MacBook - Akku schwankung..?

Dieses Thema im Forum "MacBook" wurde erstellt von TheRealMasterPi, 15.03.2008.

  1. TheRealMasterPi

    TheRealMasterPi Thread Starter Registriert

    Beiträge:
    1
    Zustimmungen:
    0
    Mitglied seit:
    15.03.2008
    Hallo!

    Ich hab seit ein paar Tagen eine Interessante Schwankung der Akku-Kapazität.
    Normal hat der Akku bei voller Ladung ca 5700 mAh (gegnüber 5200 vom Werk ab ???). jetz kommt es aber vor, dass er nach dem Einschalten, oder nach dem Standby den Akku mit ganz genau 3000mAh weniger erkennt.
    Der Akku ist ca 14 Monate alt, wird von mir gut gepflegt und ich hatte bisher keinerlei Probleme - außer dass die Ladekapazität ständig gestiegen ist seit dem Kauf. Es ist der Originalakku der mit dem Book mitkam.

    Lustigerweise läuft das MacBook auch noch weiter, wenn die Anzeige schon lange auf 0% steht. Ich weiss ja dass der Akku noch nicht leer sein kann. Nach ca 15 min merkt das Book es auch und berechnet neu und mit der echten Restkapazität.
    Allerdings kommt es auch vor, dass das Book einfach ausgeht und sich so lange nicht mehr einschalten lässt, bis das Ladegerät angeschlossen wird. Dann ist auch die Ladeanzeige am Akku selbst tot. Passiert aber nur direkt beim Einschalten oder nach dem Aufwecken. Beim Ausschalten zuvor zeigte der Akku jeweisl noch ca 50% an, und eine Kapazität von 5700mAh.

    Hatte schon jemand so ein Problem? Ist vielleicht die Kapazität zu hoch geworden für die eingebaute Elektronik und die kommt nicht damit klar?

    Kann man da evtl was machen, damit der Scheiss aufhört?

    Danke schonmal für eure Beteiligung!
     
Die Seite wird geladen...
Ähnliche Themen - schwankung Forum Datum
Macht der Akku die Grätsche oder ist das eine "normale Schwankung" MacBook 12.03.2012
Schwankung der Tastaturbeleuchtung MacBook 13.11.2006

Diese Seite empfehlen

  1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies.