MacMini3,1 auf Mojave updaten...??

Diskutiere das Thema MacMini3,1 auf Mojave updaten...?? im Forum iMac, Mac Mini.

Schlagworte:
  1. 4Ringe

    4Ringe Registriert

    Beiträge:
    4
    Zustimmungen:
    0
    Mitglied seit:
    11.07.2019
    Erstmal danke für die Antwort
    Ein Ausfall wäre nicht allzu schlimm da ich ja dann als Ersatz noch meinen iMac parat hätte.
    Aber ich habe mich da schonmal gefragt zwecks der Datensicherheit weil dieses Tool installieren ja ewig viele Leute und was man da ganz genau installiert schätze ich weiß auch keiner
     
  2. 4Ringe

    4Ringe Registriert

    Beiträge:
    4
    Zustimmungen:
    0
    Mitglied seit:
    11.07.2019
    Aber ich kenne mich leider mit solchen Patch Systemen nicht so wirklich aus aber ich hätte noch eine Frage.
    Ist z.B so ein gepachtes Mojave genau so sicher vor Angriffen wie z.B ein Mac der das ich sag’s mal in Anführungszeichen „Normale“ Mojave installiert hat ?
     
  3. Grobi112

    Grobi112 Mitglied

    Beiträge:
    2.227
    Medien:
    11
    Zustimmungen:
    954
    Mitglied seit:
    11.04.2005
    Ich bin, auch wegen fehlender Metalunterstützung, mit meinem Mp 3.1 auf High Sierra gegangen.
    War in sofern ein guter Kompromiss weil Alles (bei mir sogar dei WLan-Karte) läuft und ich noch eine Weile die Sicherheitsupdates bekomme und aktuelles Safari verwenden kann.

    Vielleicht wäre das auch ein Weg für Dich?
     
  4. pc-bastler

    pc-bastler Mitglied

    Beiträge:
    3.092
    Zustimmungen:
    339
    Mitglied seit:
    15.06.2005
    Sprichst du da von dem Dosdude1-Patcher? - Colin ist wirklich ein Bastler, der das Ganze aus Spaß betreibt, das sieht man, wenn man ihn ein wenig verfolgt (Patcher, Youtube, Facebook). Das würde anders aussehen, wenn es ihm um Geld oder abgreifen von Daten gehen würde. Und der Patcher funktioniert auf meinem 2008'er MacPro sehr gut... Mojave läuft damit im übrigen auch ohne Metal-Grafikkarte.

    Aber es ist halt, wie der Kollege schon sagte: Es kann jederzeit mit jedem neuen Patch von Apple "aus" sein... und man darf nicht immer sofort auf "Update" klicken, wenn das System einem ein neuen Apple-Patch meldet... man muss erstmal darauf warten, ob eine Anpassung des Patchers nötig ist.
     
  5. Macschrauber

    Macschrauber Mitglied

    Beiträge:
    4.945
    Medien:
    3
    Zustimmungen:
    2.340
    Mitglied seit:
    08.02.2014
    Habe bei DosDude auch keinen Schmerz, er macht das auch nicht alleine, da sind noch einige andere mit im Spiel die Patches bauen oder austesten.

    Die meisten Änderungen sind das Systemkomponenten / Treiber on Mojave mit denen von High Sierra oder Sierra ersetzt werden.

    Meinen Broterwerb würde ich auch nicht von der 100 prozentigen Stabilität von den gepatchten Systemen abhängig machen wollen. Aber für den Zweitrechner oder für privaten Kram ist das schon stabil genug.

    Denke jetzt nicht an die Betas, die sind wirklich nur zum Testen.
     
  6. tocotronaut

    tocotronaut Mitglied

    Beiträge:
    21.759
    Zustimmungen:
    3.697
    Mitglied seit:
    14.01.2006
    Ich habe einen MacMini3,1 und zumindest High Sierra habe ich da problemlos draufgepatcht.
    War sogar im Produktiven Einsatz als Heimserver.
    Das Upgrade auf mojave habe ich nur verschoben, weil man da jede kleinigkeit mit Passwort bestätigen muss.
    Ausserdem wird es bei High Sierra kein Größeres Update mehr geben, das irgendwas zerschießen könnte.

    Jetzt habe ich zwar einen neuen 2018er mini - aber aus anderen gründen.
    Der alte 3.1 bekommt definitiv die Tage das Upgrade auf Mojave und wird dann bei meinem Papa sein zweites Leben fristen.

    Fazit:
    Backup Machen und Mittels Dosdude Patcher Upgraden!
    Entweder High Sierra oder Mojave.
     
  7. 4Ringe

    4Ringe Registriert

    Beiträge:
    4
    Zustimmungen:
    0
    Mitglied seit:
    11.07.2019
    Hallo danke für eure zahlreichen Antworten.
    Ich bin euch dankbar und habe hier dank euch jetzt keine solche Bedenken mehr
    Danke und euch noch allen einen schönen Tag:)
     
  8. cb4

    cb4 Mitglied

    Beiträge:
    282
    Zustimmungen:
    72
    Mitglied seit:
    20.03.2009
    Da ich gerade vor einer ähnlichen Entscheidung stehe, wollte ich hier mal nach den Langzeiterfahrungen von MacMini3,1-Usern fragen, die mittels Patcher auf HighSierra, Mojave oder Catalina gegangen sind.

    Ausgangslage: MacMini3,1 von meinem alten Herrn. Derzeit auf ElCapitan. Leider ist damit eine Steuersoftware in der Version 2020 nicht mehr nutzbar. Was würdet ihr empfehlen? (Zum Hintergrund: ich habe hier einen MacMini5,1 auf Catalina gepatched und das läuft bestens. Nur mit dem 3,1 habe ich keine Erfahrungen, was die Auswirkungen des Patches angeht. Man liest hin und wieder, dass WLAN nicht funktioniert. Davon ist bei dem neuesten Catalina Patcher aber keine Rede mehr?)

    Da bei dem Mini offiziell beim Kapitän Schluss war, muss ich manuell den APFSBootRom installieren, richtig?

    Vielleicht kann sich nochmal jemand melden, der den 3,1 bereits erfolgreich auf höheren macOS-Versionen im Einsatz hat. Danke!
    cb4
     
  9. tocotronaut

    tocotronaut Mitglied

    Beiträge:
    21.759
    Zustimmungen:
    3.697
    Mitglied seit:
    14.01.2006
    doppelpost zu #21
     
  10. cb4

    cb4 Mitglied

    Beiträge:
    282
    Zustimmungen:
    72
    Mitglied seit:
    20.03.2009
    Also keine Erfahrung mit Catalina? Auf Mojave geht WLAN und "light Mode"?
     
  11. Macschrauber

    Macschrauber Mitglied

    Beiträge:
    4.945
    Medien:
    3
    Zustimmungen:
    2.340
    Mitglied seit:
    08.02.2014
    ich würde auf High Sierra gehen, vor allem wegen der GPU. Ist noch am Anspruchlosesten. Ab Mojave wird Metal umgangen indem alte Treiber untergeschoben werden. Trotzdem geht das Ein oder Andere nicht. HS und gut :)
     
  12. tocotronaut

    tocotronaut Mitglied

    Beiträge:
    21.759
    Zustimmungen:
    3.697
    Mitglied seit:
    14.01.2006
    keine ahnung.
    Bin noch nicht mal dazu gekommen mojave aufzuspielen.

    Mache ich aber vielleicht gleich mal...
     
Die Seite wird geladen...
  1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite weitersurfst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Akzeptieren Weitere Informationen...