1. Wenn du alle Inhalte sehen, oder selber eine Frage erstellen möchtest, kannst du dir in wenigen Sekunden ein Konto erstellen. Die Registrierung ist kostenlos, als Mitglied siehst du keine Werbung!

MacBook Pro: Tasche

Diskutiere das Thema MacBook Pro: Tasche im Forum MacBook.

  1. Mischimaus

    Mischimaus Mitglied

    Beiträge:
    50
    Zustimmungen:
    0
    Mitglied seit:
    30.08.2007
    Buntes Business MacBook Sleeve von Zehnturio

    Wenn Du ein buntes, aber trotzdem businesstaugliches Sleeve suchst, kann ich Dir das Baccus Beige von Zehnturio empfehlen. Ich habe mir selbst schon 2 verschiedene gekauft (im Abstand von 2 Monaten), aber beige ist mein absoluter Liebling. Die Farben sind sehr toll und durch die Größenverstellbarkeit passt es super. Alles ohne Reißverschluss.
    So verpackt wandert mein MB bei Flugreisen dann in den Samsonite Trolly.

    Ich kann nur sagen, Daumen hoch für das Sleeve. :)
     
  2. dayto

    dayto Mitglied

    Beiträge:
    484
    Zustimmungen:
    16
    Mitglied seit:
    07.06.2007
    Ich kann dir nur davon abraten. Ich habe die Tasche direkt zurückgeschickt:

    https://www.macuser.de/forum/showpost.php?p=3420839&postcount=1183
     
  3. anti.hero

    anti.hero Mitglied

    Beiträge:
    130
    Zustimmungen:
    2
    Mitglied seit:
    10.01.2008
    hm.. Ja also ich weis es immernochnicht genau was ich machen werde. Mein MBP ist leider auch noch nicht da also hab ich noch ein wenig Zeit. Mich wundert nur da die mesiten User hier sehr angetan von der Vyper m2 sind udn sie als sehr wertig und gut empfinden. Daher wundert es mich noch mehr das manche sooo extrem gegenteilige Meinungen haben. Das mit dem Reisverschluss und kein Schutz an diesen Stellen stimmt schon das kann man sogar auf den Bildern sehen. Zu den andern Kiritkpunkten von dir kann ich aber ledier garnichts sagen. Ich glaube es wird darauf hinauslaufen das ich mir eine Bestelle und dann wenn sie wirklich nicht gut sein sollte zurücksende. Das zurücksenden sollte doch problemlos gehen oder ? Also hat jemand schon konkret erfahrungen mitm zurücksenden bei booq gemacht ? Wann und wie erhält man sein Geld zurück ? :)
     
  4. MacGeb

    MacGeb Mitglied

    Beiträge:
    363
    Zustimmungen:
    34
    Mitglied seit:
    05.09.2006
    Ehrlich gesagt kann ich daytos Kritik nur schwer nachvollziehen. Es ist zwar nicht direkt falsch, was er schreibt, stellt sich mir in der Praxis aber doch anders dar. Zum Beispiel der Reißverschluss: Es stimmt, dass es keine Schutzlasche o.ä. gibt. Der Reißverschluss ist aber mit einem Wulst so konstruiert, dass er nicht in Kontakt mit dem MBP kommt. Wo ist also das Problem? Dadurch sind ist der Rand auch dicker, als er es beispielsweise bei einer Neoprentasche wäre.

    Dass es keine dicke Polsterung gibt, die einen Fall abfangen würde, ist ebenfalls richtig, und die Tasche ist auch nicht fest in dem Sinne, dass man sie nicht knicken könnte. Wenn man sich auf den in der Tasche befindlichen Rechner kniet, schützt die Tasche ihn nicht nennenswert.

    Sie schützt jedoch vor Staub, Dreck, Kratzern, harten und scharfkantigen Gegenständen, und sie verteilt leichte bis mittelstarke Stöße, wie z.B. an einer Tischkante. Und das wesentlich besser als bei einem Sleeve aus Stoff oder Neopren.

    Aber um auf Deine Frage zurückzukommen, was Du jetzt tun kannst: Wie wäre es, wenn Du einfach jemanden in der Nähe suchst, der so ein Teil hat, da kannst Du es Dir sicher mal anschauen und dann selbst entscheiden.
     
