1. Wenn du alle Inhalte sehen, oder selber eine Frage erstellen möchtest, kannst du dir in wenigen Sekunden ein Konto erstellen. Die Registrierung ist kostenlos, als Mitglied siehst du keine Werbung!

MacBook (Late 2008) - Fehlerumfrage

Diskutiere das Thema MacBook (Late 2008) - Fehlerumfrage im Forum MacBook.

Schlagworte:

Welche "Fehler" weist euer MB late 2008 auf? (Mehrfachnennung möglich)

  1. Funktionstasten ungleich tief eingebaut

    128 Stimme(n)
    22,6%
  2. Display flackert wenn gedimmt

    47 Stimme(n)
    8,3%
  3. Deckelspaltmaße ungleich

    62 Stimme(n)
    11,0%
  4. Keine der oben genannten

    380 Stimme(n)
    67,1%
Eine Auswahl mehrerer Antworten ist erlaubt.
  1. mojonist

    mojonist Mitglied

    Beiträge:
    56
    Zustimmungen:
    0
    Mitglied seit:
    16.03.2009
    Als ich letztens bei Gravis in Berlin war, habe ich mir den spaß gemacht die MB und MBP zu untersuchen, welche dort ausgestellt wurden :D hatte ja schon viel gelesen wegen den F-Tasten. Sah ziemlich blöde aus wie ich da meinen kopf immer auf die tische gelegt habe um es zu untersuchen, aber hey da war 2 von 6 waren fehlerhaft. Da kann ich nur sagen man wie peinlich wenn die nichma darauf achten, dass das ausstellungsstück fehlerfrei is. Dem verkäufer, dem ich meine ergebnisse mitteilte hat sich das angesehen und meinte "hmm joa haben se wohl recht" ^^ ich finde das schon sehr peinlich bei den preisen von apple. mein eigenen MBP hat zum glück keine fehler.

    mfg
    mojonist
     
  2. BestEnemy

    BestEnemy Registriert

    Beiträge:
    2
    Zustimmungen:
    0
    Mitglied seit:
    16.03.2009
    Hey, ich habe folgendes Problem bei meinem MacBook Late 2008..Ich hab es vor 4 Monaten gekauft und seitdem ist mir zum zweiten Mal die "R"-Taste rausgefallen..(heut Abend)
    Es ist ja nicht so, als wenn ich versuche, die einzelnen Tasten rauszureißen, aber beim Schreiben hatet ich jetzt erneut die Taste in der Hand.:(

    Weiß einer, was ich jetzt machen kann? Beim Apple Support anrufen? Bin noch ziemlich neu im Umgang mit Apple-Produkten und es verschreckt mich ehrlich gesagt, dass bei solch teuren Geräten einfach eine Taste rausfällt o_O

    Grüße
     
  3. blueman-benny

    blueman-benny Thread Starter

    Einfach zu einem ASP (Apple Service Provider) in deiner Nähe hingehen und darum bitten, das Ding wieder einzubauen. Das fällt definitv unter Garantie!!
     
  4. leiki12

    leiki12 Mitglied

    Beiträge:
    201
    Zustimmungen:
    6
    Mitglied seit:
    21.02.2005
    Auch ich habe dasselbe Problem. Wollte meine iTunes Mediathek ein wenig aufpäppeln, zack 4 farbige Querstreifen und nichts geht mehr. Habe bereits FDP mit allem Drum und Dran gemacht. Dann geht es wieder und flackert auch ab und zu. Na ja, werde ich mal zu Apple gehen. Ist ja erst 1 Monat alt. Falls einer eine Lösung für mein/unser Problem parat hat, bitte mich verständigen...Danke Leiki12:D
     
  5. mojonist

    mojonist Mitglied

    Beiträge:
    56
    Zustimmungen:
    0
    Mitglied seit:
    16.03.2009
    bei nem neuen upgrade der MBs könnten se nen bissl an der tastatur machn, weil ich finde beleuchtigung naja nich gut. es kommt mehr licht aus den ritzen und das kann man auf jeden fall besser machen.

    mfg
    mojonist
     
  6. rapsacker

    rapsacker Mitglied

    Beiträge:
    30
    Zustimmungen:
    0
    Mitglied seit:
    04.02.2009
    Mein Macbook war nach dem Auspacken einwandfrei.

    Nun habe ich es seit 2 Monaten, und bin sehr zufrieden damit, insbesondere mit dem OS.

