Macbook (weiß, late 2009) zurücksetzen scheitert

Diskutiere das Thema Macbook (weiß, late 2009) zurücksetzen scheitert im Forum MacBook.

  1. stupidude

    stupidude Thread Starter Mitglied

    Beiträge:
    7
    Zustimmungen:
    3
    Mitglied seit:
    22.07.2019
    Liebe Community,

    bitte nicht steinigen, wenn das Thema schon in tausend Topics gelöst wurde – ich habe gesucht, aber nichts gefunden. Falls ich nur zu duselig war, freue ich mich über einen Link.

    Ich möchte mein weißes Macbook aus der späten 2009er Serien plattmachen. Daten sind gesichert. An sich funktioniert es ganz okay, ist nur manchmal langsam, aber das Hochfahren dauert mindestens 10 Minuten und er fährt nicht richtig runter. Ich denke, neu aufsetzen kann da nicht schaden. Es sind alle Updates drauf, die er über "Software aktualisieren" angezeigt hat.

    Installiert ist 10.6.8, daher dachte ich, dass ein Update auf El Capitan klappen könnte, ich kann aber keine Verbindung zum AppStore herstellen. Wahrscheinlich sollte ich das mit nur 2 GB RAM eh lassen?

    Dann wollte ich über die Tastenkombination Cmd+R beim Hochfahren das System neu installieren. Ich kann aber so viel Cmd+R drücken, wie ich will, es fährt nur ganz normal hoch ("normal" im Sinne der beschriebenen 10 Minuten).

    (siehe Screenshots)

    Ich vermute mal, letztere Lösung wäre für mich am Praktischsten, gibt's da andere Wege? Ich brauche ihn nur für ein Office-Programm (Writer) und ein bisschen Internet (keine Videos/Netflix), es würde meinen Ansprüchen also genügen, wenn er auf dem technischen Stand von 2009 laufen würde.

    Vielen Dank für eure Hilfe im Voraus.
     

    Anhänge:

  2. Steff

    Steff Mitglied

    Beiträge:
    290
    Zustimmungen:
    36
    Mitglied seit:
    12.05.2010
    War die Tastenkombination bei den alten macs nicht cmd-c. 10.6.8 könnte meines Wissens nur von CD installiert werden. Erst ab Lion gab es die Internet Geschichte.
    El Capitan sollte gut laufen. Meine Mutter hat das gleiche Book. Sie nutzt es heute noch produktiv. Naja surfen, schreiben, YouTube.

    Warum der AppStore nicht funktioniert, kann ich die aber auch nicht sagen.
     
  3. mausfang

    mausfang Mitglied

    Beiträge:
    1.193
    Zustimmungen:
    374
    Mitglied seit:
    04.08.2016
    Ich würde mal die SMART-Werte der Festplatte checken. Eigentlich sollte der Rechner mit 10.6.8 ordentlich laufen!
     
  4. somos

    somos Mitglied

    Beiträge:
    106
    Zustimmungen:
    10
    Mitglied seit:
    12.07.2019
  5. Kiri

    Kiri Mitglied

    Beiträge:
    738
    Zustimmungen:
    90
    Mitglied seit:
    09.03.2011
    Wenn im Gerät noch die original Festplatte sein sollte, empfehle ich ein backup und dann entsorgen. Eine SSD und 4 oder 8 GB, je nach Bedarf, machen das Book wieder fit, zumindest zum surfen, mailen und Office.
     
  6. stupidude

    stupidude Thread Starter Mitglied

    Beiträge:
    7
    Zustimmungen:
    3
    Mitglied seit:
    22.07.2019
    Die Tastenkombi funktioniert leider auch nicht. Muss mal schauen, an die CD erinnere ich mich nicht, aber vielleicht liegt die im Originalkarton, dann hätte ich den immerhin nicht umsonst fünf Umzüge lang mitgeschleppt [ergänze: war eben im Keller, Karton ist nicht aufzufinden. grummel]. Bzgl. des Appstores: Ich bin da ja echt ahnungslos, aber bräuchte ich den Appstore als Software? Oder müsste ich das einfach aus dem Browser heraus laden können?

    SMART-Status: Überprüft. Sollte ich das mit einem externen Programm genauer angucken?

    Die funktionieren leider beide auch nicht. Mit Cmd+S komme ich aber ins Terminal, also grundsätzlich registriert das Macbook beim Hochfahren schon, wenn ich da eine Eingabe versuche.

