MacbookPro 2020 Docking Station von Lenovo

CortexA7

Neues Mitglied
Thread Starter
Mitglied seit
17.05.2020
Beiträge
13
Hallo zusammen,

ich bin seit ein paar Tagen stolzer Besitzer meines ersten Apple PCs: MacBook Pros 2020 mit 4. Thunderbolt Anschlüssen (i5, 16GB, 512GB SSD usw).
Ich habe das MacBook an eine Docking Station von Lenovo angeschlossen, um meinen externen Monitor nutzen zu können.
Dockinstation: Lenovo ThinkPad Thunderbolt 3 Dock 40AC

1. Allerdings ist mir aufgefallen, dass der Akku am Dock nicht geladen wird bei Benutzung.
Wenn das Macbook aus ist dann lädt es sehr langsam.

2. Außerdem blinkt die Dockingstation weiß wenn das Macbook ausgeschaltet ist, sie sollte jedoch gelb blinken bzw. gar nicht blinken.

3. Über den Knopf an der Dockingstation lässt sich das Macbook auch nicht ein oder ausschalten.

Hat jemand eine Idee wie ich diese Probleme lösen kann?
Oder ist die Dockingstation schlicht und einfach nicht kompatibel?

Gruß
 

AgentMax

Super Moderator
Mitglied seit
03.08.2005
Beiträge
47.425
1. Das Dock bringt nicht genug Power. Leider steht auf der Produktseite nicht wieviel Watt.
2. wird wohl Herstellerspezifisch sein
3. wird vom MBP nicht unterstützt, ist wohl Herstellerspezifisch
 

noodyn

Aktives Mitglied
Mitglied seit
16.08.2008
Beiträge
12.396
Die erste Rezension der Dockingstation bei Amazon lautet "Nur Probleme", dann geht es weiter mit "Broken after 6 month" und "nicht bewertbar, weil nicht kompatibel". Da hätte ich gleich die Finger von gelassen
 

CortexA7

Neues Mitglied
Thread Starter
Mitglied seit
17.05.2020
Beiträge
13
1. Das Dock bringt nicht genug Power. Leider steht auf der Produktseite nicht wieviel Watt.
2. wird wohl Herstellerspezifisch sein
3. wird vom MBP nicht unterstützt, ist wohl Herstellerspezifisch
Kann der Dock aufgrund der nicht Kompatibilität meinen Macbook beschädigen?
 

w4tchd0g

Neues Mitglied
Mitglied seit
16.05.2020
Beiträge
44
Hallo,

ich bin selbst auf der Suche nach einem Dock grundsätzlich MacBook Pro 2020 und habe hier nachgefragt.
So wie es aussieht, gibt es von diesem Dock eine Gen. 2, die laut Datenblatt eine Ladeleistung von 65W zur Verfügung stellt. Wenn du deine noch umtauschen kannst, würde ich die Version mal testen.
 

AgentMax

Super Moderator
Mitglied seit
03.08.2005
Beiträge
47.425
Würde ich mal verneinen. Stromzufuhr etc sind ja Standardisiert, auch die TB Protokolle.
 

CortexA7

Neues Mitglied
Thread Starter
Mitglied seit
17.05.2020
Beiträge
13
Hallo,

ich bin selbst auf der Suche nach einem Dock grundsätzlich MacBook Pro 2020 und habe hier nachgefragt.
So wie es aussieht, gibt es von diesem Dock eine Gen. 2, die laut Datenblatt eine Ladeleistung von 65W zur Verfügung stellt. Wenn du deine noch umtauschen kannst, würde ich die Version mal testen.
Die Frage ist, wie viel Watt sind notwendig, um das Macbook inkl. allen angeschlossenen Bauteilen mit Strom zu versorgen?
 

AgentMax

Super Moderator
Mitglied seit
03.08.2005
Beiträge
47.425
Schau auf das Netzteil welches dabei war.
 

mj

Aktives Mitglied
Mitglied seit
19.11.2002
Beiträge
8.743
Die ganz frühen Thunderbolt 3 Docks von Anfang bis grob Mitte/Ende 2017 konnten eigentlich alle nur maximal 15W Ladeleistung zur Verfügung stellen. Erst die zweite Generation, die ab Ende 2017 / Anfang 2018 auf den Markt kam, konnte dann endlich bis zu 65W durch das Kabel jagen. Und dein Lenovo-Dock ist soweit ich sehen kann aus eben jener ersten Generation. Lenovo spezifiziert für dieses Dock zwar nicht explizit die Ladeleistung des Dockingports, allerdings geben sie an, dass der durchgeschleifte Thunderbolt 3 USB-C Port 5V/3A (aka 15W) zur Verfügung stellt. Daher würde ich fest davon ausgehen, dass dein MacBook Pro ebenfalls nur mit 15W geladen wird.