MacBook Wasserschaden !Help!

Dieses Thema im Forum "MacBook" wurde erstellt von Madl_2, 10.02.2007.

  1. Madl_2

    Madl_2 Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    90
    Zustimmungen:
    1
    Mitglied seit:
    09.08.2006
    Guten morgen,

    naja so doll ist der morgen ja eigentlich überhaupt nicht.
    Gestern hat ein Freund von mir seine Apfelsaftschorle über
    mein Baby geschüttet.
    Ich schätze mal, dass es ca. 0,1 Liter Apfelschorle war (Mischungsverhältnis
    ist mir nicht so richtig bekannt). Es hat eigentlich nur die Tastatur erwischet.
    Genauer gesagt da rechte drittel. MacBook ist gelaufen. Habe dann sofort
    runtergefahren und nebenbei noch die Reste aus der Tastatur geleert.
    Seither hab ich ihn auch nicht wieder eineschalten.

    Habe den MB im Otkober 2006 direkt bei Apple bestellt. Prot. Care ist nicht vorhanden. MB hab ich jetzt ca. 6 Std. getrocknet.

    Problem ist jetzt, auch wenn er jetzt wieder normal laufen sollte, ich
    überhaupt keine Lust habe den "verschmutzten" MB einfach weiter zu verwenden. Zumahl er gerade 4 Monate auf dem Buckel hat.

    Jetzt mal meine Fragen:

    1. Kann ich den MB wieder ganz normal einschalten ?
    2. Würdet ihr mir raten dem MB durchchecken zu lassen ?
    3. Wenn ja, dann von wem ? (Bei Apple einschicken?)


    P.S. Freund hat angeboten es über seine Haftpflicht laufen zu lassen (ist ja auch das Mindeste was er mir anbieten kann).



    Bin grad echt am verzweifeln



    Danke für die Info`s
     
  2. weltenbummler

    weltenbummler MacUser Mitglied

    Beiträge:
    11.050
    Zustimmungen:
    3.036
    Mitglied seit:
    01.08.2004
    1. Warte mindestens 24 Stunden (auch danach hast Du ein Risiko)
    2. Auf jeden Fall!
    3. Gravis oder ähnliches in der Nähe?

    Die Haftplicht Deines Kumpels würde ich auch in Anspruch nehmen, ist ja kein Garantiefall. Eventuell kann Dir Gravis (oder sonst wer) einen Kostenvoranschlag für die Säuberung / Instandsetzung machen.
     
  3. marc2704

    marc2704 MacUser Mitglied

    Beiträge:
    10.548
    Zustimmungen:
    562
    Mitglied seit:
    23.08.2005
    Warte ein paar Tage
    Ja, wenn du einen Apple Service in der Nähe hast

    P.S. Warum schreibst du das in die Bar?
     
  4. weltenbummler

    weltenbummler MacUser Mitglied

    Beiträge:
    11.050
    Zustimmungen:
    3.036
    Mitglied seit:
    01.08.2004
    Weil es um Apfelschorle geht! :D
     
  5. Lattenknaller

    Lattenknaller MacUser Mitglied

    Beiträge:
    425
    Zustimmungen:
    7
    Mitglied seit:
    16.07.2006
    Es heißt das MB.

    Und: Mein Beileid, sowas ist furchtbar.
     
  6. Mure

    Mure MacUser Mitglied

    Beiträge:
    332
    Zustimmungen:
    0
    Mitglied seit:
    05.12.2006
    Leg das Ding auf eine Heizung aber nicht bei voller Wärme. Habe mir mal in einen alten IBM Laptop der Arbeit ein Glas Milch gekloppt, der läuft heute noch einwandfrei.

    Durchchecken lassen und über Apple Care laufen lassen.

    Die Haftpflicht würde ich als letztes einschalten denn die ersetzen nur den Zeitwert und bei 4 Monaten können da schon ca 12-15 % abgezogen werden.

    Und wenn ihr es meldet dann schreibt das so das es auch ersetzt wird wenn Apple Care nicht hilft und das Ding nicht mehr richtig geht.
     
  7. dasich

    dasich MacUser Mitglied

    Beiträge:
    6.911
    Zustimmungen:
    89
    Mitglied seit:
    22.08.2004
    Ich würde in jedem Falle von dem Angebot deines Freundes, das Ganze über seine Haftpflicht laufen zu lassen, Gebrauch machen.

    dasich
     
  8. winimac

    winimac MacUser Mitglied

    Beiträge:
    595
    Zustimmungen:
    16
    Mitglied seit:
    08.03.2005
    Haftpflicht
     
  9. eiq

    eiq MacUser Mitglied

    Beiträge:
    4.747
    Zustimmungen:
    369
    Mitglied seit:
    28.01.2005
    @Mure
    Apple Care hilft bei solchen Sachen nicht.

    Die Haftpflicht soll auch nur die Durchsicht bzw. u.U. Reparatur bezahlen, kein neues MacBook.

    Gruß, eiq
     
  10. Mure

    Mure MacUser Mitglied

    Beiträge:
    332
    Zustimmungen:
    0
    Mitglied seit:
    05.12.2006
    Macht was ihr meint. Schreibt es nur richtig in die Schadenanzeige.Hoffentlich ist das nicht so ein Billiganbieter.
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen