MacBook Pro 13“ 2015 WD M.2 SSD nicht erkannt

j00nanas

Neues Mitglied
Thread Starter
Mitglied seit
30.01.2020
Beiträge
8
Moin Moin,

ich will mein 128gb MacBook aufrüsten und hab mir dafür die WD M.2 SSD https://www.amazon.de/dp/B073SB2MXT/ref=cm_sw_r_cp_api_i_IAUmEbATY5TNR
und einen passenden Adapter gekauft https://www.amazon.de/dp/B01CWWAENG/ref=cm_sw_r_cp_api_i_IDUmEbVZ3BRWE

wenn ich nun alles einbaue und von meinem Catalina usb Stick Boote wird mir die neue SSD in Diskutility einfach nicht angezeigt. Ich habe auch schon versucht die 1TB SSD vorher auf APFS zu formatieren (d.h. sie ist definitiv funktionstüchtig) aber das bringt leider alles nicht. Die wird einfach nicht angezeigt.

wär nett wenn jemand von euch noch eine Idee hat wie ich die ganze Sache zum laufen bringen kann. ;)

LG
 

Raumfahrer

Mitglied
Mitglied seit
08.08.2005
Beiträge
846
Wie hast du die SSD auf apfs formatiert wenn sie nicht angezeigt wird?

Wenn du sie dazu ohne Adapter irgendwo eingebaut hast, würde ich mal als erstes dien Adapter unter Generalverdacht stellen.
 

j00nanas

Neues Mitglied
Thread Starter
Mitglied seit
30.01.2020
Beiträge
8
Wie hast du die SSD auf apfs formatiert wenn sie nicht angezeigt wird?

Wenn du sie dazu ohne Adapter irgendwo eingebaut hast, würde ich mal als erstes dien Adapter unter Generalverdacht stellen.
Ich habe einen normalen m.2 usb Adapter verwendet. Ich hatte sie zuerst auch eingebaut ohne sie zu formatieren aber hat alles nichts gebracht. Auch für den Adapter im MacBook hab ich zwei verschiedene bestellt aber die bringen beide nichts
 

oneOeight

Aktives Mitglied
Mitglied seit
23.11.2004
Beiträge
54.720
hattest du vorher die firmware updates gemacht, damit die NVMe überhaupt bootbar ist?
mit dem 10.15.3 update kam ja schon wieder eins.
 

j00nanas

Neues Mitglied
Thread Starter
Mitglied seit
30.01.2020
Beiträge
8
hattest du vorher die firmware updates gemacht, damit die NVMe überhaupt bootbar ist?
mit dem 10.15.3 update kam ja schon wieder eins.
Ich habe die aktuellste Version von Catalina auf den Stick gemacht. Bin mir ziemlich sicher das es 10.15.3 ist.
 

oneOeight

Aktives Mitglied
Mitglied seit
23.11.2004
Beiträge
54.720
es geht an sich um davor, der install stick bringt dir ja nichts, der hat ja noch nichts installiert.
 

j00nanas

Neues Mitglied
Thread Starter
Mitglied seit
30.01.2020
Beiträge
8
Auf dem MacBook ist auch 10.15.3 installiert. Also alle auf dem neusten Stand
 

oneOeight

Aktives Mitglied
Mitglied seit
23.11.2004
Beiträge
54.720
wenn du die firmware ausschließen kannst, dann bleibt ja nur die SSD oder der adapter als fehlerquelle.
 

j00nanas

Neues Mitglied
Thread Starter
Mitglied seit
30.01.2020
Beiträge
8
wenn du die firmware ausschließen kannst, dann bleibt ja nur die SSD oder der adapter als fehlerquelle.
Die ssd ist als Fehlerquelle ausgeschlossen da sie über usb einwandfrei funktioniert. Ich kann mir auch nicht vorstellen das beide Adapter dienlich bestellt habe defekt sind....
Wär es möglich die Originale ssd 1 zu 1 auf die neue zu klonen?
 

oneOeight

Aktives Mitglied
Mitglied seit
23.11.2004
Beiträge
54.720
klar, kannst die klonen. die neue ist doch auch größer.
CCC macht dir ja standardmäßig einen datei basierten klon.
eventuell musst auch mal einen blick in den EFI ordner werden und die dateien von dort auf die neue kopieren.
 

j00nanas

Neues Mitglied
Thread Starter
Mitglied seit
30.01.2020
Beiträge
8
Ohh man das hört sich alles schon wieder nach viel rumgefummelt an. Wieso kann sowas nicht einfach mal funktionieren :mad:

was sind das für Dateien in dem EFI ordner?
 

oneOeight

Aktives Mitglied
Mitglied seit
23.11.2004
Beiträge
54.720
da werden u.a. auch firmware updates abgelegt, aber kann auch sein, dass der leer ist.
musst du einfach mal mounten, am besten erst einmal read only.
Code:
sudo diskutil mount readOnly disk0s1
 

don_michele1

Aktives Mitglied
Mitglied seit
07.03.2004
Beiträge
2.195
wenn die Angaben in deinem ersten Post korrekt sind, kann das alles nicht funktionieren. Du hast eine Sata SSD bestellt, die vom Adapter nicht unterstützt wird.

Bildschirmfoto 2020-01-30 um 16.56.32.jpg
wenn das nicht so sein sollte, nehme ich alles zurück
 

rembremerdinger

Aktives Mitglied
Mitglied seit
16.11.2011
Beiträge
12.812
Habe auch gerade mal nachgesehen und muss don_michele voll und ganz zustimmen. Der TE hat die falsche SSD bestellt. Schaut euch doch mal die Links an.
 

Fl0r!an

Aktives Mitglied
Mitglied seit
19.09.2015
Beiträge
4.369
Genau genommen liegt's nicht am Adapter, sondern am MacBook, das kann über m.2 schlicht kein SATA.

=> NVMe-SSD bestellen, dann geht's!
 

rembremerdinger

Aktives Mitglied
Mitglied seit
16.11.2011
Beiträge
12.812
Ja diese Art geht aber schau dir mal die Rezessionnen an da würde ich Abstand nehmen. Oder eine Aus der besseren Serie nehmen.
 

rembremerdinger

Aktives Mitglied
Mitglied seit
16.11.2011
Beiträge
12.812