Mail Account hinzufügen geht nicht.

CPunkt

Mitglied
Thread Starter
Dabei seit
07.11.2016
Beiträge
157
Punkte Reaktionen
7
Hi, in einem anderen Forum konnte mir leider nicht geholfen werden, daher hier nochmal die Frage:

ich bin etwas überfragt, denn ich habe das eig schon oft gemacht:
Wenn ich beim neu aufgesetzten Mac von meiner Mum (habe den alten Hobel von 2018 auf Ventura Cleaninstalled) ihren T-online mail Account einrichten will, will er einfach nicht den anmelden button blau aufleuchten lassen sodass es anklickbar ist. Habe es auch extra genauo bei meinem MacBook probiert mit den gleichen Daten und der "anmelden" Button wird in dem Moment blau und klickbar wenn ich bei Passwort das erste Zeichen eingebe ob falsch oder nicht.. seht am Screen: Woran könnte das liegen?
 

Anhänge

  • screenemail.png
    screenemail.png
    34,3 KB · Aufrufe: 85

Chriskr79

Mitglied
Dabei seit
26.08.2022
Beiträge
301
Punkte Reaktionen
203
Grundsätzlich kann das Passwort nicht 3 Zeichen haben und es gibt 2 Kennwörter bei der Telekom. Einmal das Email Passwort für den Browser und einmal das Kennwort zur Verwendung in Drittanbieter Tools wie Outlook und Co. Kennwort zur Verwendung Externer Programme.
 

CPunkt

Mitglied
Thread Starter
Dabei seit
07.11.2016
Beiträge
157
Punkte Reaktionen
7
Grundsätzlich kann das Passwort nicht 3 Zeichen haben und es gibt 2 Kennwörter bei der Telekom. Einmal das Email Passwort für den Browser und einmal das Kennwort zur Verwendung in Drittanbieter Tools wie Outlook und Co. Kennwort zur Verwendung Externer Programme.
Das ist schon klar, das ist auch nicht das Passwort, wollte nur zeigen es ist egal was ich eintipp, es lässt mich ja gar nicht versuche mich anzumelden. Selbst wenn ich das richtige Passwort eingebe, aber das ist in dem Moment ja noch irrelevant, da man ja theoretisch auch nur ein Buchstabe eingeben kann, "anmelden" klicken kann und dann wird ja erst geprüft und es kommt der Fehler. Soweit komm ich ja gar nicht. Am Macbook, wird der Button wie gesagt schon blau wenn ich nur einen Buchstaben eingebe. Am iMac meiner Eltern nie, auch wenn ich das richtige eingebe..
 

BadBoy68

Neues Mitglied
Dabei seit
17.12.2018
Beiträge
38
Punkte Reaktionen
15
@CPunkt

Hast Du mal zum testen einen anderen Admin -Account erstellt und hier das Einrichten des T-online mail Accounts versucht?
 

CPunkt

Mitglied
Thread Starter
Dabei seit
07.11.2016
Beiträge
157
Punkte Reaktionen
7
@CPunkt

Hast Du mal zum testen einen anderen Admin -Account erstellt und hier das Einrichten des T-online mail Accounts versucht?
Nein, könnte ich in der nächste Teamviewer Sitzung machen.. Ist das Aussichtsreich wenn wir nach dem Cleaninstall gar keine anderen Nutzer angelegt haben außer den einen Admin Account den es zu Beginn erstellt?
 

BadBoy68

Neues Mitglied
Dabei seit
17.12.2018
Beiträge
38
Punkte Reaktionen
15
Aus meiner Sichtweise, sollte das keinen Unterschied machen! Der Account müßte so, oder so in der Lage sein einen e-mail Account zu erstellen!
Persönlich würde ich nicht unter einem Admin Account im täglichen gebrauch arbeiten!
Ich selber habe "leider" keinen t-online mail Account. Bedenke aber, das auch einige Anbieter für externe Verbindungen ein App-Passwort verlangen, um die Sicherheit zu erhöhen.
Aber wenn Du den exakten e-mail Account auf deinem Mac ohne Probleme einrichten konntest, sollte das Problem an andere Stelle liegen!
 

Seicodad

Neues Mitglied
Dabei seit
13.11.2022
Beiträge
5
Punkte Reaktionen
0
Ich hab exakt dass selbe Problem bei meinem heute (gebraucht) gekauften 24“iMac M1 2021. Versuche jetzt seit Stunden ein E-Mail Account einzurichten. Aber der Button „Anmelden“ bleibt weiß hinterlegt und kann nicht angeklickt werden. Hat jemand mittlerweile eine Lösung gefunden? Sehr nervig
 

BadBoy68

Neues Mitglied
Dabei seit
17.12.2018
Beiträge
38
Punkte Reaktionen
15
hmmm, das schein dann wohl ein grundlegendes Problem zu sein. @CPunkt, Du hast ja eine Anfrage auch schon in einem anderen Forum gestellt. Ich denke, es sollte sich eine Lösung finden lassen!
Ich vermute, dass bei dir @Seicodad es sich um einen anderen e-mail Account als t-mobile handelt!?
@Seicodad ; @CPunkt Ihr habt beide den Rechner neu aufgesetzt, ohne den Migrationsassitenten zu benutzen?
Wie ich oben auch schon schrieb, welches Verhalten zeigt er unter einem neuen Admin Konto?
 

