macintosh portable - goldstaub oder schrott?

Diskutiere das Thema macintosh portable - goldstaub oder schrott? im Forum Ältere Apple-Hardware.

  1. johndoe1

    johndoe1 Thread Starter Mitglied

    Beiträge:
    551
    Zustimmungen:
    39
    Mitglied seit:
    12.04.2004
    NAME: MACINTOSH Portable
    MANUFACTURER: Apple
    TYPE : Portable
    YEAR: September 1989
    END OF PRODUCTION: October 1991
    KEYBOARD: Typewriter 80-key with numeric keypad
    A trackball could replace the numeric keypad on left or right side.
    CPU: 68HC000, low-power version of the Motorola 68000
    SPEED: 16 MHz
    RAM: 1 MB up to 9 MB of SRAM
    GRAPHIC MODES: 640 x 400 dots
    COLORS: Monochrome
    SOUND: 8bit stereo output
    SIZE / WEIGHT: 38.8 (W) * 37.7 (D) * 10.3 (H) cm / 7.1 kg
    I/O PORTS: Serial, Parallel, SCSI, 2xADB
    BUILT IN MEDIA: 1.44 MB floppy disk, optional 40 MB hard disk
    POWER SUPPLY:6.5V 5A lead-acid battery

    ...das wären die daten...


    gibts "freaks" ( z.b.museum :kopfkratz: ) für dieses schwere teil oder ist es ein fall für den sondermüll?

    "es" funktioniert noch... ;)
     
  2. Bolle

    Bolle Mitglied

    Beiträge:
    3.015
    Zustimmungen:
    300
    Mitglied seit:
    09.06.2007
    schmeis ihn auf den müll!
    sag mir aber bitte vorher wann und genau in welche mülltonne du ihn haust ;)

    im ernst... dakriegste ne ordentliche stange geld für in der bucht.
     
  3. muc91

    muc91 Mitglied

    Beiträge:
    554
    Zustimmungen:
    8
    Mitglied seit:
    14.07.2007
    sag mir dann bitte auch bescheid... so nen macintosh portable wäre nämlich bestimmt ne ganz nette sache ;) und noch dazu umsonst :D
     
  4. johndoe1

    johndoe1 Thread Starter Mitglied

    Beiträge:
    551
    Zustimmungen:
    39
    Mitglied seit:
    12.04.2004
    der soll nicht so der hit gewesen sein damals...

    die pläne kamen wohl dann zu sony, die haben alles verkleinert und das ergebnis war das powerbook 100. (wikipedia)

    in die tonne darf er nicht wegen dem bleisäure-akku. :hehehe:
     
  5. martin68k

    martin68k Mitglied

    Beiträge:
    1.555
    Zustimmungen:
    26
    Mitglied seit:
    05.04.2005
    wenn er noch spielt, geh zu einem guten kfz-elektriker, der aukku ist regenerierbar und hält ewig durch! kein heutiger schafft das (bis zu 10 stunden).
     
  6. Istari 3of5

    Istari 3of5 Mitglied

    Beiträge:
    7.616
    Zustimmungen:
    1.677
    Mitglied seit:
    05.01.2005
    Auf keinen Fall entsorgen. Ich würde den zwar gerne in meiner Sammlung haben aber könnte Dir das, was Du bei ebay dafür bekommst nicht annähernd bieten. Da erreicht der nämlich locker ein paar hundert Euro!!! Und funktionierend werden die extrem selten angeboten.

    Also ich denke, so um die 300 Euro sind da mindestens drin. Manchmal gibt es sogar Zeiten, wo sich die Leute bei ebay auf über 700 € für solche Rechner hochbieten.
     
  7. borgstede

    borgstede Mitglied

    Beiträge:
    265
    Zustimmungen:
    4
    Mitglied seit:
    16.12.2004
    echt:eek:

    ich hab hier noch 'n voll funktionstüchtigen Plus von anno 1989
    mit Harddisk, Drucker, Maus und Programmen und allem dabei - gibt es da auch Sammler für?
     
  8. martin68k

    martin68k Mitglied

    Beiträge:
    1.555
    Zustimmungen:
    26
    Mitglied seit:
    05.04.2005
    artig warten und immermal einschalten :)
     
  9. borgstede

    borgstede Mitglied

    Beiträge:
    265
    Zustimmungen:
    4
    Mitglied seit:
    16.12.2004
    ok, ich versuch in 10 jahren noch mal:D
     
  10. johndoe1

    johndoe1 Thread Starter Mitglied

    Beiträge:
    551
    Zustimmungen:
    39
    Mitglied seit:
    12.04.2004
    ...krank...
     
