MagSafe geschmolzen - Grund für Geld zurück?

  1. mronck

    mronck Thread StarterMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    06.10.2006
    Beiträge:
    441
    Zustimmungen:
    16
    Hi,

    Und zwar folgendes ist mir heute passiert. Mein book steht am Schreibtisch und ich arbeite gerade seelenruhig vor mir hin. Ich, Nichts ahnend, gehe raus aus dem Zimmer und hole mir etwas zum trinken. Als ich zurück kam konnte ich gerade noch eine Katastrophe verhindern, mein MagSafe stecker war geschmolzen, und ein Stück Papier was daneben lag fing fast an zu brennen. Nicht auszudenken was passiert wäre wenn ich nicht sofort zurück gekommen wäre, oder das Buch über die Nacht im standby Modus gelaufen wäre.

    Der Magsafe Stecker ist jetzt fast hinüber, und wurde bereits einmal wegen desselben Fehlers getauscht. Weiters oxidiert die Aluminiumhandauflage, und hat schwarze Flecken (wenn auch sehr kleine). Mein Buch fiept ohne Shhmbp und mein Display wurde auch schon einmal getauscht weil es so schlecht ausgeleuchtet war, da bei dieser Reperatur der Displayrahmen eingedellt wurde wurde dieser auch getauscht.

    Jetzt frage ich euch, mein ihr ich kann mein Geld von Apple zurück bekommen wenn ich mich beklage? Denn ehrlich gesagt mag ich nicht mehr mit diesem Book in einem Zimmer wohnen...

    Mfg

    edit: Mein Book ist ein MBP CoreDuo 80GB HDD und 2GB Ram falls es jemanden interessiert.
     
    mronck, 01.04.2007
  2. dehose

    dehoseunregistriert

    Mitglied seit:
    05.03.2004
    Beiträge:
    5.166
    Zustimmungen:
    492
    Also an deiner Stelle würde ich schleunigst Apple anrufen und mal Stress machen - entweder Geld zurück oder komplettes! Austauschgerät verlangen.
    Schick denen am besten auch paar aussagekräftige Bilder zu. Lass dich nicht gleich vom erst besten an der Hotline abwimmeln ;)
     
    dehose, 01.04.2007
  3. A. Pazzo

    A. PazzoMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    18.08.2004
    Beiträge:
    569
    Zustimmungen:
    15
    Huiuiui! Wir hatten ja lange keine Austauschaktion mehr... Ich hab hier ja schon mal irgendwo gelesen, dass man sein Macbook nicht unbeaufsichtigt laden sollte. Hm. Hatte eigentlich bisher nicht das Bedürfnis, dem zu folgen, aber das ändert sich langsam.
     
    A. Pazzo, 02.04.2007
  4. dasich

    dasichMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    22.08.2004
    Beiträge:
    6.912
    Zustimmungen:
    89
    Da hätte ich schon lange entweder ein Austauschgerät, meine Kohle oder große Augen von der Anwaltsgehilfen meines Rechtsanwaltes bekommen.

    Weg mit dem SChinken.
    :D


    dasich
     
    dasich, 02.04.2007
  5. mronck

    mronck Thread StarterMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    06.10.2006
    Beiträge:
    441
    Zustimmungen:
    16
    Da hätte ich dann noch eine Frage, wenn ich mein Geld zurück verlange, was passiert mit meinem 3Jahre AppleCare Vertrag? Meine Garantie dauert jetzt bis zum 7.2009.

    Mfg
     
    mronck, 02.04.2007
  6. incal

    incalMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    30.05.2006
    Beiträge:
    2.501
    Zustimmungen:
    94
    deine Frage ist ernst gemeint...oder zögellst du um den ersten april rum ?
    hau weg den sch--- neues muss her
    have fun
    incal
     
    incal, 02.04.2007
  7. mronck

    mronck Thread StarterMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    06.10.2006
    Beiträge:
    441
    Zustimmungen:
    16
    Leider kein April Scherz, wär mir auch lieber muss ich sagen.
     
    mronck, 02.04.2007
  8. Chrisham

    ChrishamMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    10.07.2006
    Beiträge:
    423
    Zustimmungen:
    2
    das kann dir doch keiner beantworten, das musst du mit den Leuten an der Leine regeln, was sonst ?? Würd da versuchen irgendwie was rauszuhandeln wegs AppleCare, die sch--- weghaun und ein MBP zulegen ;)
     
    Chrisham, 02.04.2007
  9. cubus1968

    cubus1968MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    03.12.2006
    Beiträge:
    691
    Zustimmungen:
    69
    Hmmmm, der MagSafe-Stecker war geschmolzen.... So, so...

    Also ich glaube an 1. April-Verarsche, da Magnete bei Erhitzung ihre Magnetkraft verlieren und sich der Stecker somit automatisch lösen müsste.

    Vielleicht ist auch die herabfallende Glut seiner 12-Blatt-Tüte für den Schmorbrand verantwortlich...
     
    cubus1968, 02.04.2007
  10. mronck

    mronck Thread StarterMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    06.10.2006
    Beiträge:
    441
    Zustimmungen:
    16
    Der Stecker selbst direkt vorne ist nicht geschmolzen, Sondern das Plastik vom Kabel direkt am Stecker. Habe nie gsagt das der Magnet geschmolzen sei.
     
    mronck, 02.04.2007
Die Seite wird geladen...
Ähnliche Themen - MagSafe geschmolzen Grund
  1. baffi

    45W MagSafe 2

    baffi, 20.04.2017, im Forum: MacBook
    Antworten:
    4
    Aufrufe:
    160
    Holger721
    20.04.2017
  2. HyäneArtikel
    Antworten:
    3
    Aufrufe:
    210
    HyäneArtikel
    30.03.2017
  3. TouchMan
    Antworten:
    8
    Aufrufe:
    430
    gauloisesbert
    23.03.2017
  4. makcode
    Antworten:
    5
    Aufrufe:
    274
    MacMac512
    10.03.2017
  5. psyk
    Antworten:
    11
    Aufrufe:
    1.045