  5. Julzelchen

    Julzelchen Mitglied

    Beiträge:
    1.316
    Zustimmungen:
    29
    Mitglied seit:
    13.12.2007
    Ja die 10turio gefallen mir auch echt gut, aber ich hätte gern ein Sleeve, das ich mitsamt des Displays hochklappen kann - also sowas wie Crumpler The Gimp. Hat denn jemand die neuen Gimps (special Edition, auf der Crumpler-HP gibts die schon) schon mal live gesehen, gibts die denn schon in den Crumpler Stores?`
    Mein MBP kommt morgen und ich brauch schneeeell ne coole Hülle...ich geh nachher mal bei Gravis vorbei und frage ob und wenn ja, wann sie die bekommen. Ansonsten könnte ich auch nach Stuttgart in den Crumpler-Store fahren...*grübel*
     
  6. dayto

    dayto Mitglied

    Beiträge:
    484
    Zustimmungen:
    16
    Mitglied seit:
    07.06.2007

    Auch da muss ich mich leider negativ über Booq äussern. Bei mir hat es mehr als 5 Wochen gedauert, bis ich das Geld hatte. Angeblich hatten die keine Bankverbindung von mir... Sie sind aber auch nicht auf die Idee gekommen, mich deswegen zu kontaktieren.




    @MacGeb

    Es bringt ja auch nichts, sich darüber zu streiten. Wenn du zufrieden bist, ist doch alles okay.
    Ich war total enttäuscht von der Tasche und kann nur davon abraten.
     
  7. Mischimaus

    Mischimaus Mitglied

    Beiträge:
    50
    Zustimmungen:
    0
    Mitglied seit:
    30.08.2007
    Hallo Julzelchen,

    wie meinst du das mit dem Aufklappen?
    Ich kann Dir dazu was aus meinem Gebrauch sagen, denn ich nutze meine Baccus Beige als Unterlage, vorallem bei schmutzigen Tischen. Da liegt mein MB dann sicher wie auf einer Decke und meine Maus funktioniert sogar auf dem 10turio Sleeve. Und wenn mal ein Fleck draufkommt, kein Problem, waschen.
    Freunde von mir sagen, man könnte es auch geil als Doukmentenmappe nutzen, hab ich allerdings noch nicht ausprobiert.

    Das erstmal dazu... viel Spass bei Gravis. :p
     
  8. Ponch

    Ponch Mitglied

    Beiträge:
    1.770
    Zustimmungen:
    57
    Mitglied seit:
    16.01.2005
    Wer ein schönes Sleeve braucht sollte sich mal das Crumpler Le Royale angucken. Wirklich super verarbeitetes und schönes Leder Sleeve.
     
  9. anti.hero

    anti.hero Mitglied

    Beiträge:
    130
    Zustimmungen:
    2
    Mitglied seit:
    10.01.2008
    hm.. Danke für deine Ausführliche Gegenargumentation. Also ich denke jetzt mittlerweile auch das ich einfach die Vyper kaufe, da mir scheint das der überwiegende Teil der User hier mit dieser Tasche/Sleeve sehr zufrieden ist. Natürlich kann nich jeder damit zufrieden sein denn die Geschmäcker Präferenzen sind nunmal extrem verschieden.

    Das mit dem Reisverschluss gefällt mir eigentlich ziemlich gut wie du es beschrieben hast.

    Was mich noch interessiert ist, wie dick die Polsterung innen in der Tasche ist, also nicht das das MBP in der Tasche verkratzt durch die "harte" Platte die da drin ist. gut die Platte ist dann wie du geschrieben hast auch net sooo hart aber immerhin deutlich stabiler als ein Neoprencase richtig ? Bei mir steht halt die Entscheidung zwischen :

    1. Neoprensleeve wie be.ez LaRobe, Crumpler, Tucano 2skin oder
    2. booq Vyper m2 oder vergleichbares was es aber wohl nicht gibt in dem selben Preisrahmen und mit dem selben dezenten Design (eben dieses Dezente Businesstaugliche Design ist mir auch sehr wichtig)

    Und um nochmal auf den Punkt zurück zu kommen, das da noch Spielraum in der Vyper m2 innendrin sein soll. Ist der Spielraum so enorm (von 1-2mm wurde hier ja eine Seite zuvor geredet) das sich das MBP innendrin im Case bei normalem tragen ständig merkbar bewegt ?. Und noch wichtiger wäre ob der Spielraum auch gegeben ist an den beiden Seiten (eben equivalent zu der Ober- und Unterseite des MBP's). Liegt nämlich der Spielraum nur an der Reisverschlussseite vor, dann würde mich dies kaum bis garnicht stören. Viel schlimmer wäre allerdings ersteres.

    Die Neoprensleeves scheinen mir im Gegensatz dazu einfach für ein ~2000€ teures MBP ungeeignet zu sein als Schutz. Nur ein Schutz vor Staub und so ist mir nicht wichtig. Wichtiger ist es eben das das Case das MBP in meiner Normalen Tasche sicher schützt und auch mal den einen oder anderen "gewöhnlichen" Stoß abwehrt, also beispielsweise wenn man mal mit dem Case an eine Tischkannte (ich weis sollte nicht passieren aber naja) anschlägt. Ich glaub mit welcher Kraft ist halbwegs nachvollziehbar oder ? Wüsste jetzt nicht wie ich das genauer darstellen soll was ich meine ;)
     
  10. Mischimaus

    Mischimaus Mitglied

    Beiträge:
    50
    Zustimmungen:
    0
    Mitglied seit:
    30.08.2007
    Kein Sleeve...

