Mac und DigiCam - gibts da treiber probleme???

Dieses Thema im Forum "Fotografie" wurde erstellt von Trainspotter, 03.11.2002.

  1. Trainspotter

    Trainspotter Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    532
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    31.10.2002
    HI community!

    wie schaut das aus, wenn ich mir eine digitale camera kaufe??
    gibts da von den großen herstellern grundsätzlich treiber für Mac?

    oder muss man da genau hinschauen ob diese camera von OS 9.x und größer unterstützt werden?
     
  2. leselicht

    leselicht MacUser Mitglied

    Beiträge:
    1.043
    Zustimmungen:
    8
    MacUser seit:
    08.10.2002
    ... einfach die übliche Recherche: Internetseite (Downloadseite!) des Herstellers anschauen. Umverpackung oder ähnliches.
    Wenn die Kamera mit herausnehmbaren Karten läuft, gibt es für quasi alle Formate Lesegeräte für Mac, auch Multileser für viele verschiedene Karten.

    Wenns ne Videokamera sein soll, habe beste Erfahrungen mit der alten PC100 von Sony gemacht. (Nachfolger ist PC101) Ist ne DV-Cam. Einfach per Firewire anstecken und schon wird sie 100% erkannt. Und das Zeiss-Objektiv in Verbindung mit dem Megapixel-Chip liefert sehr gute Fotos auf den Memorystick, dessen USB-Lesegerät ohne Instalation von Jaguar erkannt wird.
    Die Bildqualität war deutlich besser als bei der kleinen so hochgelobten Yashica/Kyocera mit 3 Megapixeln und wohl lausigem Objektiv in Marmeladenglas-Boden-Qualität. Gleich wieder per ebay verkauft. Das Lesegerät für die Multimedia-Karten als USB-Stecker lief aber nicht so gut mit damals noch OS9.1. Man mußte mehrfach probieren.

    Mein Tip:
    Kameras selber probieren und möglichst Bilder am Rechner anschauen oder im Fotoladen gleich per Fotomaschine zum Mitnehmen ausdrucken. Den Tests kann man kaum trauen. Was nutzen technische Daten, wenn es keine Werte für die Optik gibt?
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen