MBP hat keinen Zugang zum Internet mehr

Fantin

Mitglied
Thread Starter
Mitglied seit
11.01.2007
Beiträge
404
Hallo!

Seit heute bekommt mein MBP 3,1 keinen Zugang zum Internet mehr. Die WLAN-Verbindung an sich steht, die Internetverbindung geht im Prinzip auch (schreibe diese Zeilen über das gleiche Netzwerk mit meinem iPod Touch).

Unter Systemeinstellungen - Netzwerk wird AirPort angezeigt mit Status Verbunden und zugewiesener IP-Adresse.

Folgende Dinge habe ich schon erfolglos probiert:
- anderer Benutzer
- Neustart
- AirPort entfernen und neu hinzufügen
- verschiedene Browser
- Netzwerkdiagnose unter Safari, keine Probleme festgestellt
- FritzBox zurücksetzen
- AirPort deaktivieren/aktivieren

Jetzt weiß ich wirklich nicht mehr weiter und wäre für eure Ideen sehr dankbar!
Julius
 

Fantin

Mitglied
Thread Starter
Mitglied seit
11.01.2007
Beiträge
404
Kommando zurück, jetzt geht es wieder. Keine Ahnung warum...
 

NoVisper

Aktives Mitglied
Mitglied seit
31.03.2010
Beiträge
8.425
... verbunden bist Du zunächst einmal mit dem WLAN ... mehr nicht also Mac - WLAN - Router,
sollte der Router aber "offline sein" baut er zunächst eine Verbindung zum Provider auf ... etc.

Kontrolliere doch mal in deinen NEtzwerkeinstellungen die zugewiesenen DNS-Server. (Gateway muß die IP des Routers sein)
Sollte nun die IP deines Routers als DNS auftauchen, dann ... ab ins Menü des Routers / Fritzbox und suche nach einem Eintrag der so ähnlich wie "DNS-Relay" heißt, bedeutet das die Fritz sich dazwischen klemmt und die eigentlichen DNS hinter ihm verborgen bleiben. Du solltest aber die echten DNS-Server-IP´s des Providers im Mac haben.
 

Speedwizzy

unregistriert
Mitglied seit
07.02.2011
Beiträge
1.600
... verbunden bist Du zunächst einmal mit dem WLAN ... mehr nicht also Mac - WLAN - Router,
sollte der Router aber "offline sein" baut er zunächst eine Verbindung zum Provider auf ... etc.

Kontrolliere doch mal in deinen NEtzwerkeinstellungen die zugewiesenen DNS-Server. (Gateway muß die IP des Routers sein)
Sollte nun die IP deines Routers als DNS auftauchen, dann ... ab ins Menü des Routers / Fritzbox und suche nach einem Eintrag der so ähnlich wie "DNS-Relay" heißt, bedeutet das die Fritz sich dazwischen klemmt und die eigentlichen DNS hinter ihm verborgen bleiben. Du solltest aber die echten DNS-Server-IP´s des Providers im Mac haben.
:noplan: Thema ist doch erledigt....
 
Oben