  11. Kobi Wan

    Kobi Wan Mitglied

    Beiträge:
    508
    Zustimmungen:
    9
    Mitglied seit:
    29.06.2004
    Und??
    Wo kann man den jetzt vom Sperrmüll abholen? :)
     
  12. johndoe1

    johndoe1 Thread Starter Mitglied

    Beiträge:
    551
    Zustimmungen:
    39
    Mitglied seit:
    12.04.2004
    ...ich denke mal darüber nach.
    ist bestimmt lustig, eine macuserschlange vor der mülltonne... :hehehe: ich mach dann ein foto
     
  13. Kobi Wan

    Kobi Wan Mitglied

    Beiträge:
    508
    Zustimmungen:
    9
    Mitglied seit:
    29.06.2004
    :D Okay! Foto bitte posten! :)
     
  14. Istari 3of5

    Istari 3of5 Mitglied

    Beiträge:
    7.616
    Zustimmungen:
    1.677
    Mitglied seit:
    05.01.2005
    Ja gibt es. Aber im Normalfall geht der Plus für 20 bis 50 € weg. Die wirklichen Goldgruben sind die sehr seltenen Geräte. Vor allem die, die in Europa sehr wenig verkauft wurden. An erster Stelle stehen noch die Apple Lisa und der Twentieth Anniversary Macintosh. Die haben beide Sammlerwerte von einigen 1.000 €. Vom TAM wurden z.B. nur 10.000 Stück gebaut und gut erhalten und vollständig kann man bei ebay locker mit 3.000 – 7.000 € rechnen.

    Was ich momentan wenig verstehe, ist, daß die Preise für den Apple II bei ebay so hoch schießen. Vor zwei Jahren konnte man den noch für 20€ bekommen, nun, wo plötzlich jeder anfängt zu sammeln sind die unter 150€ kaum zu bekommen. Ich hätte noch gerne einen Apple IIe in meiner Sammlung, da dies der erste Apple war an dem ich jemals gearbeitet habe (Programmieren in LOGO), aber das ist mir dann doch zu viel.
     
  15. borgstede

    borgstede Mitglied

    Beiträge:
    265
    Zustimmungen:
    4
    Mitglied seit:
    16.12.2004
    hätte jetzt nicht gedacht, dass der "würfel" besonders oft in deutschland verkauft wurde. immerhin war das teil damals ja schon ganz schön teuer im vergleich zum atari. ich bin damals noch über 200km gefahren um mal überhaupt einen kollegen zu treffen mit dem man mal was tauschen konnte;)
    und die studifreunde standen schlange für ne satzfahne:D
     
  16. Istari 3of5

    Istari 3of5 Mitglied

    Beiträge:
    7.616
    Zustimmungen:
    1.677
    Mitglied seit:
    05.01.2005
    Die Würfel waren damals in relativ vielen Büros im Einsatz. So selten sind die nicht wirklich. Zumindest die SE und plus. Die selteneren Würfel sind wohl die allerersten (128k und 512k) und der Color Classic. Auch der alte Classic ist seltener als der SE und plus zu finden.
     
  17. chrischiwitt

    chrischiwitt Mitglied

    Beiträge:
    10.818
    Zustimmungen:
    231
    Mitglied seit:
    24.11.2005
    Mit dem Würfel begann damals meine Mac-Leidenschaft.
    Ihr Manko war der Mini-Bildschirm, sonst könnten die unter Freaks heute noch ne Stange Geld wert sein.........
     
  18. Texas_Ranger

    Texas_Ranger Mitglied

    Beiträge:
    2.401
    Zustimmungen:
    89
    Mitglied seit:
    11.11.2005
    Würfel waren in A gar nicht so selten, der Classic wurde zum Schluß (um 1993) gnadenlos verramscht - ich erinnere mich an ein legendäres Schleuderangebot Classic 4/40 nebst StyleWriter um ATS 9990,- (heute wohl um die 800 Euro). Wenn man vergleicht, daß ein PowerBook 180c 4/80 zur gleichen Zeit 56 000 kostete...

    Würfel waren nicht gerade selten, genau wie LCs. IIer waren nur in Grafikbetrieben u.ä. anzutreffen.

    Performas wurden auch recht günstig verkauft, der P630 kostete im Abverkauf auch nicht mehr viel mehr als der erwähnte Classic. Hab trotzdem nie annähernd so viele davon gesehen.
     
  19. SadMackiller

    SadMackiller Mitglied

    Beiträge:
    916
    Zustimmungen:
    28
    Mitglied seit:
    04.05.2008
    Oh mann... Was die Leute alles schon wegschmeißen wollen..
    Also der Portable ist ein echtes Sammlerstück, das wirklich begehrt ist!
    Beim Plus weiß ichs nicht, aber haben würd ich den schon gern für meine Sammlung ;)
    Das einzige alte Apple-Teil das mir nicht ins Haus käme ist der Originalakku vom PB 5300! Der fackelt ab und meine ganzen alten Mainbords sind im A.. äh.. Eimer! johndoe1, mach da bitte auch ein Foto und poste es, wenn so ein Sammler das Ding aus dem Fenster wirft... :p
     
  20. borgstede

    borgstede Mitglied

    Beiträge:
    265
    Zustimmungen:
    4
    Mitglied seit:
    16.12.2004
    ich war letzte woche in München
    in der Pinakothek der Moderne stehen sie alle, die ganzen alten Mac's - leider aber nicht in Betrieb, kann man also nur angucken http://www.pinakothek.de/pinakothek-der-moderne/

    schon eigenartig, wenn man da sein halbes Berufsleben im Museum stehen sieht
     
Die Seite wird geladen...

MacUser.de weiterempfehlen

  1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Akzeptieren Weitere Informationen...