MacBook, MacBook Pro, oder MacBook Air?

Diskutiere das Thema MacBook, MacBook Pro, oder MacBook Air? im Forum Umsteiger und Einsteiger.

  1. libertine

    libertine Thread Starter Mitglied

    Beiträge:
    56
    Zustimmungen:
    1
    Mitglied seit:
    27.11.2006
    Hallo allerseits,

    zur Zeit bin ich noch glücklicher Besitzer eines iMac G5 20", da die Schule aber bald vorbei ist und die weite Welt ruft würde ich ganz gerne auf etwas mobileres umsteigen. Da ich sowohl das MB, das MBP und das MBA ansprechend finde, fällt mir die Entscheidung schwer, also hoffe ich auf eure Hilfe=)!

    Folgendes sollte das Notebook können:
    - Videoschnitt (bin ambitionierter Hobbyfilmer)
    - Adobe After Effects (Nur kleiner Sachen)
    - blender und/oder Maya (von Zeit zu Zeit)
    - Fireworks
    - Flash
    - Instant Messanger
    - Pages und Keynotes
    - Internet
    - Enemy Territory

    Es sollte auch nicht zu groß oder schwer sein, da ich nächster Zeit viel Unterwegs bin und mich nicht mit einem 17 Zoll MBP abplagen möchte=).

    Ich liebäugle da mit dem MacBook mit 2.4 Ghz und 160 GB Festplatte, aber ob die Grafikkarte da mit macht?

    Vielen Dank für jede Antwort
    Jan
     
  2. ruppi!

    ruppi! Mitglied

    Beiträge:
    6.985
    Zustimmungen:
    660
    Mitglied seit:
    15.01.2005
    Ein MacBook sollte für deine Anforderungen ausreichend sein. MacBook Air ist als Hauptrechner nicht geeignet - ich interpretiere dein "umsteigen" als iMac weg - Notebook her. MacBook Pro dürfte für die vielen Reisen etwas zu groß sein.
     
  3. libertine

    libertine Thread Starter Mitglied

    Beiträge:
    56
    Zustimmungen:
    1
    Mitglied seit:
    27.11.2006
    Wie ist denn mit der Graka am MB gibt es da keine großen Unterschiede zu der vom MPB? Mittlerweile tendiere ich schon fast zum MBP mit 15 Zoll. 13" erscheinen mir für Video und 3D zu klein?! Oder irre ich mich da?
     
  4. Midgard

    Midgard Mitglied

    Beiträge:
    1.065
    Zustimmungen:
    34
    Mitglied seit:
    16.08.2007
    Denke bei Maya und Blender (sind doch 3D-Programme oder?) wird der Spaß aufhören, sodass dafür eher das MBP in Frage kommen dürfte. Für alles andere würde ich ein Macbook nehmen.
     
  5. ruppi!

    ruppi! Mitglied

    Beiträge:
    6.985
    Zustimmungen:
    660
    Mitglied seit:
    15.01.2005
    Aber für die Anforderung "von Zeit zu Zeit" ein MacBook Pro? Ich bleibe dabei: ein MacBook reicht aus.
     
  6. Midgard

    Midgard Mitglied

    Beiträge:
    1.065
    Zustimmungen:
    34
    Mitglied seit:
    16.08.2007
    Muss jeder selber wissen. Ich bearbeite (kodiere) Videos auch von Zeit zu Zeit und geben mich da mit einem G4 auch nicht mehr zufrieden. Es macht einfach keinen Spaß, wenn man auf alles warten muss und einiges ruckelt (was beim 3D Kram der Fall sein dürfte).

    Vor allem bei Spiele wird man einen Unterschied merken. Auf dem MB dürfte das meiste an aufwändigen 3D-Spielen ruckeln wie sau. Da ist das MBP schon deutlich Leistungsstärker. Denke ungefähr solche Anforderungen wird auch Maya haben, wobei ich da nur spekulieren kann, da ich mich mit 3D-Programmen nicht auskenne.
     
  7. timecrash

    timecrash Mitglied

    Beiträge:
    166
    Zustimmungen:
    7
    Mitglied seit:
    07.07.2006
    MBA fällt aufgrund fehlender FW Schnittstelle weg

    MB oder MBP
    Was gibt dein Geldbeutel her? :D
     
  8. Midgard

    Midgard Mitglied

    Beiträge:
    1.065
    Zustimmungen:
    34
    Mitglied seit:
    16.08.2007
    Wird bestimmt das Pro, hat der doch schon angedeutet. :D
     
  9. libertine

    libertine Thread Starter Mitglied

    Beiträge:
    56
    Zustimmungen:
    1
    Mitglied seit:
    27.11.2006
    Mein Geldbeutel tendiert zum MB ABER, mein guter Vater ist derzeit in den USA und da kostet Das MBP (mb133ll-a) umgerechnet 1300 Euro. Auf die Deutsche Tastatur könnte ich, bei 500 Euro Preis Differenz, verzichten und internationalen Support soll es wohl geben?

    Eine kurze Frage zum MBP: Gibt es die Möglichkeit Windows so zu installieren das ich QuakeWars spielen könnte?
     
