MacBook an TV - Welcher Adapter?

A

apfelzeit

An welchen Fernseher?
Welche Eingänge hat der Fernseher?
 

Tensai

Aktives Mitglied
Registriert
02.11.2004
Beiträge
11.027
Mitch-Meister schrieb:
1) um vom MacBook auf TFT-Monitor zu kommen ---> MiniDVI-auf-VGA
Wenn der TFT (auch) einen DVI-Anschluß hat, würde ich lieber den MiniDVI-auf-DVI Adapter nehmen.

Mitch-Meister schrieb:
2) um vom MacBook auf den Fernseher zu kommen
Du brauchst den "Apple Mini-DVI-auf-Video-Adapter", egal was sonst dabei steht... zusätzlich brauchst du noch eine S-Video- oder Chinch-Verbindungskabel.

P.S. Ich setzte voraus, dass du einen Röhren-TV hast und keinen neuen HD-TV (ob nun Plasma oder LCD).

P.P.S. Wenn du auch den Ton am TV hören willst, braucht du eine extra Audiokabel (z.B. Klinke auf Chinch)
 
A

apfelzeit

Edit: zu spät

Ich denke Du brauchst den Mini DVI > Video Adapter.

Jedenfalls dann, wenn Dein TV eine Röhre ist mit Scart Anschluß.
 

Mitch-Meister

Mitglied
Thread Starter
Registriert
04.10.2006
Beiträge
548
Also der TFT hat "nur" nen VGA-Anschluss. (ein frisch gekaufter 22" widescreen :cool: :D ). Der Adapter is ja klar.

TV ist ein normaler 72er Röhren-TV mit Scart- bzw. Chinch (oder wie die 3 Steckerl, rot-gelg-weiß, heißen)-Anschluss.


Warum stehen auf der HP dann 2 Mini-DVI-auf-Video-Adapter?

2a) http://store.apple.com/Apple/WebObjects/germanstore.woa/wa/RSLID?mco=93FE2970&nplm=M9267

2b) http://store.apple.com/Apple/WebObjects/germanstore.woa/wa/RSLID?mco=93FE2C98&nplm=M9319

... oder steh ich grad voll aufm Schlauch?
 
A

apfelzeit

2a ist kein Mini DVI Anschluß

Schau Dir den Adapter mal genau an :)
 

Mitch-Meister

Mitglied
Thread Starter
Registriert
04.10.2006
Beiträge
548
Ähem... ja... naja... :kopfkratz: :shame:

Guter Mann, Du hasts bemerkt, hast den Test bestanden :D Ne, mal im Ernst - hab ich glatt überlesen. Tja, dann werd ich mal über unimall bestellen. Lasst Euch Eure Provision von Apple geben, habt mich quasi vom Adapterkauf überzeugt.
 

Mitch-Meister

Mitglied
Thread Starter
Registriert
04.10.2006
Beiträge
548
"Gibts da nicht auch was von ratioph... äh... Apple?" ;)
Egal, bisserl Kontrast muss a sein.
 

Mitch-Meister

Mitglied
Thread Starter
Registriert
04.10.2006
Beiträge
548
Schon möglich. Aber weiß nicht was der ANSCHLUSS mit der Bildqualität zu tun hat. Reaktionszeit, Kontrast, Helligkeit, Auflösung etc sind durch den Bildschirm vorgegeben - der Anschluss is da völlig wurst.
 

pistenstuermer

Mitglied
Registriert
26.01.2007
Beiträge
66
Deine Grafikkarte arbeitet intern digital, genauso wie das Display. Der VGA-Port ist aber analog. D.h. die Grafikkarte wandelt die Signale in analog, das Display wieder in digital. Und das nur, um den Umweg über VGA zu nehmen. Logischerweise gehen dabei Informationen verloren, die Qualität sinkt. Vor allem bei höheren Auflösungen ist der Unterschied eklatant sichtbar...
 
Oben Unten