    So wie ich das rauslese, solltest du eher ein Hardcase als ein Sleeve nehmen, denn gegen den Aufschlag auf eine Tischkante nutzt keine der Nylonsleeves.
    Da solltest du Dir eher mal isaver-shell anschauen.
     
  11. MacGeb

    MacGeb Mitglied

    Beiträge:
    363
    Zustimmungen:
    34
    Mitglied seit:
    05.09.2006
    Da bin ich wieder völlig Deiner Meinung. Gerade bei solchen Accessoires wird sich jeder selbst ein Bild machen müssen. Ansehen, ausprobieren, selbst entscheiden.

    Die Diskussionen sind aus zwei Gründen dennoch wichtig. Zum einen kann man sich schonmal einen Überblick verschaffen, welche Produkte in Frage kommen und welche weniger. Und zweitens weiß man eher, auf welche Kriterien und Details man achten muss.
     
  12. YoGurt

    YoGurt Mitglied

    Beiträge:
    56
    Zustimmungen:
    0
    Mitglied seit:
    08.03.2007
    Andere Voraussetzungen

    STIMMT, dem kann ich nur zustimmen.

    Nur jeder achtet auf etwas anderes bei seiner Tasche und manchmal ist es wichtig, mal etwas anderes auszuprobieren, wenn es einem gefällt. DAS muss jeder selbst entscheiden.
    Wenn hier eine Tasche von vielen gut bewertet wird, kann man davon ausgehen, dass sie auch gut ist. Die Kehrseite ist allerdings, dass man auch draussen oft auf diese Tasche stößt, weil sie halt auch von vielen gekauft wird. :D
     
  13. formido

    formido Mitglied

    Beiträge:
    479
    Zustimmungen:
    22
    Mitglied seit:
    08.10.2007
    Ich such auch noch verzweifelt nach einer Tasche aber werde bis jetzt nicht wirklich fündig.

    Meine Anforderungen wären:

    - groß genug für mein MBP 15,4" C2D
    - Platz für das Netzteil + Kabel
    - Design. Am liebsten was schwarzes und nen weißer Apfel drauf :D + schlank

    Suche kein Rucksack oder etwas mit Tragegurt (wenn dann sollte er Abnehmbar sein)

    Bis jetzt haben mir die von The Gimp nicht zugesagt und diese Neoprendinger auch nicht wirklich...

    Hab mal auf nem Flughafen bei einem der durch die Kontrolle gegangen ist ne Tasche gesehn, die war schwarz und hatte das Apple Logo drauf in weiß nur find ich sowas nicht im netz :(
    Hab auch leider voll verpeilt den Herren zu fragen....

    Nachtrag:

    Also so ne be.ez LArobe Black & White MacBook Pro 15" Hülle kommt dem schon recht nah was ich suche nur will ich halt kein be.ez Logo drauf haben ;)
    Außerdem passt hier auch kein Netzteil mit rein
     
  14. Julzelchen

    Julzelchen Mitglied

    Beiträge:
    1.316
    Zustimmungen:
    29
    Mitglied seit:
    13.12.2007
    Also ich meine eine solche Hülle wie Crumpler "The Gimp": Man kann das Book in der Tasche lassen, den Reißverschluss aufmachen und das Display mitsamt der Hülle hochklappen - da sind solche Gummizüge dran. Das fände ich z.B. für Zugfahrten sehr praktisch, da muss ich das Book nicht erst groß rausholen und wieder reintun, sondern kann es drinlassen, zuklappen, Reißverschluss zu und fertig. Hört sich sehr praktisch an :D

    Sind die 10turios denn wasserabweisend? Also perlt Flüssigkeit davon ab? Gerade wenn die fleckentechnisch unpromlematisch sind, wäre das eine Überlegung wert. Und die kosten ja nicht die Welt...vielleicht gönne ich mir einfach zwei Hüllen :cool:
     
  15. thoralfw

    thoralfw Mitglied

    Beiträge:
    332
    Zustimmungen:
    6
    Mitglied seit:
    05.10.2006
    wie schon vor einigen beiträgen von mir geschrieben:

    die booq viper ist meiner meinung nach der beste schutz für ein mbp. kann ich wirklich nur empfehlen.

    gruß
     
Die Seite wird geladen...
  1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite weitersurfst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Akzeptieren Weitere Informationen...