry. Kann das jemand verschieben?
     
  5. oneOeight

    oneOeight Mitglied

    Beiträge:
    50.196
    Zustimmungen:
    4.540
    Mitglied seit:
    23.11.2004
    es muss nicht der iPod sein, es ist auf jeden fall ein USB gerät...
    was hast du da dran?
    einen (aktiven) hub?

    ist das mbp am netzteil?
     
  6. lundehundt

    lundehundt abgemeldet

    Beiträge:
    18.274
    Zustimmungen:
    882
    Mitglied seit:
    22.02.2003
    warum ist es eigentlich so schwer Beitraege in den richtigen Fachforen zu plazieren - wenn man kein Neuling mehr in diesem Froum ist :)
     
  7. sad-angel

    sad-angel Mitglied

    Beiträge:
    300
    Zustimmungen:
    12
    Mitglied seit:
    09.10.2004
    versuch mal folgende datei aus der libary/preferences/system zu löschen:

    autowakeup.plist
    powermanagement.plist

    das könnte helfen. hat zu mindestens bei mir geholfen
     
  8. bishbind

    bishbind Thread Starter Mitglied

    Beiträge:
    191
    Zustimmungen:
    0
    Mitglied seit:
    24.11.2004
    Angeschlossen ist ein Hub, an dem wiederum eine ext. Festplatte (ausgeschaltet) und meine Apple Maus hängt. Aber habe ich ja auch immer so angeschlossen gehabt, wo es die Probleme noch nicht gab.

    Ich wollte es ja auch eigentlich in dem anderen Forum posten. Habe mich dann aber irgendwie "verklickt". Sorry, aber das kommt hoffentlich nie wieder vor.

    Ich werde es mal versuchen. Die Datei autowakeup.plist existiert bei mir nicht. Die PowerManagement.plist unter "Macintosh HD" Library habe ich gelöscht.

    Heute ist das Problem übrigens nicht aufgetreten – gleiche Konfiguration/Geräte wie die Tage zuvor auch. Sehr komisch.
     
  9. areito

    areito Mitglied

    Beiträge:
    709
    Zustimmungen:
    89
    Mitglied seit:
    21.04.2008
    Lehne mich jetzt etwas weit aus dem Fenster da Anfänger, aber startet nicht Nachts automatisch ein Programm welches Aufräumarbeiten leistet ? Die Spezialisten hier können sicher mehr dazu sagen.

    Gruss

    areito
     
  10. oneOeight

    oneOeight Mitglied

    Beiträge:
    50.196
    Zustimmungen:
    4.540
    Mitglied seit:
    23.11.2004
    erinnert mich ein wenig an den einen imac wacht auf thread, wo es an spannungsspitzen lag, wenn jemand den lichtschalter irgendwo in der wohnung oder so betägtigte...

    hub mal abgezogen?
     
Die Seite wird geladen...

MacUser.de weiterempfehlen

  1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Akzeptieren Weitere Informationen...