Seicodad

Neues Mitglied
Dabei seit
13.11.2022
Beiträge
5
Punkte Reaktionen
0
Hat mit T-Mobile nichts zu tun. Da ja schon bei der Eingabe der Knopf nicht blau hinterlegt ist. Da ist die Abfrage des Anbieters noch gar nicht gestartet.
 

BadBoy68

Neues Mitglied
Dabei seit
17.12.2018
Beiträge
38
Punkte Reaktionen
15
Hat mit T-Mobile nichts zu tun. Da ja schon bei der Eingabe der Knopf nicht blau hinterlegt ist. Da ist die Abfrage des Anbieters noch gar nicht gestartet.
Gut, soweit mir das bekannt ist, wird dieser auch erst hinterlegt, sobald in „Name; Mailadresse; Kennwort „ etwas steht.
Und ja, so wie sich das hier darstellt, steht es nicht im Zusammenhang mit t-mobile.
 

Tom2109

Mitglied
Dabei seit
02.03.2021
Beiträge
560
Punkte Reaktionen
293
Vielleicht hilft es bei der Anlage nicht den direkten Weg über "Accounts" zu gehen, sondern folgenden Umweg zu nehmen:
„Mail“ öffnen > Einstellungen > Accounts > Servereinstellungen

Hier werden die entsprechenden "Einstellungen" für T-Online (IMAP/POP // bei mir GMX) zeitgleich eingetragen.
Bildschirmfoto 2022-11-14 um 10.11.39.png
 

Seicodad

Neues Mitglied
Dabei seit
13.11.2022
Beiträge
5
Punkte Reaktionen
0
Wenn noch kein Account angelegt ist geht das nicht
 

CPunkt

Mitglied
Thread Starter
Dabei seit
07.11.2016
Beiträge
157
Punkte Reaktionen
7
Wenn noch kein Account angelegt ist geht das nicht
dito

und nein keinen Migrationsassisstenten benutzt sonder Platte formatiert nach Tutorial (APFS und GUID Partition Table) dann Cleaninstall von USB-Stick nachdem Ventura aus dem Appstore runtergeladen wurde.

Nur so bin ich das leidige Bluetooth Problem losgeworden..
 

OmarDLittle

Aktives Mitglied
Dabei seit
21.05.2017
Beiträge
3.699
Punkte Reaktionen
2.387
Es dürfte sich um einen Bug in Venturas Mail handeln, ändere mal die Mailadresse hinten auf gmail.com um, der Button dürfte dann aktiv werden.
 

agrajag

Aktives Mitglied
Dabei seit
25.08.2004
Beiträge
5.059
Punkte Reaktionen
2.165
Vorschlag: emclient verwenden.
Puh… den willst du eher nicht. Ich hab mir den für die Arbeit angeschafft, weil ich Outlook wirklich nicht ertragen kann, um auf die Shared-Accounts vom Exchange zugreifen zu können. Aber leider merkt man dem Em Client in jedem pixel seine Windows-Herkunft an.

Seit ich seit einer kurzen Weile es geschafft habe auch mit MailMate (+DavMail) auf die Shared-Accounts zuzugreifen, hab ich den Em Client nicht mehr angefasst. Die Kombi MailMate+DavMail funktioniert extrem zuverlässig. :)
 

agrajag

Aktives Mitglied
Dabei seit
25.08.2004
Beiträge
5.059
Punkte Reaktionen
2.165
Doch will ich :), funktioniert wunderbar und sogar die kostenlose Version ist für mich völlig ausreichend.
Ok, Du vielleicht… ;)

Nein, im ernst. Unter Windows hab ich den gerne benutzt. Aber auf macOS misfällt mir, daß es sich wie eine Windows-SW anfühlt. Die ist auf dem Mac ein Fremdkörper. Leider. Ich hatte mir den vor grob einem Jahr gekauft und bin nie warm mit geworden und hat einige echt nervige Eigenarten. Ich mag diese rechte Seitenleiste mit der Korrespondenz-History sehr, nur ist das Verhalten mit dem Aufpoppen beim drüber hovern eher nervig. (MailMate hat diese Korrespondenz-History übrigens auch.) Mich nerven auch diese ständigen Einblendungen bzgl der Kalender/Events. Ich hab auch keinen Weg gefunden das abzuschalten. Und mich nervt die Art-und-Weise, wie die Shared-Accounts in der Seitenleiste dargestellt werden.

Ok, der Em Client ist an sich nicht schlecht. Aber das UI nervt auf macOS. Wenn einem eine halbwegs einheitliches UI/UX nicht egal ist, gibt es IMHO besseres. Und für mich war es auch nur wegen der Shared-Accounts notwendig, was sich ja zum Glück jetzt erledigt hat. :)
 
Oben