Mastering mit Logic Express 8

Diskutiere das Thema Mastering mit Logic Express 8 im Forum Musik, Audio, Podcasting

  1. djofly

    djofly Thread Starter Mitglied

    Beiträge:
    2.793
    Zustimmungen:
    149
    Mitglied seit:
    31.07.2006
    Hallo,

    nun sind meine ersten Tracks mit Logic Express 8 fertig und ich frage mich, wie man die Sachen am besten mastert. Vor Jahren, als ich noch mit dem PC gearbeitet habe, habe ich die Sachen in Cubase abgespielt, aufgenommen und in Cool Edit geschnitten und gemastert.

    Wie macht ihr den Workflow in Logic? Haut ihr den Master-Output mit Effekten voll (Compressor usw.) und bounct die Sachen (quasi Mastering on-the-fly) oder gebt ihr die Sachen erst einmal gebounct aus (in 24 Bit) und mastert dann? Und wenn zweitens womit? Noch mal in Logic laden und dann Effekte drauflegen oder nehmt ihr einen anderen Editor?
    Oder sind die internen Plugins nicht so geeignet und man kauft lieber noch ein paar Mastering Plugins?
     
  2. leary

    leary Mitglied

    Beiträge:
    223
    Zustimmungen:
    2
    Mitglied seit:
    17.04.2004
  3. djofly

    djofly Thread Starter Mitglied

    Beiträge:
    2.793
    Zustimmungen:
    149
    Mitglied seit:
    31.07.2006
    Hey, danke, der zweite Thread ist sehr interessant.

    Ich glaube, ich werde es erstmal ohne Plugins auf dem Output in 24 Bit exportieren, dann als neues Projekt importieren und dann die Effekte drauflegen. Ich finde es immer ganz nett, das Audio-File auch einmal zu "sehen".
     
  4. leary

    leary Mitglied

    Beiträge:
    223
    Zustimmungen:
    2
    Mitglied seit:
    17.04.2004
    das macht vor allem bei mehreren songs auch sinn.

    wenn du lust und zeit hast kannst du ja mal den mix und das master posten....
     
  5. djofly

    djofly Thread Starter Mitglied

    Beiträge:
    2.793
    Zustimmungen:
    149
    Mitglied seit:
    31.07.2006
    Mach ich doch glatt mal

    Vorher
    TalkingToTheMoon16Bit.mp3

    Nachher
    TalkingToTheMoon16BitMas.mp3
     
  6. leary

    leary Mitglied

    Beiträge:
    223
    Zustimmungen:
    2
    Mitglied seit:
    17.04.2004
    cool, zieh ich mir morgen im studio rein. bin gespannt!
     
  7. Hab auch noch ein paar Fragen :D

    Expoertiert man, wenn man nicht "mastering on the fly" macht alle Spuren einzeln, auf die Gefahr hin, dass wenn man später nicht aufpasst ein Vocal nicht ganz im Takt ist oder so?

    Und gehören Effekte wie ein nur einmalig auftretender Hall oder Stimme "reversen" zum Mastering oder noch zum Mischen?
     
  8. djofly

    djofly Thread Starter Mitglied

    Beiträge:
    2.793
    Zustimmungen:
    149
    Mitglied seit:
    31.07.2006
    Wenn du alle Spuren einzeln ausgibst, sollte es doch bei gleicher Länge auch keine Timing-Probleme geben?
    Und die Effekte die du beschreibst würde ich weder zum Mixing noch zum Mastering zählen.
    Wobei die Frage ist, was du vor hast? Wenn du die Spuren einzeln exportieren und von jemand anderm Mixen lassen willst, dann würde ich solche Effekte schon vorher mit einbauen.
     
  9. djofly

    djofly Thread Starter Mitglied

    Beiträge:
    2.793
    Zustimmungen:
    149
    Mitglied seit:
    31.07.2006
    Oje, ist ja nur so ein 08/15 Dance/Techno-Track...

    Aber mich interessiert mal, was jemand dazu sagt, wenn man das vernünftigen Monitoren abhört.
     
  10. Achjaaa, daran hab ich etzt mal überhaupt nicht gedacht, sorry :D

    Noch mach ich das alles selber, um Überblick zu bekommen und zu lernen, ich denke jedoch schon dran, die Sachen vom Profi mastern zu lassen, aber erst später. Ist nur ein Hobby, Geld mache ich damit noch lange nicht.
     
Die Seite wird geladen...

MacUser.de weiterempfehlen

  1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Akzeptieren Weitere Informationen...