MacBook schwache Verarbeitung

Diskutiere das Thema MacBook schwache Verarbeitung im Forum MacBook

  1. Rockmatch

    Rockmatch Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    192
    Zustimmungen:
    1
    Mitglied seit:
    03.04.2007
    Hallo zusammen, habe mir vor kurzem ein neues MacBook 2.4Ghz gekauft, wobei mir zu Hause aufgefallen ist, dass es ziemlich fragil gebaut ist!

    Speziell auf der linken Seite (da wo die Anschlüsse sind) gibt der Rand leicht nach (lässt sich eindrücken).

    Wie sieht es bei euch aus, ist das normal?

    mfg Rockmatch
     
  2. Hika

    Hika Mitglied

    Beiträge:
    65
    Zustimmungen:
    1
    Mitglied seit:
    23.08.2007
    ja, das ist normal.
     
  3. haiQu

    haiQu Mitglied

    Beiträge:
    26
    Zustimmungen:
    0
    Mitglied seit:
    28.02.2008
    man kann die "fehler" an einem gerät aber auch krampfhaft suchen *g*
    soll jetzt nich bös gemeint sein aber ich bin erst seit kurzem hier in dem forum unterwegs un dman liest dauernd diese "ist das normal?" fragen.
     
  4. SGAbi2007

    SGAbi2007 Mitglied

    Beiträge:
    2.701
    Zustimmungen:
    131
    Mitglied seit:
    28.04.2005
    Merke:
    Der NormalUser geht in einen Laden, kauft ein Gerät und freut sich, wenn es hält

    Der MacUser geht in den Laden und ringt sich dazu durch, was zu kaufen, nimmt es mit nach hause, packt es aus und analysiert erst mal 2 Tage lang, was evtl. anfällig sein könnte, wenn man das Gerät so benutzt wie man es gar nicht vor hat zu benutzen etc. und um dann im Forum zu posten: "Ist es normal, dass das Plastik des MB sich verbiegt, wenn ich es mit 232,4 kg von oben belaste?"

    Nix gegen dich, Rockmatch, aber ja, das MB ist so... Es ist kein Thinkpad Txxp und es spielt auch nicht in dessen Preisklasse. Vergleich es mal mit nem Acer TravelMate...dann weißt du was fragil ist ^^
     
  5. cvahl

    cvahl Mitglied

    Beiträge:
    60
    Zustimmungen:
    2
    Mitglied seit:
    16.11.2007
    Das liegt daran, dass die Schraube auf der linken Seite nur so eine Art "Verzierung" ist, während die auf der rechten Seite fest mit einem Innenteil verschraubt wurde. Warum Apple Schrauben einbaut, die keinen Sinn haben, frage ich mich auch...
     
  6. David Brent

    David Brent Mitglied

    Beiträge:
    1.064
    Zustimmungen:
    24
    Mitglied seit:
    24.11.2004
    Eben aus der Detailverliebtheit, die einen Mac vom Rest unterscheidet. Auf einer Seite sind Schrauben, die haben auch Sinn. Damit es schön symmetrisch bleibt, kommen Links eben noch Attrappen dran.

    Andere Hersteller lassen für die Symmetrie höchstens gleich die Schrauben auf beiden Seiten weg :D
     
  7. HANNIBAL78

    HANNIBAL78 Mitglied

    Beiträge:
    320
    Zustimmungen:
    3
    Mitglied seit:
    08.12.2005
    ich sehe das ähnlich wie SGAbi2007, obwohl ich auch zu den von ihm/ihr beschriebenen personenkreis gehöre :D
    so sind die macuser halt :noplan:
     
  8. henkb

    henkb Mitglied

    Beiträge:
    365
    Zustimmungen:
    3
    Mitglied seit:
    27.06.2006
    Kleiner Tip:
    Holt Euch nen MacBook Pro oder Air.
    Die sind zwar teurer, aber dafür gibt es keine verzogenen Plastikteile bei diesen Geräten. Hab ich damals auch so gemacht, nachdem mich die Verarbeitung beim MacBook doch sehr enttäuscht hatte. Vielleicht ist das ja auch Absicht, Apple? ;)
     
  9. mpinky

    mpinky Mitglied

    Beiträge:
    5.984
    Medien:
    1
    Zustimmungen:
    1.099
    Mitglied seit:
    07.11.2005

    Also mein Arbeitsrechner ein T61, den könnte man locker am Display in L-Form über den Flur tragen, so straff ist das Display befestigt, dennoch kann ich, wenn der Rechner in der Dockinstation ist und den Displaydeckel anfasse, bequem 1-2cm spiel feststellen ...:eek:

    Das Plastik der neuen Lenovo Rechner sieht Sch... aus, bei den T4x Modellen hat es mir besser gefallen. (Subjektiver Eindruck!)
    Die Tastatur schreibt sich zwar recht gut aber nicht so gut wie beim MacBook.(Subjektiver Eindruck!)
    Die Verarbeitung macht einen wertigeren Eindruck als beim MB aber frei von Fehlern ist sie auch nicht ...
    Mann kan das MB zwar nicht mit den Txx Modellen vergleichen (früher waren sie besser ...) aber DAS PERFEKTE Notebook habe ich bis jetzt noch nicht gesehen ...

    Auch gut aber wie gesagt, Perfekt ist etwas anderes.


    mfg.
     
  10. alexzero

    alexzero Mitglied

    Beiträge:
    1.172
    Zustimmungen:
    125
    Mitglied seit:
    09.02.2008
    Gerade die MBP mit ihrem Metallgehäuse verziehen sich mal schnell, auch nachdem Kauf.

    Gruss
    AleX
     
Die Seite wird geladen...

MacUser.de weiterempfehlen

  1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Akzeptieren Weitere Informationen...