1. Wenn du alle Inhalte sehen, oder selber eine Frage erstellen möchtest, kannst du dir in wenigen Sekunden ein Konto erstellen. Die Registrierung ist kostenlos, als Mitglied siehst du keine Werbung!

Magic Mouse @Windows10: Scroll-Funktion

Diskutiere das Thema Magic Mouse @Windows10: Scroll-Funktion im Forum Windows auf dem Mac.

  1. LuckyOldMan

    LuckyOldMan Thread Starter Mitglied

    Beiträge:
    1.015
    Zustimmungen:
    433
    Mitglied seit:
    28.11.2015
    So ist das - der Eine mag sie, der Andere nicht.
    Ich habe mich im Zuge der originalen Macs G5 & MP und der Hackintoshs mehr und mehr an die Apple-KBs & -Mäuse gewöhnt, dass ich den Mini-Pin der Kabelmaus und den "Streicheleffekt" der Magic Maus als Scroller schätzen gelernt habe.
    Und da es ja unter Windows funktionieren soll, möchte ich es auch nutzen können. ;)

    Gruß
    LOM
     
  2. LuckyOldMan

    LuckyOldMan Thread Starter Mitglied

    Beiträge:
    1.015
    Zustimmungen:
    433
    Mitglied seit:
    28.11.2015
    Mühsam ernährt sich das Eichhörnchen! ;)

    Schrittchen für Schrittchen kam ich dem Ziel näher, aber noch nicht nah genug!

    Ich habe noch ein wenig im INet gegraben und fand u. A. auch einen Hinweis auf ein Shareware-Prgramm "Magic Utilities" für diverse Apple-Geräte unter Windows-Betrieb. Installiert ging da genauso wenig!

    Beim Weitersuchen stolperte ich über einen Hinweis, dass nach dem 1809-Upgrade bei etlichen Win10-Anwendern plötzlich die Abteilung BT geschrumpft war: die Möglichkeit BT ein-/auszuschalten, war nicht mehr vorhanden.
    Stimmte, wie ich feststellte - auch im Gerätemanager gab es keinerlei BT-Einträge wie sonst üblich.

    GM-01.jpg

    Die Tatsache, dass die Magic Mouse von Anfang an funktionierte und mich deshalb zu meiner Annahme verleitete, Windows hätte schon die BT-Teiber installiert, ist nicht Windows, sondern Apple zuzuschreiben. Noch vor dem Laden des eigentlichen OS ist bei Apple die BT-Funktion da (da fiel mir mein MP2.1 mit der Medion-BT-Tastatur wieder ein, die auch sofort und schon vor dem Laden des OS funktionierte).
    Hier verhält es sich so, dass die BT-Maus in den Grundlagen funktioniert, aber eben keine Sonderfunktionen wie Touchpad etc. möglich sind.
    Ich hätte bis zum St. Nimmerleinstag den AppleWirelessMouse64-Treiber aus dem BootCamp-Paket installieren können - es hätte nichts gebracht, weil ... die BT-Karte im MP3.1 nicht von Windows erkannt wurde (ähnlich wie die WLan-Karte nicht von HS & Mojave erkannt wird). Da ist also eine Anschaffung fällig (fragt sich nur, welche BT-Karte)!

    Also kurz in die Stick-Kiste gegriffen und meinen CSL-BT-Stick vorne eingestöppselt - der wurde ruckzuck von Win10 erkannt und eingerichet.

    Nun schaut es im GM auch anders aus:

    GM-02.jpg

    Und schon konnte ich über "BT-Geräte hinzufügen" suchen lassen und es wurden auch nach kurzer Zeit diverse BT-Geräte angezeigt, so auch die Magic Mouse.

    GM-03.jpg

    Über "Magic Utilities" konnte ich auch diverse erweiterte Einstellungen vornehmen, aber grundsätzlich reagierte die BT-Maus zu nervös. Also wieder de-installiert.

    Und was soll ich sagen: die Scroll-Funktion ist gegeben und zwar angenehm ruhig.

