macbook pro grafikkarte cinema4d

Diskutiere das Thema macbook pro grafikkarte cinema4d. hallo, ich möchte mir ein macbook pro zulegen, mit dem ich auch in der lage sein muß...

goon1

Registriert
Thread Starter
Mitglied seit
21.08.2009
Beiträge
3
hallo,
ich möchte mir ein macbook pro zulegen, mit dem ich auch in der lage sein muß produktvisualisierungen in cinema 4d zu erstellen. leider konnte ich bisher nicht herausfinden, ob das 2.53ghz / 250gb festplatte / nvidia geforce 9400m grafikproz. reicht, oder ich mir die nächstbessere version mit zusätzlich 9600m gt mit 256 mb kaufen muss, um einen passablen workflow zu garantieren.
ich werde keine animationen erstellen, sondern lediglich produktentwürfe visualisieren.
vielleicht kann mir ja jemand helfen.
besten dank.
goon1.
 

man0l0

Mitglied
Mitglied seit
04.09.2006
Beiträge
16.618
Also mit der GT wirst du in C4D deutlich flotter unterwegs sein.
Das war wohl zu spät und stimmt gar nicht. Siehe #5.
Tut mir leid für die Fehlinformation.
 
Zuletzt bearbeitet:

rpoussin

Mitglied
Mitglied seit
22.08.2004
Beiträge
18.964
Für das von Dir Beschriebene reicht auch eine kleinere Grafikkarte. Wichtig ist die Unterstützung von OpenGL und den CoreServices, was aber alle aktuellen Grafikkarten leisten. Ich würde allerdings dem Display des Books hinsichtlich Farbtiefe und Farbtreue nicht trauen und fürs Arbeiten einen guten externen Monitor verwenden.

Interessant wird erst mit zukünftigen Programmversionen die Auslagerung von Bildberechnungen auf den Grafikprozessor.

Brauchst Du wirklich einen mobilen Rechner?
 

Digitalforces

Mitglied
Mitglied seit
12.07.2009
Beiträge
23
Die Leistungsfähigkeit der Grafikkarte ist bei Cinema4D nicht soo entscheidend. Selbst auf einem 2 Jahre alten Macbook habe ich schon sehr komplexe Szenen erstellt, ohne das die Arbeit zur Qual wurde.

Für Standbilder sollte ein Macbook Pro vollkommen ausreichen.
 

man0l0

Mitglied
Mitglied seit
04.09.2006
Beiträge
16.618
Oh, da muss ich mich entschuldigen und meine Antwort von oben revidieren. Da war ich wohl zu müde und das Ergebnis ist Stuss. Die anderen haben natürlich recht.
Was du brauchst ist Prozessorleistung. Und da nach Möglichkeit auch viele Kerne / Prozessoren. Bei einem Book hast du da ja aber leider keine Auswahl.
 

goon1

Registriert
Thread Starter
Mitglied seit
21.08.2009
Beiträge
3
super!
also müsste die onboard-grafikkarte des aktuellen macb pro 2.53 ghz für meine belange in cinema4d reichen. richtig?
vielen dank!
 

Emagdnim

Mitglied
Mitglied seit
01.10.2005
Beiträge
6.280
Ich würde trotzdem die größere nehmen... ;)

Macht Sinn für externe Monitore und für die Zukunft sowieso... :)


Edit: Gerade mal geguckt: Sind ja nur 200 €... Da würde ich echt nicht lange nachdenken und die dedizierte Karte nehmen... :)
 

goon1

Registriert
Thread Starter
Mitglied seit
21.08.2009
Beiträge
3
super!
ich werde mal in mich gehen und die 200 euro mehr dann wahrscheinlich investieren. bin halt leider auf einen mobilen rechner angewiesen.
1000 dank euch allen für die gute hilfe!
 

man0l0

Mitglied
Mitglied seit
04.09.2006
Beiträge
16.618
super!
ich werde mal in mich gehen und die 200 euro mehr dann wahrscheinlich investieren. bin halt leider auf einen mobilen rechner angewiesen.
1000 dank euch allen für die gute hilfe!
Naja die einzige Alternative wär ein Quad oder Octo MP.
Und das wird dann auch teuer.
 
Oben