Macbook Air M1 - Mehrfachadapter

cmo

Mitglied
Thread Starter
Registriert
23.04.2008
Beiträge
104
So, Apple hat mich wieder, am Montag kommt das Gerät.. und will dann auch mit dem großen Monitor und Gigabit und einer externen Festplatte betrieben werden.

Nun gibt es ja für alles Adapter... aber ich habe welche gesehen, die in einem einzigen Adapter HDMI, USB, Ethernet anbinden, teils ist sogar ein Speicherkartenleser an Bord.

Taugt so etwas? Welche Fabrikate benutzt Ihr?
 

Tommac187

Mitglied
Registriert
04.06.2016
Beiträge
658
Ich glaube diese billig Teile sind alle nix. Schau mal bei Caldigit oder OWC nach Thunderbolt Dock‘s
 

cmo

Mitglied
Thread Starter
Registriert
23.04.2008
Beiträge
104
Was haltet Ihr von dem Anker 8-in-1 USB-C Hub? Das scheint schön klein zu sein, hat viel an Bord und liegt preislich noch in einem erträglichen Rahmen. Oder von ähnlichen wie dem dockteck USB C Multiport Hub 4K?
 

walfreiheit

Aktives Mitglied
Registriert
06.06.2004
Beiträge
33.317
Ich würde einmal das Geld in die Hand nehmen, und ein vernünftiges Dock kaufen.
 

Ken Guru

Aktives Mitglied
Registriert
04.04.2021
Beiträge
1.107
Ich bin ganz zufrieden mit dem Belkin USB-C Multimedia Hub (betreibe ihn an einem 13" Intel-MBP). Der kann zwar nur 5 GBit/s, die Anschlüsse (PowerDelivery USB-C, HDMI, 2x USB-A 3.0, SD) nutzen aber eh nicht mehr Bandbreite (beim HDMI bin ich mir nicht ganz sicher). Der kostet neu zwar 99€, aber auf Ebay (daher hab ich auch meinen) kann man manchmal einen für ca. 50-60€ schießen. Von der Qualität her sehr gut.
 

LeoAha

Mitglied
Registriert
21.04.2020
Beiträge
263
Das Anker Hub bietet aber (so wie jedes Hub ohne eigene Stromversorgung) keinen maximalen Ladestrom.

Ich nutze ebenfalls das CalDigitTS3+ und bin mehr als zufrieden. Das MacBook wird mit maximaler Leistung geladen und man hat zusätzlich zu den ganzen Anschlüssen an der Rückseite des Docks noch SD-Kartenleser, Klinkenaus/-eingang, sowie USB-A+C an der Front.

Ich muss zwar sagen, dass ich den Preis viel zu hoch finde, es gibt mMn aber kaum konkurrenzfähige Produkte.

Ist halt immer die Frage des persönlichen Anspruchs. Wenn man nur hin und wieder mal irgendwas anschließen will, reicht sowas die das Anker Hub natürlich vollständig aus. Wenn man das Teil aber fest in seine Workstation mit einplant, der Mac dauerhaft dran hängen und auch mal unter Volllast laufen soll, ist die Investition ist ein Dock mit eigener Stromversorgung durchaus sinnvoll.
 

cmo

Mitglied
Thread Starter
Registriert
23.04.2008
Beiträge
104
Das Anker Hub bietet aber (so wie jedes Hub ohne eigene Stromversorgung) keinen maximalen Ladestrom.
Hm. Das Air hat 2 USB-C-Anschlüsse, das Gerät von Anker belegt davon einen... da kann ich doch normal laden, oder verstehe ich da etwas falsch?
 

LeoAha

Mitglied
Registriert
21.04.2020
Beiträge
263
Hm. Das Air hat 2 USB-C-Anschlüsse, das Gerät von Anker belegt davon einen... da kann ich doch normal laden, oder verstehe ich da etwas falsch?
Ja klar, man kann parallel laden. Ist nur bequemer und „eleganter“, wenn alles über ein Kabel laufen kann.
 

Registrierung oder Anmeldung bei MacUser.de

Du musst bei uns Mitglied sein, um einen Beitrag schreiben zu können.

Benutzerkonto erstellen

Erstelle ein kostenloses Benutzerkonto für Macuser.de

Log in

Besitzt du schon ein Benutzerkonto? Hier anmelden.

Oben