    Oh … das wäre mir den Aufwand glaube ich nicht wert. :-( Vor allem weil ich da beim Selbstversuch wohl scheitern würde. Prinzipiell klappt das mit dem Surfen ja, sobald er mal komplett hochgefahren hat ...

    Danke jedenfalls schonmal für die vielen raschen Rückmeldungen!
     
  7. Ahrsib

    Ahrsib Mitglied

    Beiträge:
    2.302
    Medien:
    25
    Zustimmungen:
    2.663
    Mitglied seit:
    28.09.2003
    Na ihr kennt euch aber aus mitte alte Schätzkes. :D

    Mach mal einen PRAM-Reset, der wirkt oft Wunder!
    Starten mit gedrückten Tasten: cmd + alt + p + r
    und Tasten halten!
    Irgendwann kommt ein erneuter Startton. Kann bei deinem iBook länger dauern.
    Richte dich darauf ein, dass du in dieser Haltung 12 Starttöne mit Wartezeiten verharren wirst.
    Dann einfach Finger weg und durchstarten lassen.

    Dass du mit dem Teil surfen und YT kannst, erstaunt mich.
    Mein 800GHz kommt schwer ins stottern bei YT.
    Viel Erfolg und Spaß! Schnuckeliges Teil das!

    .
     
  8. mausfang

    mausfang Mitglied

    Beiträge:
    1.193
    Zustimmungen:
    374
    Mitglied seit:
    04.08.2016
    DriveDx ist eine gute Software um die Festplattengesundheit zu prüfen. Installier die Dich mal und zeige uns die Screenshots der Ergebnisse.
     
  9. ng89

    ng89 Mitglied

    Beiträge:
    253
    Zustimmungen:
    204
    Mitglied seit:
    16.06.2019
    Hole dir für 25-30€ ne SSD und für nochmal 30€ machste 8GB RAM rein. Das MacBook Late 2009 unterstützt High Sierra nativ. Installiere das als Clean Install auf der neuen SSD und das Book liefert noch ganz brauchbare Leistungen für Standard-Sachen.
     
  10. stupidude

    stupidude Thread Starter Mitglied

    Beiträge:
    7
    Zustimmungen:
    3
    Mitglied seit:
    22.07.2019
    Danke, hat leider nur leider nichts gebracht. :)

    Oops … ich habe das Gefühl, das ist nicht gut.
     

    Anhänge:

  11. mausfang

    mausfang Mitglied

    Beiträge:
    1.193
    Zustimmungen:
    374
    Mitglied seit:
    04.08.2016
    Noch Fragen? Sofortiges Backup! Klone das System auf ne SSD. Und hab wieder Freude an dem Gerät.
     
  12. Schiffversenker

    Schiffversenker Mitglied

    Beiträge:
    9.251
    Zustimmungen:
    2.632
    Mitglied seit:
    25.06.2012
    Warum stellst du die Bilder nicht hier im Forum rein?
    Nicht jeder mag auf solche anderen Seiten gehen.
     
  13. stupidude

    stupidude Thread Starter Mitglied

    Beiträge:
    7
    Zustimmungen:
    3
    Mitglied seit:
    22.07.2019
    Kannst du mir da zwei spezifische Sachen empfehlen? Ich traue mir nicht so richtig zu, da jetzt fettnäpfchenfrei selbst nach der richtigen SSD und RAM zu suchen. Das wäre nett.

    Ich hatte beim Erstellen des Themas übersehen, dass man hier Bilder direkt hochladen kann, mein Fehler, sorry. Ich habe das jetzt korrigiert.
     
  14. ng89

    ng89 Mitglied

    Beiträge:
    253
    Zustimmungen:
    204
    Mitglied seit:
    16.06.2019
    SSD kannste dir im Grunde beliebig aussuchen solange es eine aktuelle 2,5" ist. Günstig bekommt man bei Amazon aktuell zum Beispiel eine SanDisk SSD mit 256 GB (Klick)

    Dazu 8GB RAM (Klick)

    Der Tausch ist bei deinem MacBook absolut einfach durchzuführen und ist in 10 min erledigt, wenn man schon mal einen Schraubendreher in der Hand gehalten hat.

    Darauf dann ein frisches System (Sierra oder High Sierra) und du wirst wieder angenehm damit arbeiten können.
     
  15. tomric

    tomric Mitglied

    Beiträge:
    2.712
    Zustimmungen:
    1.181
    Mitglied seit:
    13.09.2003
    :thumbsup: Genau so...
     
Die Seite wird geladen...
  1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite weitersurfst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Akzeptieren Weitere Informationen...