Macbook Zeichnungen auf Trackpad

  1. Naike

    Naike Thread Starter MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    17.07.2017
    Beiträge:
    11
    Zustimmungen:
    0
    Hallo,
    ich habe ein neues MacBook Air und würde gerne auf den Touchpad davon Zeichnungen machen für die Uni also nichts wildes.
    Ich habe mich Informiert und im Apple store gefragt und er bejahte das dies ginge.
    Ich habe schon tenonedesign ausprobiert also die Testversion mit Gimp zusammen(soll damit laut Website funktionieren) und das funktioniert gar nicht (mit Finger).
    Deswegen bin ich etwas kritisch. Brauche ich ein anderes Programm? Oder woran liegt es?
    Hat jemand Erfahrungen damit? Und wo könnte ich den Stift bestellen aber auch zurück schicken fals es dann doch nicht funktioniert?
    Mir geht es nur um einfache Zeichnung von Molekülen oder Schemas, falls das wichtig ist :)
    Danke !
     
  2. Matrickser

    Matrickser MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    29.06.2011
    Beiträge:
    4.588
    Zustimmungen:
    620
    Meinst du jetzt das integrierte Trackpad oder das separat erhältliche 'Magic Trackpad'?
    Beim integrierten Trackpad sind Zeichnungen eher sehr schwer durchführbar, es ist dafür viel zu klein, selbst beim 'Magic Trackpad' wird es dir kaum gelingen ordentlich zu zeichnen.
     
  3. Naike

    Naike Thread Starter MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    17.07.2017
    Beiträge:
    11
    Zustimmungen:
    0
    Ich meine das integrierte Trackpad und richtige Zeichnungen werden es ja nicht sondern nur grobe Schemata und Strukturformeln.
     
  4. Matrickser

    Matrickser MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    29.06.2011
    Beiträge:
    4.588
    Zustimmungen:
    620
    Naja, so richtig funktioniert das nicht auf dem Trackpad, dafür ist es ja auch nicht gedacht bzw. konzipiert wurden, es soll ja eher Gesten zum Steuern das MacBooks verarbeiten.
     
  5. Naike

    Naike Thread Starter MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    17.07.2017
    Beiträge:
    11
    Zustimmungen:
    0
    Ja das dachte ich mir auch schon aber ich wollte mir jetzt nicht nur deswegen ein iPad holen oder die ganze zeit so ein externes Trackpad mitschleppen.
     
  6. Matrickser

    Matrickser MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    29.06.2011
    Beiträge:
    4.588
    Zustimmungen:
    620
    Deswegen gibt es Grafiktabletts, sind viel günstiger als ein iPad.
     
  7. Naike

    Naike Thread Starter MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    17.07.2017
    Beiträge:
    11
    Zustimmungen:
    0
    Ja aber die gesagt ich wollte jetzt nicht jeden Tag ein Grafiktablett mitschleppen falls ich mal etwas zeichnen sollte. Deswegen würde ich lieber das integrierte nutzten und nur einen Stift dabei haben.
     
  8. Matrickser

    Matrickser MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    29.06.2011
    Beiträge:
    4.588
    Zustimmungen:
    620
    Tja, dann musst du wohl gute Kompromisse eingehen oder dir eine Tasche kaufen, wo beides rein passt - MacBook und Grafiktablett. Oder generell zu einem anderen Hersteller gehen, Microsoft Surface z.B.
     
  9. Naike

    Naike Thread Starter MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    17.07.2017
    Beiträge:
    11
    Zustimmungen:
    0
    Vielleicht antwortet ja jemand der noch Erfahrungen damit hat das integrierte Trackpad zu nutzen? :) Kompromisse was die Qualität angeht etc. gehe ich gerne ein
     
  10. phonow

    phonow MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    13.07.2017
    Beiträge:
    70
    Zustimmungen:
    17
    ich würde sagen, das geht, aber evt kannst Du sogar auf einem Smartphone bessere Ergebnisse erzielen. Kann man sogar als Maus einsetzen oder als Trackpad über Wlan am Mac. Versuche das doch mal
     
Die Seite wird geladen...