MacBook Pro Retina Display - einige Fragen

Cisalpino

Mitglied
Thread Starter
Mitglied seit
19.02.2009
Beiträge
274
Hallo zusammen!

Bei mir steht der Kauf eines neuen MacBooks unmittelbar bevor und ich habe schon ganz stark ein Auge auf das 2.6 Ghz Retina Modell geworfen. Allerdings gibt es doch noch 2 3 Dinge, die ich vorher geklärt haben möchte:

1. Habe ich mit Schrecken festgestellt, dass (neben der leider fehlenden so sauedlen Batteriestatus Aussenanzeige) anscheinend die edle Remote Fernbedienung nicht mehr funktioniert am Retina MacBook?! Und ich frage mich gerade, was denn die Alternative ist? Ich meine, auf diese Fernbedienung möchte ich zb. bei der Präsentation der Maturarbeit o.Ä. sicher nicht verzichten? :(

2. Blicke ich bei der ganzen Windows Sachlage nicht so wirklich durch. Ich möchte unbedingt Windows 7 installieren auf dem neuen MacBook um auch noch einige Games zu spielen wie zb. Fifa 12, Cossacks oder Harry Potter (, oder Portal 2 unter Mac OS X). Aktuell hat es ja scheinbar noch keine Treiber von Apple oder? Wird es die noch geben?
Und ohne die Apple Treiber: Kann man Windows 7 schon installieren mit Bootcamp? Und kann man sich da irgendwie alle wichtigen Treiber selber zusammen suchen?
Will einfach unter keinen Umständen am Schluss ohne die Win7-Möglichkeit dasitzen und mich grün und blau ärgern! :/

3. Habe ich noch die zwar schon viel diskutierte aber hochkomplexe Frage bezüglich der Game Auflösungen. ;-)
Also: Stimmt es nun, dass man auf dem Retina Macbook die Auflösung auf 1440x900 einstellen kann und es sieht aus wie auf meinem aktuellen MBP (3.1, 2.2Ghz, 8600m GT 128MB, Auflösung 1440x900)? Oder wenn nicht, sieht es ähnlich gut aus? Und könnte Fifa 12 auf 2880x1800 laufen bzw. dann auch Fifa 13 oder 14? Am besten unter Windows und nicht MAc OS X (habe die Windows Version, und die Mac Version soll ja teilweise noch recht verbuggt sein und nicht so flüssig laufen wie unter Windows).

Danke für eure Antworten!

lg Cisalpino
 

burnwrap

Mitglied
Mitglied seit
24.02.2009
Beiträge
364
Moin

Zu Frage 1: Es schein derzeit keine FB zu geben, aber die Alternative ist doch bei App mit dem iPhone einfach zu lösen.

Zu Frage 2: Blödsinn! http://support.apple.com/kb/HT1846

Bei der Spielefrage kann ich nicht helfen, für sowas habe ich eine X-Box...
 

Holle1982

Aktives Mitglied
Mitglied seit
01.12.2005
Beiträge
1.444
Zu 1: wenn man davon ausgeht, dass jeder zu seinem Macbook auch ein Iphone besitzt....wird wohl nicht überall vorzufinden sein. Außerdem muss ein Wlan in Reichweite sein sonst hast du kein Chance, was in den Schulen wohl Mangelware (zu recht) ist !
 

mac.copy

Mitglied
Mitglied seit
05.10.2004
Beiträge
290
Zu 1: wenn man davon ausgeht, dass jeder zu seinem Macbook auch ein Iphone besitzt....wird wohl nicht überall vorzufinden sein. Außerdem muss ein Wlan in Reichweite sein sonst hast du kein Chance, was in den Schulen wohl Mangelware (zu recht) ist !
Dann nimm den iPod touch :p Das MacBook Pro mit Retina sollte auch über WLAN verfügen. Dann kann man auch eine direkte Verbindung zwischen den Geräten aufbauen.
Die App kostet allerdings Geld, wenn auch nicht viel. Glaube, es waren 0,70 Cent. Die App hat außerdem den Vorteil, dass man sich dort z.B. noch die Notizen anzeigen lassen kann. Den IR-Empfänger gibt es leider weder im Air, noch im MacBookPro mit Retina.
 

