MacBook Pro behalten - oder nicht?

Diskutiere das Thema MacBook Pro behalten - oder nicht? im Forum MacBook.

  1. Gibbs

    Gibbs Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    563
    Zustimmungen:
    9
    Mitglied seit:
    14.05.2006
    Hallo,

    ich habe heute ein MacBook Pro aus dem apple refurb shop erhalten. Technisch ist das Gerät wie folgt ausgestattet:

    Core Duo 2GHZ
    1 GB RAM
    100 GB Festplatte


    Bezahlt habe ich für das Gerät knapp 1380 Euro. Optisch sowie technisch ist das Gerät in einem Neuzustand und nun bin ich am überlegen, ob das ein schnapper war oder nicht? Der Prozessor ist ja nicht mehr der aktuellste.

    Wollte schon immer mal nen MacBook Pro haben, kann aber leider nicht richtig einschätzen, ob der Preis für solch ein Modell ok ist oder nicht.
    Hatte vor das Gerät so 3-4 Monate zu benutzten und dann ohne Verlust weiterzuverkaufen...meint ihr das ist realistisch?

    Danke für die infos ;)
     
  2. drums

    drums Mitglied

    Beiträge:
    3.288
    Zustimmungen:
    245
    Mitglied seit:
    01.05.2006
    Das mit dem Weiterverkauf ohne Verlust wird wohl eher eng.
     
  3. Dilirias Cortez

    Dilirias Cortez unregistriert

    Beiträge:
    4.947
    Zustimmungen:
    545
    Mitglied seit:
    17.06.2007
    Uff schwere Frage. Also das Gerät an sich ist ja nicht schlecht und, dass man bei Apple in der Regel was mehr zahlt, als für ein Windoof-Notebook ist ja nun mittlerweile klar. Der Preis an sich ist ok. Geht mit Sicherheit billiger aber ist halt der Apple Store. Der Prozessor ist bis auf den fehlenden 2. Core mal gar nicht so schlecht und dürfte für die wichtigsten Aufgaben mehr als ausreichend sein.

    Der Wiederverkauf mit dem selben Preis ist quasi unmöglich. Ich denke 300 € wirste da mit Sicherheit Verlust machen.


    Gruß Dilirius
     
  4. mimbeck

    mimbeck Mitglied

    Beiträge:
    108
    Zustimmungen:
    14
    Mitglied seit:
    26.01.2005
    Falsche Reihenfolge?!

    Vielleicht bin ich ja altmodisch ... aber überlegt man nicht erst den Sinn eines Kaufes und bestellt dann? Wenn man ihn braucht, dann war der Kauf gut. Ansonsten kann man das Geld einfach sparen :)

    Martin
     
  5. Gibbs

    Gibbs Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    563
    Zustimmungen:
    9
    Mitglied seit:
    14.05.2006
    300 Euro?

    Das Book hier ging für 1260 weg und hat lediglich mehr Ram aber eine kleinere Festplatte.....



    Nicht im apple refurb wenn mal Sachen da sind und man die Chance auf ne bessre Ausstattung hat ;)
     
  6. Markus!

    Markus! Mitglied

    Beiträge:
    6.931
    Zustimmungen:
    281
    Mitglied seit:
    28.04.2005
    Behalt es. So viel Speed macht nur der Prozessor nicht aus. Ich merke bei den wenigsten Allerweltsaufgaben einen Geschwindigkeitszuwachs zwischen meinem alten Macbook Pro erster Generation und dem schnellsten Modell der Santa Rosa-Modelle.

    Du hast das Gerät für einen Super Preis bekommen und hast im Refurbstore ja noch die normale einjährige Apple-Garantie. Ich würde es behalten, bis eine neue Generation kommt (vielleicht Anfang/Frühling nächsten Jahres) und dann ein neues in Betracht ziehen.
     
  7. svrroot

    svrroot Mitglied

    Beiträge:
    74
    Zustimmungen:
    5
    Mitglied seit:
    29.06.2007
    macht man sich diese gedanken nicht schon im vorhinein...?

    svrroot
     
  8. Bartleby

    Bartleby Mitglied

    Beiträge:
    803
    Zustimmungen:
    19
    Mitglied seit:
    19.10.2004
    Was hast du denn erwartet? Einen C2D?
     
  9. Gibbs

    Gibbs Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    563
    Zustimmungen:
    9
    Mitglied seit:
    14.05.2006
    Nein.

    Aber ich hab anstelle ner 80er Platte ne 100er bekommen und doppelt so viel Ram wie bestellt.
     
  10. Eames

    Eames Mitglied

    Beiträge:
    2.608
    Zustimmungen:
    14
    Mitglied seit:
    26.09.2003
    Behalte es!

    Zwischen meinem MBP Core Duo und meinem Core 2 Duo fällt mir gar kein Unterschied auf.
    Null komma nix.

    Zudem hast Du eine einjährige Apple Garantie, das ist schon was wert.

    Ist doch ein guter Preis. Ich habe für mein Core Duo MBP vor ca. 1,5 Monaten aus dem Refurb 1500 bezahlt und bin zufrieden.
     