    Dran-bleiben lohnt sich! :)

    Gruß
    LOM
     
  3. LuckyOldMan

    LuckyOldMan Thread Starter Mitglied

    Beiträge:
    1.015
    Zustimmungen:
    433
    Mitglied seit:
    28.11.2015
    nur bis zum nächsten Wiedereinschalten! ;(
    Das war nur ein Strohfeuer! Wieso es für den Moment funktionierte? Keine Ahnung. Reste aus den Magic Utilities?

    Also komplett neuer Anfang, denn es musste auch ohne Hilfs-BT-Stick unter Win10 eine BT-Funktion möglich sein, wenn unter Mojave mit den eingebauten Karten sowohl WLan als auch BT einwandfrei funktionieren.
    Um Treiberleichen zu eleminieren, wurde Win10 neu installiert und dann habe ich vor dem oft genannten AppleWirelessMouse64 erst den AppleBluetoothInstaller64 installiert. Und da war die bislang vermisste BT-Funktion via eingebauter Karte.

    MP3.1-BT01.jpg

    Und auch die Magic Mouse wurde gefunden und versucht, sie einzubinden .... und Jahre später würde immer noch gesucht, wenn ich nicht nach dem 10. Pairing-Versuch abgebrochen hätte. Interessanterweise gelang das mit dem neuen BT-Keyboard sofort.
    Weitere Recherche ergab einen (engl.) Lösungshinweis auf eine "Falle", in die wohl Etliche geraten sind: hat man wie wohl die Meisten zuerst die BT-Sachen im OS X konfiguriert, gibt es wohl eine Art Übergabe und die selben Geräte sind in Windows blockiert. Löscht man alle BT-Geräte in OS X, geht dann zurück zu Win10 und lässt erneut suchen, gelingt das Pairing sofort.
    So schauen GM & BT-Bereich dann aus.

    MP3.1-BT02.jpg MP3.1-BT03.jpg

    Ich war noch nicht im OS X-Bereich, um die BT-Gerätefunktionen wiederherzustellen. Ergeben sich dann u. U. Kollisionen, kann mir Win10 "mal 'ne Mark leihen ..". :D

    Ich hoffe, meine ausführlichen Schilderungen nebst Bildmaterial sind im Ablauf nachvollziehbar und helfen Anderen ein wenig.

    Gruß
    LOM

    P. S.: Und natürlich läßt sich die MM streicheln aka scrollen ... und darum ging es ja in der Hauptsache. ;)
     
  4. Firefighter72

    Firefighter72 Registriert

    Beiträge:
    3
    Zustimmungen:
    0
    Mitglied seit:
    24.12.2019
    Hallo @LuckyOldMan,
    Danke erstmal für deine gute Schilderung hier.
    Ich habe folgendes Problem. Ich würde die Maus gerne unter meinem WIN10 Rechner nutzen, komme allerdings nicht an die AppleWirelessMouse64 Datei dran, da mein MacBook leider nicht genug Speicherkapazität hat um Windows zu installieren...
    Vielleicht könntest du mir die Datei ja irgendwie zur Verfügung stellen.

    Mit freundlichen Grüßen
    Firefighter72
     
  5. LuckyOldMan

    LuckyOldMan Thread Starter Mitglied

    Beiträge:
    1.015
    Zustimmungen:
    433
    Mitglied seit:
    28.11.2015
    @Firefighter72

    Für das BC-Paket musst Du nicht Windows installieren, sondern es ist dazu gedacht, um es mit einem Mac herunter zu laden. Wieviel Platz hast Du noch auf Deinem MB?

    Gruß
    LOM
     
  6. Firefighter72

    Firefighter72 Registriert

    Beiträge:
    3
    Zustimmungen:
    0
    Mitglied seit:
    24.12.2019
    Hallo @LuckyOldMan
    Habe ich das richtig verstanden, dass ich Windows auf meinem MacBook nicht installieren muss, um an diese Datei zu kommen?
    Ich habe jegliche Verzeichnisse schon durchsucht, bin aber nicht fündig geworden.

    Das MacBook hat insgesammt 128 GB und es sind noch ca 10 frei.

