1. Wenn du alle Inhalte sehen, oder selber eine Frage erstellen möchtest, kannst du dir in wenigen Sekunden ein Konto erstellen. Die Registrierung ist kostenlos, als Mitglied siehst du keine Werbung!

Mails auf Iphone "verschwinden"

Diskutiere das Thema Mails auf Iphone "verschwinden" im Forum iPhone.

  1. macumsteiger

    macumsteiger Thread Starter Mitglied

    Beiträge:
    404
    Zustimmungen:
    1
    Mitglied seit:
    16.12.2005
    Hallo,
    ich nutze seit langem Iphone und Macbook. Bisher war es immer so, dass meine Mails auf dem Iphone erhalten blieben, wenn ich sie später noch auf dem MB abgerufen hatte. Ich glaube, seitdem ich auf Catalina geupdated habe ist es so, dass die mails auf dem Iphone verschwinden, sobald sie vom MB abgerufen wurden, was sehr lästig ist. Wie kann ich das umstellen?
     
  2. HanSolo86

    HanSolo86 Mitglied

    Beiträge:
    4.684
    Zustimmungen:
    421
    Mitglied seit:
    13.11.2005
    Welchen Mailprovider nutzt du den? Nutzt du POP3, IMAP oder gar Exchange?

    Klingt so als hätte sie da was von IMAP auf POP3 umgestellt und das Gerät was die Mails als erstes vom Server holt "hat gewonnen"
     
  3. macumsteiger

    macumsteiger Thread Starter Mitglied

    Beiträge:
    404
    Zustimmungen:
    1
    Mitglied seit:
    16.12.2005
    Danke! Das scheint tatsächlich die Lösung zu sein. Kenne mich nicht so gut aus, aber habe nachgesehen: am iphone IMAP, am MB pop. Ich sehe nur nicht, wo och das am MB umstellen kann?
     
  4. wiefra3

    wiefra3 Mitglied

    Beiträge:
    757
    Zustimmungen:
    135
    Mitglied seit:
    11.04.2004
    Stimmt nicht.
     
  5. ekki161

    ekki161 Mitglied

    Beiträge:
    20.710
    Zustimmungen:
    3.372
    Mitglied seit:
    29.06.2007
    Nicht einfach umstellen bitte.

    Backup hast du?

    Deine E-Mails auf dem MacBook würde ich zunächst in neuen lokalen Postfächern zusätzlich sichern.

    Dann den/die POP-Accounts auf dem MacBook deaktivieren.

    Dann neue Accounts als IMAP-Konten hinzufügen (geschieht in der Regel automatisch nach Eingabe von Benutzernamen und Passwort).

    Dann werden alles Mails auf allen Geräten mit dem/den Mailservern synchronisiert.

    Wenn due von den 'alten' E-Mails welche in den neuen IMAP-Konten haben möchtest: einfgach dorthin kopieren oder bewegen. Die werden dann auch synchronisiert.

    https://de.wikipedia.org/wiki/Internet_Message_Access_Protocol
     
  6. wiefra3

    wiefra3 Mitglied

    Beiträge:
    757
    Zustimmungen:
    135
    Mitglied seit:
    11.04.2004
    Ich würde bei Pop3 bleiben und nur umstellen, das die Nachrichten auf dem Server bleiben.
     
  7. tocotronaut

    tocotronaut Mitglied

    Beiträge:
    22.801
    Zustimmungen:
    4.390
    Mitglied seit:
    14.01.2006
    Ich würde das konto zusätzlich als imap anlegen.
    das pop3 konto kannst du dann deaktivieren. NICHT LÖSCHEN!

    willst du die mails des pop3 kontos behalten musst du die vorher in den bereich Lokal bzw. On my Mac im mailprogramm verschieben.
    Danach kannst du das pop3 konto auch löschen.
     
  8. Pinky69

    Pinky69 Mitglied

    Beiträge:
    2.769
    Zustimmungen:
    402
    Mitglied seit:
    06.11.2003
    Das Problem hatte ich auch. Hatte 3 Geräte die auf ein Postfach zugegriffen haben, alle bis auf eines wären POP3, und eins IMAP. Wenn das zuerst die Mail gelesen hat, waren die Mails weg und für die anderen Geräte nicht mehr zu sehen. Was gelegentlich zu Verwirrungen geführt hat. :D
    Also besser kein Mix mit POP3 und IMAP
     
  9. SwissBigTwin

    SwissBigTwin Mitglied

    Beiträge:
    16.565
    Zustimmungen:
    6.687
    Mitglied seit:
    07.01.2013
    Warum?
     
  10. Pinky69

    Pinky69 Mitglied

    Beiträge:
    2.769
    Zustimmungen:
    402
    Mitglied seit:
    06.11.2003
    na um einfach keine Mails zu verlieren, meint er denke ich.
     
  11. ekki161

    ekki161 Mitglied

    Beiträge:
    20.710
    Zustimmungen:
    3.372
    Mitglied seit:
    29.06.2007
    Naja, wozu hat man IMMER Backups? ;)
     
  12. Pinky69

    Pinky69 Mitglied

    Beiträge:
    2.769
    Zustimmungen:
    402
    Mitglied seit:
    06.11.2003
    Naja, auch nicht immer die Lösung wenn du deine Mails niemals auf deinem Gerät siehst.
    z.B. jemand hat ein iPhone, ein iPad und ein MacBook an dem er arbeitet. Auf allen, ausser dem iPhone hat er IMAP und er ließt auf seinem iPad die aktuellen Mails, löscht versehentlich eine Mail, sieht er sie am MacBook nicht mehr und am iPhone auch nicht.
    Eine homogene Umgebung ist immer besser. Nur bei IMAP muss man dann sehr aufpassen. ;)
     
  13. ekki161

    ekki161 Mitglied

    Beiträge:
    20.710
    Zustimmungen:
    3.372
    Mitglied seit:
    29.06.2007
    Klar, so Beispiel kann man immer 'konstruieren'. ;)

    Ich habe nur ein Gerät, mache kein Backup, lösche eine E-Mail aus vershen, weg ist sie. Ok, ich schaue dann erst noch einmal in den Mülleimer. ;)
     
  14. Pinky69

    Pinky69 Mitglied

    Beiträge:
    2.769
    Zustimmungen:
    402
    Mitglied seit:
    06.11.2003
    kein "Konstrukt" , ein Bekannter hatte genau dieses Problem. Da er jedoch auf allen Geräten immer alle Mails haben wollte hat er wieder alles auf POP zurück gestellt.
     
  15. ekki161

    ekki161 Mitglied

    Beiträge:
    20.710
    Zustimmungen:
    3.372
    Mitglied seit:
    29.06.2007
    Alle Mails?

    Die Gesendeten E-Mails findet er dann aber nur auf dem jeweiligen Gerät beispielsweise. ;)


    Klar gibt es solche Konstrukte. Das muss nun heute mit IMAP nun wirklich nicht mehr sein. Aber jeder, wie er es gerne benutzen möchte.
     
Die Seite wird geladen...
  1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite weitersurfst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Akzeptieren Weitere Informationen...