Macbook billige oder teure Variante?

  1. -Herold-

    -Herold- Thread StarterMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    08.11.2006
    Beiträge:
    168
    Zustimmungen:
    1
    Hallo,

    ich hab jetzt endügltig vor mir ein macbook anzuschaffen. Da ich hauptsächlich nur Office Aufgaben damit erledigen möchte, brauche ich auf keinen Fall ein Pro.

    Aber ich kann mich grad nicht entscheiden welches Macbook für mich passender wäre.

    Entweder die Variante mit 1,83Ghz oder die mit 2,0 Ghz.

    Da ich Festplatte und Ram eh austauschen will. Geht es mir in erster Linie nur um den Vergleich zwischen Prozessor und Laufwerk.

    Deswegen meine Fragen.

    1. Bringt die 2,0Ghz Variante soviel mehr Leistung für meine Arbeiten (Office, Inet, Musik)?

    2. Kann man den Prozessor bei einem Macbook aufrüsten?

    3. Kann man das Combo Laufwerk gegen ein Superdrive Laufwerk austauschen?


    Schonmal vielen Dank!
     
    -Herold-, 12.11.2006
  2. michael710

    michael710MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    22.02.2004
    Beiträge:
    302
    Zustimmungen:
    0
    1. Nein
    2. Nein
    3. Nein (bei 1,83 GHz, 2,0 GHz hat es ja schon)
     
    michael710, 12.11.2006
  3. k-mile

    k-mileMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    07.02.2006
    Beiträge:
    2.983
    Zustimmungen:
    76
    1. Bei normalen Anwendungen herzlich wenig. Sogar bei Pro Anwendungen fast nichts.

    2. Nein

    3. Nein und Ja, aber nicht als Build To Order sondern nur wenn man es selber macht, sprich irgendwo kaufen und selber einbauen.
     
    k-mile, 12.11.2006
  4. -Herold-

    -Herold- Thread StarterMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    08.11.2006
    Beiträge:
    168
    Zustimmungen:
    1
    Danke schonmal für die schnellen Antworten ;)

    Also der Prozessor bringt mir also nicht mehr Leistung, wie ich das grad verstanden habe.

    Das Laufwerk kann ich aber ohne Probleme tauschen.

    Dann kann ich ja bei der 1,83Ghz Version bleiben.
     
    -Herold-, 12.11.2006
  5. k-mile

    k-mileMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    07.02.2006
    Beiträge:
    2.983
    Zustimmungen:
    76
    Wenn du etwas "Bastelgeschick" hast dann ja. Die Laufwerke lassen sich gut finden.
     
    k-mile, 12.11.2006
  6. DerBene

    DerBeneMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    07.10.2006
    Beiträge:
    147
    Zustimmungen:
    9
    Soweit ich weiss, nur indem du das MacBook selbst öffnet und eins einbaust. Und das dürfte die Garantie definitiv beeinflussen. Von daher: Meines Wissens nach zumindest nicht "problemlos".

    Wenn du ein DVD-Brenner brauchst würde ich eher zur etwas größeren Variante greifen, sonst ist die Problem-freie Alternative nur ein externes Laufwerk.
     
    DerBene, 12.11.2006
  7. -Herold-

    -Herold- Thread StarterMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    08.11.2006
    Beiträge:
    168
    Zustimmungen:
    1
    Also bei mir auf der Arbeit gibts seit kurzem nen Authorisierten Apple Service.

    Ich werd die mal fragen ob dir mir helfen können. Vielleicht kann ich mir da auch ein Laufwerk bestellen.

    Einbauen sollte ich aber wohl hinbekommen :D
     
    -Herold-, 12.11.2006
  8. _michel

    _michelMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    29.04.2006
    Beiträge:
    41
    Zustimmungen:
    0
    Hi, ich denke mir halt dass du da nicht viel sparen tust.
    Wenn du den 2.0GHz Mac jetzt nicht direkt bei Apple kaufst kannst du da auch noch sparen.
     
    _michel, 12.11.2006
  9. k-mile

    k-mileMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    07.02.2006
    Beiträge:
    2.983
    Zustimmungen:
    76
    Ohne Garantieverlust kann man die RamBausteine und die Festplatte wechseln. Alles andere ist bei Schaden kein Garantiefall mehr. Authorisierte Händler könnten das ja für dich machen. Für Do-It-Yourself ist http://www.ifixit.com/Guide/Mac/MacBook/Optical-Drive empfehlenswert. Doch der Preisunterschied zum 2GHz Model nach der Transplantation wird acuh nicht mehr so groß sein. So war es bei mir und da hab ich lieber gleich die Differenz gezahlt. Damals noch mit 512MB Ram im 2GHz Model :(

    Wenn du aber nicht unbedingt einen DVD-Brenner im Book brauchst würde ich mir einen externen holen. Von der Leistung sind die viel besser.
     
    k-mile, 12.11.2006
  10. michael710

    michael710MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    22.02.2004
    Beiträge:
    302
    Zustimmungen:
    0
    Sehe ich auch so! Telefonisch das 2,0 GHz Model bestellen und einen guten Preis aushandeln! Kommst damit garantiert besser hin als ein Laufwerk einbauen zu lassen. Preisunterschied ist regulär ja von 1,83 zu 2,0 GHz ca. 200 €.
     
    michael710, 12.11.2006
Die Seite wird geladen...