Cisalpino

Mitglied
Thread Starter
Mitglied seit
19.02.2009
Beiträge
274
Nun ich besitze noch einen iPod Touch 2G. Kann ich da diese App noch installieren (meine neuste Software ist 4.2.1)? Und würde eine solche App auch mit nicht-hauseigener-Apple-Software wie zb. Power Point funktionieren?
Und das heisst dann einfach, wenn ich kein WLAN habe in der Schule geht es nicht?? Auch nicht direkt per WLAN Modul zu WLAN Modul oder per Bluetooth? Das ist ja der grösste Schwachsinn :(


Danke für den Hinweis, das mit der Windows 7 Unterstützung ist schonmal gut...!
 

DerPicknicker

Mitglied
Mitglied seit
04.08.2006
Beiträge
785
zu Holle1982: Ich meine, dass man dies mit einem adhoc-Netzwerk lösen kann; dafür braucht man dann kein vorhandenes Netzwerk.

Grundsätzlich gebe ich dir aber Recht; nicht jeder hat ein iPhone, so dass dies als allgemeingültiger Workaround rausfällt
 

donquichotte

unregistriert
Mitglied seit
11.03.2010
Beiträge
1.525
Und das heisst dann einfach, wenn ich kein WLAN habe in der Schule geht es nicht?? Auch nicht direkt per WLAN Modul zu WLAN Modul oder per Bluetooth? Das ist ja der grösste Schwachsinn :(
Doch, Keynote Remote funktioniert auch mit Bluetooth, habe ich schon oft gemacht. Zumindest zwischen iPad und iPhone, ob es auch mit Macs geht, weiß ich nicht.

Es gibt aber auch USB Fernbedienungen die mit Macs funktionieren. Z.B.: http://www.amazon.de/Kensington-333...nter/dp/B000FPGP4U/ref=pd_sim_sbs_computers_4
 
Zuletzt bearbeitet:

FixedHDD

Aktives Mitglied
Mitglied seit
22.04.2009
Beiträge
2.773
Zum iPhone als Fernsteuerung: Mach mit deinem Macbook ein Computer-zu-Computer Netzwerk auf, wähl dich mit dem iPhone in dieses ein, und benutz die App "remote" (kostenlos von Apple) womit zu deine Keynotes fernsteuern kannst.

Mit den Auflösungen und den Games verhält es sich wie folgt: Die Auflösung 1440x900 würde dann genauso wie auf deinem alten Macbook Pro aussehen, nur eben viel feiner, da die Grafiken mit mehr Pixeln aufgelöst werden. Bei Games ist das eine Frage, ob die 2880x1800 Auflösung nativ unterstützt wird. CS 1.6 und CS:S unterstützen so ziemlich alle Auflösungen zb auch mein 23"er mit 2048x1152 Pixeln, was ja schon relativ exotisch ist. Bei den wirklich aktuellen Spieletiteln ist auch die Frage, ob der Mittelklassegrafikchip die Auflösung überhaupt flüssig schafft. Die Mac Version von Diablo III zb. kann mann auf 2880x1600 spielen, nur läuft das Spiel dann mit 15fps leider mehr als gemächlich.
 

DerPicknicker

Mitglied
Mitglied seit
04.08.2006
Beiträge
785
Nachtrag: Was spricht denn gegen einen Presenter? Da gibt es einige für den Mac auf dem Markt. Wenn es dir nur um die Präsentation bei deinen Arbeiten geht, ist das die erste Wahl.
 

