Magic Mouse @Windows10: Scroll-Funktion

LuckyOldMan

Mitglied
Thread Starter
Mitglied seit
28.11.2015
Beiträge
1.051
Ich habe schon reichlich gesucht und gefunden, nur war keine Lösung dabei.

Die Fragesteller, die (wie jetzt ich) im INet explizit nach der Scroll-Funktion unter Windows gefragt hatten, wurden zum allergrößten Teil mit Tipps bzgl. Apple-BT-Treibern (aus dem Bootcamp-Paket) versorgt, was aber nicht der Fragestellung entsprach und auch nicht weiter half. Nach meiner Win10-Installation funktionierte die BT-Maus sofort - von daher keine Not an Treibern, um sie überhaupt in Funktion zu bringen..

Muss ich mich von der Idee verabschieden, die Magic Mouse mit ihrer netten Streichel-Gestik auch unter Win10 zum Scrollen zu bringen?

Gruß
LOM
 

lol

Mitglied
Mitglied seit
18.01.2006
Beiträge
1.594
Und warum nimmst du nicht den Hinweis an, dass mit speziellen Gerätetreibern auch erst die speziellen Funktionen der Maus genutzt werden können?

microsoft kann mittels Standard-Treiber jede (naja, sicher 99,5%) aller Mäuse/Tastaturen ansprechen. Mit den Standard-Funktionen. Der Rest wird nur über den Hersteller und dessen Treiber nutzbar.

Boot Camp Treiber haben bei mir vor einiger Zeit bzgl. Mouse und Trackpad geholfen.
 
  • Gefällt mir
Reaktionen: LuckyOldMan

LuckyOldMan

Mitglied
Thread Starter
Mitglied seit
28.11.2015
Beiträge
1.051
@lol
Wenn Bootcamp spezielle Treiber für diese Funktionen bereit stellt (was mir nicht geläufig war), nehme ich den Hinweis gerne an. Bislang war in den Antworten, die ich gefunden habe, immer nur von BT-Treibern zur Herstellung der Funktion der Maus an sich die Rede.
Kannst Du mir den speziellen Treiber für diese Funktionen benennen?

Gruß
LOM
 

lol

Mitglied
Mitglied seit
18.01.2006
Beiträge
1.594
Folge mal diesem link, der sollte zum entsprechenden Treiber führen.
 

LuckyOldMan

Mitglied
Thread Starter
Mitglied seit
28.11.2015
Beiträge
1.051
Kann mir Jemand sagen, ob der markierte Treiber der richtige für die gewünschte Scroll-Funktion der Magic Mouse unter Win10 ist?
Ich frage lieber vorher nach, denn es gibt wohl noch weitere, ähnlich lautende Dateien und ich möchte nur das Notwendige installieren.

Bootcamp-Treiber01.png
Gruß
LOM
 

GPTom

Mitglied
Mitglied seit
23.01.2007
Beiträge
1.113
Wenn dann wohl eher einer weiter oben... du willst ja eine Maus und nicht ein Trackpad installieren.
 
  • Gefällt mir
Reaktionen: LuckyOldMan

LuckyOldMan

Mitglied
Thread Starter
Mitglied seit
28.11.2015
Beiträge
1.051
@GPTom

Schon klar, aber ich hatte die Scroll-"Streichel"-Funktion wie die eines Trackpads interpretiert. Die BT-Funktion ist ja gegeben - die normalen Mausfuntionen sind ja bereits da.
OK - dann versuche ich es mal mit der "AppleWirelessMouse.exe".

Gruß
LOM
 

LuckyOldMan

Mitglied
Thread Starter
Mitglied seit
28.11.2015
Beiträge
1.051
Ich habe natürlich die x64-Treiber genommen, ....

MagicMouse-SCroll02.jpg

... hat aber leider nicht den gewünschten Erfolg gebracht.
Aich in den Eigenschaften zur Maus gab es keine Häkchen bzgl. Scrollfunktion zu setzen. ;(

Gruß
LOM

Nachtrag: Zumindest die Installation des AppleDisplay-Treibers hat was bewirkt: die kleine Markierung an einem Unterpunkt in "Eingabegeräte (HID)" hat sich auf "Apple Cinema HD Display" verändert.

AppleDisplay01.jpg
 
Zuletzt bearbeitet:

GPTom

Mitglied
Mitglied seit
23.01.2007
Beiträge
1.113
Hast du den Bootcamp Eintrag in der Systemsteuerung? Dort gab es mMn. noch einige Einstellungen zur Maus.