    Neulich habe ich es umgedreht und mir ist aufgefallen, dass die Unterseite mehrere Kratzer aufweist, heißt, es scheint nicht wirklich erhöht auf den Gummifüßen zu stehen sondern mittig aufzusetzen. Man dreht es ja auf dem Schreibtisch doch mal zurecht, und Nein, ich habe keine scharfkantigen Krümel auf der Schreibtischplatte, die is porentief rein ^^

    Naja stört mich nicht weiter, wann sehe ich das Teil mal von unten ^^, wollte nur berichten. Jetzt könnt ihr euch drüber auslassen :p

    Grüße

    Bo
     
  7. scheme

    scheme Mitglied

    Beiträge:
    42
    Zustimmungen:
    6
    Mitglied seit:
    18.11.2008
    Als Nachtrag zu dem von mir im Beitrag 738 beschriebenen Problem, falls jemand ähnliche Probleme haben sollte:

    Ich habe das MacBook nochmals zur Reparatur gebracht und das Problem wurde lokalisiert und behoben. Ursache waren defekte Sektoren auf der Harddisk. Ich habe nun eine neue Harddisk und mein MacBook funktioniert nun einwandfrei :)
     
  8. blueman-benny

    blueman-benny Thread Starter

    @ scheme...na also, kommst du doch noch zu deinem Glück :)
     
  9. leiki12

    leiki12 Mitglied

    Beiträge:
    201
    Zustimmungen:
    6
    Mitglied seit:
    21.02.2005
    Ich habe leider noch immer keine Hinweise (s Post 751) warum es bei meinem MB zu Abstürzen beim Display, sprich bunte Querstreifen kommt. Ich habe mein Book wie beschrieben z einem AASP gebracht und dieser meinte, dass er sich das genauer ansehen müsse (eh klar, oder :confused:) Ich selbst habe das Book von einem MacUser gekauft, welcher vermutlich selbst oder auch nicht (keine Ahnung) den Ramspeicher von 2 GB auf 4GB aufrüstete. Der AASP meinte, obwohl das MB erst 1 Monat alt ist, dass aufgrund des vermutlichen eigenmächtigen Ramwechsels keine Garantie in Frage kommen wird : Kann es das sein ???:rolleyes:
     
  10. BlackPEarl

    BlackPEarl Mitglied

    Beiträge:
    620
    Zustimmungen:
    48
    Mitglied seit:
    10.10.2004
    eigenhändiger ramwechsel/festplatte ändert nix an der garantie vom macbook

    du könntest aber mal anderen ram ausprobieren
     
  11. leiki12

    leiki12 Mitglied

    Beiträge:
    201
    Zustimmungen:
    6
    Mitglied seit:
    21.02.2005
    @BlackPearl:
    Bist Du Dir sicher. Wenn ja, wo wende ich mich hin, wenn dieser auf stur schaltet. Applezentrale, Telefonsupport ? Woher weißt Du das ? Danke im Voraus für kurzes Statement:unterschreibe:
     
  12. jamezH2020

    jamezH2020 Mitglied

    Beiträge:
    1.016
    Zustimmungen:
    96
    Mitglied seit:
    22.11.2006
    Das steht doch in der Anleitung die deinem MacBook beilag, dass Du die HDD und den RAM selber tauschen bzw. aufrüsten darfst OHNE das der Garantieanspruch verfällt.

    Dein Händler hat entweder keine Ahnung oder versucht Dich über den Tisch zu ziehen.
     
  13. leiki12

    leiki12 Mitglied

    Beiträge:
    201
    Zustimmungen:
    6
    Mitglied seit:
    21.02.2005
    @jamezH2020 & BlackPEarl !
    Danke für Eure guten rechtlichen Kenntnisse im Bezug auf Garantie. :upten::upten:Habe die Anleitung gelesen und auch noch einmal mit dem Applesupport telefonisch Rücksprache gehalten. Beiderseits (Anleitung + Support) wurde mir bestätigt, dass ich ruhig und gelassen bleiben könne und sollte es Probleme geben soll der AASP sich mit meiner Fallnummer an Apple wenden und sich einer Nachschulung in Sachen Garantie etc belehren lassen :thumbsup::thumbsup:
     
  14. jamezH2020

    jamezH2020 Mitglied

    Beiträge:
    1.016
    Zustimmungen:
    96
    Mitglied seit:
    22.11.2006
    Alles wird gut ;)
     
  15. leiki12

    leiki12 Mitglied

    Beiträge:
    201
    Zustimmungen:
    6
    Mitglied seit:
    21.02.2005
    jo, jo, jo !!!
     
Die Seite wird geladen...
  1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite weitersurfst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Akzeptieren Weitere Informationen...