  11. Gibbs

    Gibbs Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    563
    Zustimmungen:
    9
    Mitglied seit:
    14.05.2006
    Super....danke für Euro Tipps....werde es dann behalten ;)

    Will jemand mein MacBook kaufen ;)
     
  12. Dilirias Cortez

    Dilirias Cortez unregistriert

    Beiträge:
    4.947
    Zustimmungen:
    545
    Mitglied seit:
    17.06.2007
    Ja kommt immer ein wenig drauf an wer es kauft. Ich gehe mal von der Elektronik weg und nehme meine Poweriser oder auch Sprungstiefel genannt. Kennt bestimmt jeder. Diese schicken Schuhe mit den Fieberglasfedern hinten dran. Die Teile kosten neu so um die 400-500 €. Auf Ebay gehen die teilweise sogar gebraucht für den selben Preis oder mehr weg, weil die Leute keine Ahnung haben, dass man die günstiger im Netz bekommt.

    Wenn er jetzt bei seinem Book schreibt, dass es ausm Refurb ist wird er viel weniger bekommen. Schreibt er bzw. lügt er ein wenig und sagt, dass er es vor 3-4 Monaten neu gekauft hat dann haste schon recht und er bekommt was mehr raus. Es kommt immer drauf an was er verkauft und an wen er es verkauft ;)
     
  13. hard2handle

    hard2handle Mitglied

    Beiträge:
    3.926
    Zustimmungen:
    292
    Mitglied seit:
    03.08.2006
    Sorry, aber auch der CoreDuo hat 2 Cores - er ist der Vorgänger vom Core2Duo, der außer der 64-Bit-Fähigkeit, im Zweifel größerem L2-Cache etc. hinsichtlich der Leistung je nach Aufgab im unteren zweistelligen Prozentbereich schneller ist...

    Der Prozessor ohne 2. Core hieß CoreSolo.
     
  14. dooyou

    dooyou Mitglied

    Beiträge:
    4.546
    Zustimmungen:
    330
    Mitglied seit:
    03.12.2006
    Die erste MBP-Serie hatte ja vereinzelt ein paar Macken. Das würde mich eher stören, als der CD im Vergleich zum C2D.
    Aber 1380 Euro würde ich für ein MBP der ersten Generation sicher nicht mehr hinlegen.
     
  15. maccle

    maccle Mitglied

    Beiträge:
    7
    Zustimmungen:
    1
    Mitglied seit:
    05.09.2007
    Ich finde, dass Dein Gerät Ok ist.. .Ich habe letztes Jahr ein MacBook Pro 17" für 2.600 EUR erstanden, mit Core Dou 2,16 GHz, 1 GB RAM und 100 GB HDD. Ich denke, dass Du a) einen guten Preis bekommen hast und b) Du ein gutes Gerät hast.

    Meine Empfehlung: Bau ein bissle RAM rein, meiner hat nun 2GB und er flutscht :D
     
  16. hard2handle

    hard2handle Mitglied

    Beiträge:
    3.926
    Zustimmungen:
    292
    Mitglied seit:
    03.08.2006
    Für quasi dasselbe Gerät habe ich vor 16 Monaten knapp 3000€ bezahlt - in sofern nicht wirklich mies. Vor allem mit Garantie etc.

    Die üblichen Probleme damals - Fiepen etc. - sind da hoffentlich schon behoben. Aber das wirst Du ja merken.

    Ach ja, den RAM solltest Du auf 2GB "aufbohren", da läuft das MBP schön rund!
     
  17. JohnP

    JohnP Mitglied

    Beiträge:
    472
    Zustimmungen:
    6
    Mitglied seit:
    12.10.2004
    Also, ich würde sagen wenn du dir ein MacBook kaufst dann solltest du es länger als nur ein paar Monaten behalten. Ansonsten ist der Preis OK.

    m.f.g.
     
  18. bassist75

    bassist75 Mitglied

    Beiträge:
    2.260
    Zustimmungen:
    160
    Mitglied seit:
    22.11.2006
    ...blöd nur, dass es im Refurb-Store keine richtige OVP gibt, sondern nur einen neutralen Karton. Also Vorsicht beim Lügen, falls der Käufer sich mit Macs auskennt ;)
     
  19. Gingi

    Gingi Mitglied

    Beiträge:
    336
    Zustimmungen:
    5
    Mitglied seit:
    29.08.2007
    ...Preisentwicklung

    Würd auch nicht vom "dem Superdeal" sprechen, aber sicher kein schlechter Preis.

    Wie wird sich überhaupt der Preis bei den MacBooks Pro erste/zweite Generation entwickeln? Gibt is in naher Zukunft einen Apple Event bei dem ein Hardware Update der MBP kommen könnte?

    Ich glaube ja z.B. nicht daran das gebrauchte Macs nach der Leopard Einführung (denke die wird ohne HW update der Books kommen) billiger werden, oder? Was meint ihr?
     
  20. dooyou

    dooyou Mitglied

    Beiträge:
    4.546
    Zustimmungen:
    330
    Mitglied seit:
    03.12.2006
    Ich kann mich nicht erinnern, das Apple jemals bei den MBPs den Preis gesenkt hat. Wenn neue MBPs vorgestellt werden, so wars zumindest bei der letzten Generation, wurden die alten gleich in den refurbished Store abgeschoben u. aus dem Shop genommen. Die neuen Modelle kamen gleich direkt etwas günstiger.
     
Die Seite wird geladen...
  1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Akzeptieren Weitere Informationen...