  10. ReloadedKarma

    ReloadedKarma unregistriert

    Beiträge:
    173
    Zustimmungen:
    4
    Mitglied seit:
    01.12.2006
    Denke mal wird eng. Wenn du nicht auf Kohle achten musst, nimm das 15" MBP mit 2,6 Ghz und mach 4 GB RAM rein.

    Mfg Tattoo
     
  11. libertine

    libertine Thread Starter Mitglied

    Beiträge:
    56
    Zustimmungen:
    1
    Mitglied seit:
    27.11.2006
    Gibt es das schon mit 2.6 Ghz?
     
  12. Midgard

    Midgard Mitglied

    Beiträge:
    1.065
    Zustimmungen:
    34
    Mitglied seit:
    16.08.2007
    Ob 2,4 oder 2,6GHz ist doch nicht so wichtig. Der Unterschied ist marginal und wahrscheinlich kaum spürbar. Viel wichtiger ist die bessere Verarbeitungsqualität des MBP und die bessere Grafikkarte.
     
  13. SGAbi2007

    SGAbi2007 Mitglied

    Beiträge:
    2.707
    Zustimmungen:
    131
    Mitglied seit:
    28.04.2005
    Wenn du ohne externen Monitor leben möchtest, empfehle ich ganz klar das MBP! Dadrauf kann man bei Bedarf schon arbeiten, das MB find ich auf Dauer zu klein.

    Wenn du allerdings einen externen Monitor verwenden willst, dann nimm das, was besser ins Budget passt...das MB ist leichter für die mobile Zeit...
     
  14. libertine

    libertine Thread Starter Mitglied

    Beiträge:
    56
    Zustimmungen:
    1
    Mitglied seit:
    27.11.2006
    Ist der Gewichts Unterschied, bzw. der Größen und damit Mobilitäts unterschied zwischen dem MB 13 und dem MBP 15 so enorm?
     
  15. jan

    jan Mitglied

    Beiträge:
    1.885
    Medien:
    1
    Zustimmungen:
    73
    Mitglied seit:
    03.06.2003
    Nein. Ein Blick auf die Maße auf der Apple Seite genügt ;)
     
  16. SGAbi2007

    SGAbi2007 Mitglied

    Beiträge:
    2.707
    Zustimmungen:
    131
    Mitglied seit:
    28.04.2005
    Jein....

    Wenn du es auf der Schulter hängen hast und es nicht dein einziges Gepäckstück ist, macht sich aber jedes Gramm bemerkbar...

    Ich hatte zudem einen Rucksack in den das MBP nicht reinpasste, das MB aber schon (jeweils mit Second Skin)
     
  17. ReloadedKarma

    ReloadedKarma unregistriert

    Beiträge:
    173
    Zustimmungen:
    4
    Mitglied seit:
    01.12.2006
    Ja, das kann man im Apple Store auswählen.

    Absolute Zustimmung :cake:


    Mfg Tattoo
     
  18. Sigofrido

    Sigofrido Mitglied

    Beiträge:
    174
    Zustimmungen:
    9
    Mitglied seit:
    25.12.2007
    Ich sehe hinsichtlich des geplanten Einsatzgebietes klar das Macbook Pro oder das "größere" Macbook als Favorit.

    Wegen Videoschnitt u. dgl. würde ich lieber einen größeren Schirm haben wollen, wodurch sich auch das MBP wieder anpreist gegenüber dem "kleinen" 13.3"-Monitor vom Macbook.
     
  19. libertine

    libertine Thread Starter Mitglied

    Beiträge:
    56
    Zustimmungen:
    1
    Mitglied seit:
    27.11.2006
    Also da das MBP in den USA soviel kostet wie hier das MB dann werde ich glaube ich das MBP nehmen, obwohl ich mir noch nicht ganz schlüssig bin ob ich die Grafikkarte wirklich brauche, werd mir das alles noch mal durch den Kopf gehen lassen.

    Besten Dank an alle die mir soweit geholfen haben=)

    Jan
     
  20. Reaper

    Reaper Mitglied

    Beiträge:
    361
    Zustimmungen:
    9
    Mitglied seit:
    17.11.2004
    Also für deine Anwendungen würde ich dir auch eher das MBP empfehlen. Muss ja nicht die neueste Serie sein.

    Zum zocken: Das MB würde vermutlich für WS:ET ausreichen. (falls es nativ ist, locker, falls nicht, sollte es aber auch klappen)

    ET:QW dürfte aber sehr dürftig am MB laufen, oder auch gar nicht.

    Außerdem finde ich für die anderen Pro-Anwendungen auch das MBP besser.

    Hier findest noch Geräte der alten Serie: http://geizhals.at/eu/a260929.html

    Ich würde da am ehesten zu amazon, cyberport oder cancom raten.

    bei amazon ist aber anscheinend nur mehr 1 stück verfügbar, und die haben angeblich mehr wie 3 hits am tag, würde mich da also ranhalten :D

    Falls du es in Amerika kaufen willst, denke daran dass das ganze dann noch verzollt werden muss und du eine internationale Tastatur hast.
     
Die Seite wird geladen...

MacUser.de weiterempfehlen

  1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Akzeptieren Weitere Informationen...