1. Wenn du alle Inhalte sehen, oder selber eine Frage erstellen möchtest, kannst du dir in wenigen Sekunden ein Konto erstellen. Die Registrierung ist kostenlos, als Mitglied siehst du keine Werbung!

MacBook Pro startet nach Driver-Installation nicht mehr

Diskutiere das Thema MacBook Pro startet nach Driver-Installation nicht mehr im Forum Mac OS X & macOS.

  1. jatzemann

    jatzemann Thread Starter Mitglied

    Beiträge:
    165
    Zustimmungen:
    4
    Mitglied seit:
    22.09.2012
    Liebe Leute,

    habe mir gestern ein neues Audio-Interface (Motu) bestellt, dann den Treiber installiert, und seitdem startet das Gerät (MacBook Pro Mid 2010, High Sierra) nicht mehr.

    Der Ladevorgang läuft bis das Apple-Logo erscheint und der Balken forschreitet. Bis zur Mitte des Balkens läuft alles ganz normal, dann verlangsamt er sich und friert ganz am Ende ein.

    Habe bereits mehrere Dinge unternommen:
    - laaange gewartet, ob der Ladevorgang vielleicht dann doch einsetzt
    - booten im safe mode
    - SMC reset
    - NVRAM reset
    - starten mit "Shift + Command + V"

    Letzteres "funktionierte" insofern, dass das MacBook vor schwarzem Hintergrund irgendeine Aktivität verfolgt und dann da stehen bleibt. Es scheint, als wartet das Gerät auf irgendein Befehl von mir ?!

    Einzig und allein kann ich den Rechner im Recovery Mode starten. Dort habe ich mittels des Festplattendienstprogramm die beiden Festplatten checken lassen. Anscheinend war da alles in Ordnung.

    Nun bin ich mit meinen Ideen am Ende. Und bevor ich das ganze OS noch mal aufsetze würde ich natürlich gerne alle möglichen Schritte unternehmen.
    Vielen Dank im Voraus !!
     
  2. oneOeight

    oneOeight Mitglied

    Beiträge:
    53.308
    Zustimmungen:
    6.399
    Mitglied seit:
    23.11.2004
    wenn du mit shift den safe mode machst, sollte der treiber an sich nicht geladen werden.
    wo bleibt der denn beim verbose mode mit cmd+v stehen?
     
  3. jatzemann

    jatzemann Thread Starter Mitglied

    Beiträge:
    165
    Zustimmungen:
    4
    Mitglied seit:
    22.09.2012
    Danke für die schnelle Antwort !!!
    Hier mal ein Foto.
     

    Anhänge:

  4. jatzemann

    jatzemann Thread Starter Mitglied

    Beiträge:
    165
    Zustimmungen:
    4
    Mitglied seit:
    22.09.2012
    ... jetzt hat sich die Commandleiste sogar noch leicht erweitert:
     

    Anhänge:

  5. oneOeight

    oneOeight Mitglied

    Beiträge:
    53.308
    Zustimmungen:
    6.399
    Mitglied seit:
    23.11.2004
    kann man auch nichts erhellendes raus lesen.
    spotlight benutzt viel CPU.
     
  6. jatzemann

    jatzemann Thread Starter Mitglied

    Beiträge:
    165
    Zustimmungen:
    4
    Mitglied seit:
    22.09.2012
    der Text hatte sich dann noch peu à peu weiter erstellt und ist hier geendet.

    Gibt´s ansonsten noch Tests bzw. Startversuche, die ich durchführen könnte ?? Ist es möglich, dass ein Treiber mir das ganze System zerschießt ??
     

    Anhänge:

  7. oneOeight

    oneOeight Mitglied

    Beiträge:
    53.308
    Zustimmungen:
    6.399
    Mitglied seit:
    23.11.2004
    der scheint sich bei der WLAN verbindung aufzuhängen.
    hast mal den hardware test laufen lassen?
    (ist auf den grauen DVDs mit drauf, sonst halt bei https://github.com/upekkha/AppleHardwareTest den passenden laden.)
    vielleicht hat sich ja das WLAN modul zerlegt?

    das 2010er hatte noch einen ethernet port, vielleicht einfach mal das netzwerk kabel dran, ob der dann startet.
     
  8. jatzemann

    jatzemann Thread Starter Mitglied

    Beiträge:
    165
    Zustimmungen:
    4
    Mitglied seit:
    22.09.2012
    danke für den tipp. das werde ich direkt mal versuchen !!

    allerdings sollte es mich wundern, denn im recovery mode kann ich ohne probleme eine wlan-verbindung herstellen.
     
  9. jatzemann

    jatzemann Thread Starter Mitglied

    Beiträge:
    165
    Zustimmungen:
    4
    Mitglied seit:
    22.09.2012
    Das mit dem Wlan-Kabel hat nicht geklappt. Wäre auch zu schön gewesen.

    Blöde Frage: Aber wie soll ich den hardware-Test laufen lassen wenn das Gerät nicht mehr bootet ???
     
  10. bernie313

    bernie313 Mitglied

    Beiträge:
    22.312
    Zustimmungen:
    2.528
    Mitglied seit:
    20.08.2005
    Der Rechner startet ja nicht mehr ins System, läuft ja aber noch, den Hardwaretest kannst du wie erwähnt von den installations dvds aus starten.
     
  11. oneOeight

    oneOeight Mitglied

    Beiträge:
    53.308
    Zustimmungen:
    6.399
    Mitglied seit:
    23.11.2004
    der hardware test läuft nicht über das system.
    das ist ein EFI programm.
     
  12. yew

    yew Mitglied

    Beiträge:
    6.952
    Zustimmungen:
    1.359
    Mitglied seit:
    29.02.2004

    Gruß yew
     
  13. oneOeight

    oneOeight Mitglied

    Beiträge:
    53.308
    Zustimmungen:
    6.399
    Mitglied seit:
    23.11.2004
    sonst probier mal unbürokratisch kurz das WLAN am router abzuschalten.
    damit der sich erst gar nicht zu verbinden versucht.
     
  14. jatzemann

    jatzemann Thread Starter Mitglied

    Beiträge:
    165
    Zustimmungen:
    4
    Mitglied seit:
    22.09.2012
    Das hat leider auch keine Abhilfe geschaffen.

    Per target mode die Daten übertragen war jedoch kein Problem. (Mein Hauptgerät ist ein neuerer IMac)

    Ich verstehe nur nicht, wie es sein kann, dass mir das Festplattendienstprogramm sagt, alles sei ok, der Rechner aber nicht hochfährt!!
    Bin gerade dabei, herauszufinden, wie das mit diesem Efi-Test funktioniert.
     
  15. bernie313

    bernie313 Mitglied

    Beiträge:
    22.312
    Zustimmungen:
    2.528
    Mitglied seit:
    20.08.2005
    Das Festplatten Dienstprogramm überprüft das Dateisystem und das Ist in Ordnung.
     
Die Seite wird geladen...
  1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite weitersurfst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Akzeptieren Weitere Informationen...