Mail langsam bei Verbindung zu T-online

Federico

Mitglied
Thread Starter
Mitglied seit
19.07.2003
Beiträge
106
Ich habe das Problem, daß Mail sehr lange braucht, um die Verbindung zu t-online herzustellen (pop + smtp).
Die Internet-Verbindung selbst stellt sich schnell her.
Mein TDSL-Zugang läuft über einen Switch und die OpenCom 31 - Telefonanlage.
Hat jemand dazu einen Korrektur-Tip? Kann es an t-online liegen?
 
L

Lynhirr

Ich habe mit Mail und T-online keine Probleme. Bei 4 anderen, die ich kenne auch nicht.

Ich würde die Telefonanlage ins Visier nehmen. Vielleicht hilft ein Reset.
 

Federico

Mitglied
Thread Starter
Mitglied seit
19.07.2003
Beiträge
106
Danke für die schnelle Antwort, ABER, wenn doch der Internet-Zugang korrekt und ausreichend schnell funktioniert, reduziert sich die Fehlerquelle doch wohl auf den Zugang zum Provider, oder sehe ich das falsch?
 

wegus

Aktives Mitglied
Mitglied seit
13.09.2004
Beiträge
17.193
Sehe ich auch so! Und zwar auf POP,SMTP und DNS des selben. Einer davon ist wohl Schuld! Versuch die doch mal per ping zu erreichen, vielleicht ist da schon die Antwort. t-offlines erzeugt durch Wartungsarbeiten auch schonmal unangekündigt über Tage solche Phänomene!
 

compifrank

Aktives Mitglied
Mitglied seit
09.01.2003
Beiträge
2.129
Gib mal unter Netzwerk bei Server den DNS-Server ein: 194.25.2.129
Bei mir hat's geholfen.
 

Federico

Mitglied
Thread Starter
Mitglied seit
19.07.2003
Beiträge
106
TKR hat mich informiert, daß Mail unter 10.3.7 schuld sei. Andere eMail-Programme hätten das Problem mit der langsamen Einwahl nicht. Bleibt also nur Warten auf ein Update.
 

compifrank

Aktives Mitglied
Mitglied seit
09.01.2003
Beiträge
2.129
Finde ich komisch. Habe heute meinen neuen Rechner bekommen. Auf 10.3.7 upgedatet, Mail gestartet ----- > langsam bei Abhloen der Email, da vergessen DNS-Server im Netzwerk einzutragen.
Also Nummer rein (wie oben), jetzt Mail schnell !!!
Bei mir klappt's einwandfrei.
 

Federico

Mitglied
Thread Starter
Mitglied seit
19.07.2003
Beiträge
106
Ne, bei mir nützt es nichts: habe die DNS-Server-Adreße sowohl unter Netzwerk, als auch in der über die OpenCom Telefonanlage eingetragen.
 

compifrank

Aktives Mitglied
Mitglied seit
09.01.2003
Beiträge
2.129
Finde ich komisch, habe nämlich auch die OpenCom, 10.3.7, Mail?
 

Federico

Mitglied
Thread Starter
Mitglied seit
19.07.2003
Beiträge
106
Soll die DNS-Server-Adresse unter Netzwerk UND über die OpenCom-Software unter "Expertenkonfiguration" eingetragen werden? Oder nur an einer der beiden Stellen?
 
Oben