Das Trackpad ist das externe Trackpad von Apple (also identisch zu dem Books, jedoch extern)
 

LuckyOldMan

Mitglied
Thread Starter
Mitglied seit
28.11.2015
Beiträge
1.051
Da bin ich doch gerade wieder zu Mojave zurück, schon kommt was zu Windows. :D

Die altbekannte Systemsteuerung wie früher bis 8.1 gibt es nicht mehr - das läuft jetzt Alles unter "Windows-Einstellungen". Dort gibt es dann die Untergruppen wie z. Bsp. "Maus" - da wieder nur sparsame Möglichkeiten, aber zum Scrollen so gut wie nichts.

Windows-Einstellungen.jpg Windows-Einstellungen02.jpgMausWin10.jpg

Gruß
LOM
 

GPTom

Mitglied
Mitglied seit
23.01.2007
Beiträge
1.113
doch doch die gibt es schon noch :) Klick mal auf Start oder auf Suchen und schreib System Steuerung und schon hast du sie :)
 

LuckyOldMan

Mitglied
Thread Starter
Mitglied seit
28.11.2015
Beiträge
1.051
Boah nee - Du hast ja Recht! Vergesse ich immer wieder: Macht der Gewohnheit in Zuge von Win10.

Aber darüber landet man auch nur in den Eigenschaften der Maus (s. Bild 3).

En nu? Speelt de Muziek! Tata Tata Tata! :D
 

LuckyOldMan

Mitglied
Thread Starter
Mitglied seit
28.11.2015
Beiträge
1.051
Gibt es überhaupt Jemanden aus dem MU-Forum, der die Magic Mouse bzgl. Scroll-Funktion erfolgreich konfigurieren und anwenden konnte?

Gruß
LOM
 

tomric

Mitglied
Mitglied seit
13.09.2003
Beiträge
2.827
Gibt es überhaupt Jemanden aus dem MU-Forum, der die Magic Mouse bzgl. Scroll-Funktion erfolgreich konfigurieren und anwenden konnte?
Gute Frage... mir sind die Apple-Mäuse schon seit Jahren zu anstrengend für die Pfote. Hab deswegen auch an den Macs schnöde Logitech Mäuse mit Wheel, die funktionieren sowohl unter Win und Mac ohne Probleme und Sonderfunktionen ausser zwei Tasten und Scrollrad brauche ich nicht ;)
 

LuckyOldMan

Mitglied
Thread Starter
Mitglied seit
28.11.2015
Beiträge
1.051
So ist das - der Eine mag sie, der Andere nicht.
Ich habe mich im Zuge der originalen Macs G5 & MP und der Hackintoshs mehr und mehr an die Apple-KBs & -Mäuse gewöhnt, dass ich den Mini-Pin der Kabelmaus und den "Streicheleffekt" der Magic Maus als Scroller schätzen gelernt habe.
Und da es ja unter Windows funktionieren soll, möchte ich es auch nutzen können. ;)

Gruß
LOM
 

LuckyOldMan

Mitglied
Thread Starter
Mitglied seit
28.11.2015
Beiträge
1.051
Mühsam ernährt sich das Eichhörnchen! ;)

Schrittchen für Schrittchen kam ich dem Ziel näher, aber noch nicht nah genug!

Ich habe noch ein wenig im INet gegraben und fand u. A. auch einen Hinweis auf ein Shareware-Prgramm "Magic Utilities" für diverse Apple-Geräte unter Windows-Betrieb. Installiert ging da genauso wenig!

Beim Weitersuchen stolperte ich über einen Hinweis, dass nach dem 1809-Upgrade bei etlichen Win10-Anwendern plötzlich die Abteilung BT geschrumpft war: die Möglichkeit BT ein-/auszuschalten, war nicht mehr vorhanden.
Stimmte, wie ich feststellte - auch im Gerätemanager gab es keinerlei BT-Einträge wie sonst üblich.

GM-01.jpg

Die Tatsache, dass die Magic Mouse von Anfang an funktionierte und mich deshalb zu meiner Annahme verleitete, Windows hätte schon die BT-Teiber installiert, ist nicht Windows, sondern Apple zuzuschreiben. Noch vor dem Laden des eigentlichen OS ist bei Apple die BT-Funktion da (da fiel mir mein MP2.1 mit der Medion-BT-Tastatur wieder ein, die auch sofort und schon vor dem Laden des OS funktionierte).
Hier verhält es sich so, dass die BT-Maus in den Grundlagen funktioniert, aber eben keine Sonderfunktionen wie Touchpad etc. möglich sind.
Ich hätte bis zum St. Nimmerleinstag den AppleWirelessMouse64-Treiber aus dem BootCamp-Paket installieren können - es hätte nichts gebracht, weil ... die BT-Karte im MP3.1 nicht von Windows erkannt wurde (ähnlich wie die WLan-Karte nicht von HS & Mojave erkannt wird). Da ist also eine Anschaffung fällig (fragt sich nur, welche BT-Karte)!

