MacBook Pro M1 Fragen an Entwickler

sailingHobbit

Aktives Mitglied
Registriert
18.03.2006
Beiträge
6.107
Bei den Anforderungen ist (wenn es für mehr als das gerade aktuelle Projekt halten soll) alles unter 16 GB RAM unbrauchbar. IntelliJ, Docker und auch Java sind nicht gerade sparsam was RAM angeht, wenn dann noch ein paar Browsertabs dazukommen wird es je nach Entwicklungsprojekt mit 16 GB schon sehr eng (bspw. mehrere Spring Boot Microservices parallel, in IntelliJ laufen lassen mit noch 2-3 Docker Containern für Datenbanken, Queues etc. ist mit weniger wie 16 GB RAM ne Qual).
 

MiketheBird

Aktives Mitglied
Registriert
07.02.2021
Beiträge
1.013
Für einen Entwickler der Docker und Co. fährt würde ich keine 8Gb empfehlen. Da sollten es schon die 16Gb sein.
Ich bin da anders veranlagt und rate erst einmal eine Bestandsaufnahme zu machen wie groß die benötigten Datenmengen im RAM denn sind, bzw. in absehbarer Zeit sein werden.
Wenn heute schon die 16GB nicht reichen sollten, wie bei mir, dann rate ich eher dazu bei den leistungsstärkeren Intel-Maschinen zu bleiben. Als Testmaschine um später zu schauen was bei Speichermangel passiert ist es völlig ok, aber nicht auf der ursprünglichen Entwicklermaschine (Nein, ich bin kein Anhänger davon Entwickler zu "ökonomischen Entwickeln" durch zu schwache Entwicklungsrechner zu zwingen).

Auf Krampf eine neue Plattform einzusetzen kann man als Hobby oder durch den Arbeitgeber bezahlte Weiterbildung betreiben, aber sobald es darüber hinaus geht?
 

NicoDeluxe

Mitglied
Thread Starter
Registriert
02.01.2016
Beiträge
535
Docker hat nur MySQL am
Laufen. Die DB ist maximal 1 Gb groß. Eher so 200MB ist ja nur die entwicklungsdb da wird nicht viel gespeichert :)
 

gishmo

Aktives Mitglied
Registriert
16.03.2004
Beiträge
1.177
Geh für die Java Entwicklung auf Windows, das macht keinen Spaß (mehr) auf der Apple Plattform.
Keine gute Idee. Wenn auf ein Linux-Derivat. Ubuntu oder Debian. Java auf Windows ist totale sch.......

Encoding, Länge der Datei-Namen, File-Handler, Maven-Thread-Zombies ... auf keinen Windows nehmen für die Java-Entwicklung
 

NicoDeluxe

Mitglied
Thread Starter
Registriert
02.01.2016
Beiträge
535
bspw. mehrere Spring Boot Microservices parallel, in IntelliJ laufen lassen mit noch 2-3 Docker Containern für Datenbanken, Queues etc. ist mit weniger wie 16 GB RAM ne Qual).
Stimmt! Deswegen bin ich damals auf 32 GB gegangen weil ich das Gefühl hatte 16 waren zu wenig. Der Speicherdruck war aber stets ok.

hab aber aktuell nur 2 spring Boot Services laufen, mehr werden es nicht mehr System wurde wieder zu Monolithen umgebaut. Aber stimmt 16 wird Pflicht werden auch wenn der M1 gutes ram Management hat
 

NicoDeluxe

Mitglied
Thread Starter
Registriert
02.01.2016
Beiträge
535
Wird ein MBP mit 16GB Ram und M1, 512 SSD. Damit sollte ich doch gut klar kommen oder? Vielleicht reicht auch das Macbook Air mit 16GB Ram was sagt ihr? Möchte auf jeden Fall 2 externe Monitore dran hängen, daher muss ich wohl auf das neue hoffen.
Hab zwar ein Targus Dock, welches Display Link hat aber da kommt irgendwie kein 4K raus obwohl es 4k sein soll.
 
Oben Unten