FixedHDD

Aktives Mitglied
Mitglied seit
22.04.2009
Beiträge
2.773
Die sind aber ganz schön teuer... Okay gut, er kauft sich ein Retina Macbook :teeth:
 

iiT06

unregistriert
Mitglied seit
23.07.2010
Beiträge
383
3. Habe ich noch die zwar schon viel diskutierte aber hochkomplexe Frage bezüglich der Game Auflösungen. ;-)
Also: Stimmt es nun, dass man auf dem Retina Macbook die Auflösung auf 1440x900 einstellen kann und es sieht aus wie auf meinem aktuellen MBP (3.1, 2.2Ghz, 8600m GT 128MB, Auflösung 1440x900)? Oder wenn nicht, sieht es ähnlich gut aus? Und könnte Fifa 12 auf 2880x1800 laufen bzw. dann auch Fifa 13 oder 14? Am besten unter Windows und nicht MAc OS X (habe die Windows Version, und die Mac Version soll ja teilweise noch recht verbuggt sein und nicht so flüssig laufen wie unter Windows).
Dafür gibt es einen eigenen Thread:
https://www.macuser.de/forum/f10/macbookpro-15-retina-642126/
 

lasola

Mitglied
Mitglied seit
18.02.2012
Beiträge
51
Unter Windows kann man den Computer mithilfe eines bluetoothfähigen Handys fernsteuern. Geht das vielleicht am Mac auch?
 

dermeister20

Mitglied
Mitglied seit
26.06.2011
Beiträge
200
Unter Windows kann man den Computer mithilfe eines bluetoothfähigen Handys fernsteuern. Geht das vielleicht am Mac auch?
Wie geht das unter win kannst du das kurz erklären?
 

FixedHDD

Aktives Mitglied
Mitglied seit
22.04.2009
Beiträge
2.773
Musst mal schauen. Müsste eigentlich gehen. Die Sony Erricsons haben ja immer eine Presenter-App auf dem Telefon drauf, mit der man die Slideshows auf dem bluetoothfähigen Computer steuern kann.
 

lasola

Mitglied
Mitglied seit
18.02.2012
Beiträge
51
Du verbindest deinen Laptop über Bluetooth mit deinem Handy. (Dazu suchst du auf deinem Handy nach deinem Rechner in Reichweite und verbindest dich mit ihm indem du auf beiden Seiten den gleichen Code eingibst.) Dann kannst du in der Systemsteuerung unter Bluetooth-Geräte dein Handy auswählen und mit nem Rechtsklick da drauf unter "Dienste" die Fernbedienung des Computers erlauben.
 

lasola

Mitglied
Mitglied seit
18.02.2012
Beiträge
51
Musst mal schauen. Müsste eigentlich gehen. Die Sony Erricsons haben ja immer eine Presenter-App auf dem Telefon drauf, mit der man die Slideshows auf dem bluetoothfähigen Computer steuern kann.
Jap ich muss dazu sagen, ich habs bisher auch nur mit Sony Ericsson gemacht.
 

Cisalpino

Mitglied
Thread Starter
Mitglied seit
19.02.2009
Beiträge
274
Danke für eure Antworten! Nun dann werde ich mal die Remote App ausprobieren... Nur eben wäre ich froh, wenn ich eine Lösung hätte welche auch für Power Point funktioniert... Eine drahtlose Maus wäre natürlich auch eine Option...
und habe noch eine Frage: was meint ihr zb. zu dieser App? Link

Und noch zu Windows: Sind denn die Apple-Treiber für Windows 7 für die Retina Macbooks schon erhältlich?

Und noch zum Retina Display und dem Gaming: Heisst das, wenn ich ein Game spiele in 1440x900 auf dem Retina Macbook, dann braucht es gleich viel Leistung der 650M GT, wie wenn ich das gleiche Game auf 1440x900 auf einem Macbook Pro mit gleicher Leistung aber ohne Retina Display spiele, aber es sieht dennoch besser aus?? Oder habe ich das missverstanden?
 
Oben