    Gruß
    Firefighter72
     
  7. LuckyOldMan

    LuckyOldMan Thread Starter Mitglied

    Beiträge:
    1.015
    Zustimmungen:
    433
    Mitglied seit:
    28.11.2015
    @Firefighter72

    Ja - das hast Du richtig verstanden.
    Das BC-Paket kannst Du Dir auf Dein MB respektive auf einen dort eingesteckten USB-Stick herunter laden, indem Du in /Programme/Dienstprogramme/BootCamp-Assistent aufrufst. Da Du weder ein Installationsmedium erstellen noch Win10 installieren möchtest, kommen dort die Haken weg - es bleibt der Haken bei "Neueste Software zur Unterstützung .... laden".
    Und dann geht's auf Weiter & los!

    BootCamp01.png
    Das BootCamp 6136 besteht aus den beiden Ordnern $WinPEDriver$ und BootCamp (der Rest ist Teil meines Sticks) ich habe den DL mal gerade durchgeführt: ca. 2,7GB

    Viel Erfolg!

    Gruß
    LOM
     
  8. Firefighter72

    Firefighter72 Registriert

    Beiträge:
    3
    Zustimmungen:
    0
    Mitglied seit:
    24.12.2019
    @LuckyOldMan Danke für die Antwort,

    Ich habe es gerade versucht, kann den BootCamp Assistenten aber leider garnicht starten. Ich bekomme die Fehlermeldung,
    dass mindestens 40 GB Speicherplatz frei sein müssen um fortzufahren. Ich komme also garnicht in das Auswahlmenü um irgendwelche Haken zu setzen.
    Auch mit einer angeschlossenen externen Festplatte funktioniert es nicht, da erscheint der Fehler, dass keine externen Speichermedien angeschlossen sein dürfen.

    Gibt es noch irgendeine andere Möglichkeit an die Dateien zu kommen?
     
  9. LuckyOldMan

    LuckyOldMan Thread Starter Mitglied

    Beiträge:
    1.015
    Zustimmungen:
    433
    Mitglied seit:
    28.11.2015
    Dazu kann ich nichts sagen, da ich die Zusammenhänge nicht ausreichend kenne, ob zuvor der Datenträger auf passende Größe für eine Installation geprüft wird. Für mich mal wieder eines dieser typischen BC-Restriktionen bzw. Gängelungen, die ich ablehne

    Wie Du oben im Nachtrag siehst, habe ich eben den DL durchgeführt. Auf meinem Testsystem war halt Platz.

    Schick mir per PN Deine Mailadresse - ich versuche mal, was rüber zu schieben.

    Gruß
    LOM
     
  10. hr47

    hr47 Mitglied

    Beiträge:
    2.081
    Medien:
    1
    Zustimmungen:
    1.414
    Mitglied seit:
    29.03.2016
    Du brauchst in der Tat das richtige Boot Camp-Paket, damit die Scroll-Geste bei der Maus (bei mir Magic Mouse 2) unter Windows 10 im Boot Camp funktioniert. Es sind die Treiber für den iMac pro, die ich verwendet habe. Um an die heranzukommen, verwendest du Brigadier (unter Windows 10).

    https://github.com/timsutton/brigadier/releases

    Die Treiber holst du dir dann über CMD (als Admin ausführen)
    brigadier -m iMacPro1,1

    Diese werden in einem Unterverzeichnis des Ordners abgelegt, in den du Brigadier gepackt hast.

    Dann noch das Setup ausführen und einmal neu starten. Danach funktionierte es auf meinem Mac Pro 5,1 - inklusive der Scroll Geste
     
  11. juals25

    juals25 Registriert

    Beiträge:
    2
    Zustimmungen:
    0
    Mitglied seit:
    08.01.2020
     
  12. juals25

    juals25 Registriert

    Beiträge:
    2
    Zustimmungen:
    0
    Mitglied seit:
    08.01.2020
    Hallo Zusammen,

    hat einer von euch eine Idee: ich nutze die Magic Mouse ebenfalls auf einem Windows Rechner, habe aber keine Admin Rechte. Besteht eine Möglichkeit trotzdem die Scroll-Geste nutzbar zu machen / nutzen zu können?

    Danke für eure Hilfe.

    Viele Grüße
     
  13. pc-bastler

    pc-bastler Mitglied

    Beiträge:
    3.184
    Zustimmungen:
    382
    Mitglied seit:
    15.06.2005
    Da du einen Gerätetreiber installieren musst: Nein.
     
Die Seite wird geladen...
  1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite weitersurfst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Akzeptieren Weitere Informationen...