Also kurz in die Stick-Kiste gegriffen und meinen CSL-BT-Stick vorne eingestöppselt - der wurde ruckzuck von Win10 erkannt und eingerichet.

Nun schaut es im GM auch anders aus:

GM-02.jpg

Und schon konnte ich über "BT-Geräte hinzufügen" suchen lassen und es wurden auch nach kurzer Zeit diverse BT-Geräte angezeigt, so auch die Magic Mouse.

GM-03.jpg

Über "Magic Utilities" konnte ich auch diverse erweiterte Einstellungen vornehmen, aber grundsätzlich reagierte die BT-Maus zu nervös. Also wieder de-installiert.

Und was soll ich sagen: die Scroll-Funktion ist gegeben und zwar angenehm ruhig.

Dran-bleiben lohnt sich! :)

Gruß
LOM
 
Zuletzt bearbeitet:

LuckyOldMan

Mitglied
Thread Starter
Mitglied seit
28.11.2015
Beiträge
1.051
Und was soll ich sagen: die Scroll-Funktion ist gegeben und zwar ......
nur bis zum nächsten Wiedereinschalten! ;(
Das war nur ein Strohfeuer! Wieso es für den Moment funktionierte? Keine Ahnung. Reste aus den Magic Utilities?

Also komplett neuer Anfang, denn es musste auch ohne Hilfs-BT-Stick unter Win10 eine BT-Funktion möglich sein, wenn unter Mojave mit den eingebauten Karten sowohl WLan als auch BT einwandfrei funktionieren.
Um Treiberleichen zu eleminieren, wurde Win10 neu installiert und dann habe ich vor dem oft genannten AppleWirelessMouse64 erst den AppleBluetoothInstaller64 installiert. Und da war die bislang vermisste BT-Funktion via eingebauter Karte.

MP3.1-BT01.jpg

Und auch die Magic Mouse wurde gefunden und versucht, sie einzubinden .... und Jahre später würde immer noch gesucht, wenn ich nicht nach dem 10. Pairing-Versuch abgebrochen hätte. Interessanterweise gelang das mit dem neuen BT-Keyboard sofort.
Weitere Recherche ergab einen (engl.) Lösungshinweis auf eine "Falle", in die wohl Etliche geraten sind: hat man wie wohl die Meisten zuerst die BT-Sachen im OS X konfiguriert, gibt es wohl eine Art Übergabe und die selben Geräte sind in Windows blockiert. Löscht man alle BT-Geräte in OS X, geht dann zurück zu Win10 und lässt erneut suchen, gelingt das Pairing sofort.
So schauen GM & BT-Bereich dann aus.

MP3.1-BT02.jpg MP3.1-BT03.jpg

Ich war noch nicht im OS X-Bereich, um die BT-Gerätefunktionen wiederherzustellen. Ergeben sich dann u. U. Kollisionen, kann mir Win10 "mal 'ne Mark leihen ..". :D

Ich hoffe, meine ausführlichen Schilderungen nebst Bildmaterial sind im Ablauf nachvollziehbar und helfen Anderen ein wenig.

Gruß
LOM

P. S.: Und natürlich läßt sich die MM streicheln aka scrollen ... und darum ging es ja in der Hauptsache. ;)
 

Firefighter72

Registriert
Mitglied seit
24.12.2019
Beiträge
3
Hallo @LuckyOldMan,
Danke erstmal für deine gute Schilderung hier.
Ich habe folgendes Problem. Ich würde die Maus gerne unter meinem WIN10 Rechner nutzen, komme allerdings nicht an die AppleWirelessMouse64 Datei dran, da mein MacBook leider nicht genug Speicherkapazität hat um Windows zu installieren...
Vielleicht könntest du mir die Datei ja irgendwie zur Verfügung stellen.

Mit freundlichen Grüßen
Firefighter72
 

LuckyOldMan

Mitglied
Thread Starter
Mitglied seit
28.11.2015
Beiträge
1.051
@Firefighter72

Für das BC-Paket musst Du nicht Windows installieren, sondern es ist dazu gedacht, um es mit einem Mac herunter zu laden. Wieviel Platz hast Du noch auf Deinem MB?

Gruß
LOM