MacBook Akku

  1. Licher

    Licher Thread StarterMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    03.10.2005
    Beiträge:
    687
    Zustimmungen:
    3
    Hallo,

    ich schaue manchmal mit dem Programm “coconutBATTERY“ nach der Kapazität meines Akkus und ich merke das die Kapazität meines Akkus immer niedriger wird. Mache ich vllt irgendwas falsch? Ich lade mein Akku auch immer nur dann auf wenn er auf Rserve läuft. Mein MacBook ist seit dem ich es habe das von 5200mAh auf 4575mAh gesprungen. Ok das ist jetzt nicht so viel aber wenn das so weitergeht. Kann ich dem Programm vertrauen? Zeigt es vllt auch einfach nur Misst an?

    Gruß Licher
     
    Licher, 09.08.2006
  2. weltenbummler

    weltenbummlerMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    01.08.2004
    Beiträge:
    11.055
    Zustimmungen:
    3.036
    Kalibriere doch mal Deinen Akku und schaue, wie es dann aussieht.
     
    weltenbummler, 09.08.2006
  3. Sportflyer

    SportflyerMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    16.06.2005
    Beiträge:
    445
    Zustimmungen:
    32
    Also ganz ehrlich, ich habe sowieso das Gefühl, dass der Akku des MB nicht an die Akkulaufzeit des iBooks anknüpfen kann.

    Mein iBook hielt an einem reinem Surftag knapp 5 Std...leider kann sich das MacBook da nicht anschliessen.
     
    Sportflyer, 09.08.2006
  4. Licher

    Licher Thread StarterMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    03.10.2005
    Beiträge:
    687
    Zustimmungen:
    3
    Ja also kalibriert habe ich schon. Ich habe ihn aufgeladen und bis zum ende leerlaufen lassen, falls ihr das Meint. So steht es ja auch in der Gebrauchsanweisung.

    Gruß Philipp
     
    Licher, 09.08.2006
  5. someDay

    someDayMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    20.05.2006
    Beiträge:
    488
    Zustimmungen:
    5
    Wie alt ist dein MB?

    sD.
     
    someDay, 09.08.2006
  6. k-mile

    k-mileMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    07.02.2006
    Beiträge:
    2.983
    Zustimmungen:
    76
    Der ging bei mir auch am Anfang unter die 5200, doch jetzt nach ein paar genutzten Wochen und Ladezyklen hat er sich so bei 5300 eingependelt. :D
     
    k-mile, 09.08.2006
  7. Licher

    Licher Thread StarterMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    03.10.2005
    Beiträge:
    687
    Zustimmungen:
    3
    Mein MacBook ist ca zweieinhalb Monater alt.
    Und wird täglich genutzt.
    Das Gerät hat auch schon 27 Ladungen hinter sich.

    Gruß Licher
     
    Licher, 09.08.2006
  8. k-mile

    k-mileMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    07.02.2006
    Beiträge:
    2.983
    Zustimmungen:
    76
    Hm, wieviel Ladezyklen hasste denn schon?
     
    k-mile, 09.08.2006
  9. Licher

    Licher Thread StarterMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    03.10.2005
    Beiträge:
    687
    Zustimmungen:
    3
    27

    Gruß Philipp
     
    Licher, 09.08.2006
  10. k-mile

    k-mileMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    07.02.2006
    Beiträge:
    2.983
    Zustimmungen:
    76
    Ich habe gerade mal 13 und wie gesagt oberhalb der 5200er Marke. Natürlich darf man den Programmen nicht zu 100% trauen, doch dass der Akku so niedrig ist ist glaub ich ist nicht normal, nach so viel gebrauch sollte der Akku sich ja schon gewöhnt haben.
     
    k-mile, 09.08.2006
Die Seite wird geladen...
Ähnliche Themen - MacBook Akku
  1. taeb.de
    Antworten:
    7
    Aufrufe:
    146
    taeb.de
    25.06.2017
  2. timeforoldman
    Antworten:
    7
    Aufrufe:
    171
  3. Kopki
    Antworten:
    9
    Aufrufe:
    280
    OmarDLittle
    17.06.2017
  4. JReis
    Antworten:
    7
    Aufrufe:
    219
  5. kingmaid
    Antworten:
    6
    Aufrufe:
    128
    kingmaid
    21.05.2017