• Wenn du alle Inhalte sehen, oder selber eine Frage erstellen möchtest, kannst du dir in wenigen Sekunden ein Konto erstellen. Die Registrierung ist kostenlos, als Mitglied siehst du keine Werbung!

Mac OS Leopard auf PowerBook G4 - Software-Aktualisierung?

Atad

Mitglied
Thread Starter
Mitglied seit
04.10.2003
Beiträge
281
Hallo an Alle,

auf einem PowerBook G4 soll Leopard installiert werden. Meine Frage ist nun:

Unterstützt Apple die Software-Aktualisierung von Mac OS 10.5 Leopard auf einem PowerBook G4 noch?

Wenn nein, wo kann ich die entsprechenden Updatedateien herbekommen?

Für Eure Antworten schon einmal Danke.

Gruß
Atad :)
 

t_h_o_m_a_s

Aktives Mitglied
Mitglied seit
24.05.2003
Beiträge
13.209
Klar, du wirst in der Softwareaktualisierung das Combo zu 10.5.8 vorfinden.

Gruß Th.
 

Pas911

Aktives Mitglied
Mitglied seit
29.12.2009
Beiträge
4.046
Was meinst du?

Du musst dir die DVD's (Schwarze) von Leopard kaufen. Updates gibt es dann bis 10.5.8
 

bobmusic

Mitglied
Mitglied seit
23.11.2003
Beiträge
67
Hallo,

ich habe vor einer Woche Leopard auf einem Powerbook G4 installiert und die Softwareaktualisierung funktioniert hier problemlos. Die meisten Updates lassen sich auch von der Apple-Supportseite laden.
 

manue

Aktives Mitglied
Mitglied seit
17.11.2006
Beiträge
27.147
Welches PowerBook?

Für Leo brauchste (offiziell) mindestens 867 MHz und 512 MB RAM.
 

Atad

Mitglied
Thread Starter
Mitglied seit
04.10.2003
Beiträge
281
Das ist ja fein. Da kann ich also anfangen.

Dass mein PowerBook von der Hardware her ausreicht, wußte ich schon. 1,5 Ghz und 512 MB Ram. Trotzdem danke für den Hinweis von Dir, manue.

Ich wünsche Euch allen ein schönes Wochenende

Gruß
Atad :)
 

bernie313

Aktives Mitglied
Mitglied seit
20.08.2005
Beiträge
22.910
Mimt 512 MB RAM wirst du nicht glücklich mit leopard werden
 

JürgenggB

abgemeldet
Mitglied seit
01.11.2005
Beiträge
7.966
Hallo,

ich habe vor einer Woche Leopard auf einem Powerbook G4 installiert und die Softwareaktualisierung funktioniert hier problemlos. Die meisten Updates lassen sich auch von der Apple-Supportseite laden.

Ich würde nicht die einzelnen Komponenten von der Apple-Seite laden,
immer nur das Combo-Update. Es ist sicherer für ein stressfreies Arberiten.
Hast Du das Combo geladen, kannst Du anschliessend über die Softwäre-
Aktualisierung gehen. Is besser!



Gruss Jürgen
 

Atad

Mitglied
Thread Starter
Mitglied seit
04.10.2003
Beiträge
281
Da habe ich wohl Pech gehabt. Die Installations-DVD ist wohl defekt. Vor der eigentlichen Installation wird die DVD überprüft. Dann kommt eine Aufforderung, die DVD vorsichtig zu reinigen. Das Reinigen hat leider nichts gebracht. Bei einem weiteren Versuch kommt die gleiche Fehlermeldung.

Habt Ihr eine Idee, was man nun machen kann?

Erhalte ich durch das Kopieren der DVD vielleicht eine brauchbare DVD? Ist dies einen Versuch wert? Oder wird das auf keinen Fall funktionieren?

Gruß
Atad :)
 

Pas911

Aktives Mitglied
Mitglied seit
29.12.2009
Beiträge
4.046
Wenn du noch ein altes OS und nichts zu verlieren hast, würde ich die Überprüfung einfach mal überspringen. Das ganze hat bei mir damals mit einer Snow Leopard DVD auch super funktioniert.
 

Atad

Mitglied
Thread Starter
Mitglied seit
04.10.2003
Beiträge
281
Ein altes OS habe ich leider nicht.
 

t_h_o_m_a_s

Aktives Mitglied
Mitglied seit
24.05.2003
Beiträge
13.209
Combo kommt nur, wenn du z. Bsp. 10.5.3 installierst und auf 10.5.8 aktualisierst.
Hast du 10.5.7 kommt nur das normale Update auf 10.5.8.
 

bobmusic

Mitglied
Mitglied seit
23.11.2003
Beiträge
67
Ein altes OS habe ich leider nicht.
pas911 meinte wohl die Überprüfung der DVD zu überspringen und zu hoffen daß die Installation trotzdem durchläuft. Oder versuche mal ein Image der DVD auf eine externe Festplatte zu schreiben und wenn es klappt von dort zu installieren.

Viel Glück!
 
Zuletzt bearbeitet:

bobmusic

Mitglied
Mitglied seit
23.11.2003
Beiträge
67
Ich würde nicht die einzelnen Komponenten von der Apple-Seite laden,
immer nur das Combo-Update. Es ist sicherer für ein stressfreies Arberiten.
Hast Du das Combo geladen, kannst Du anschliessend über die Softwäre-
Aktualisierung gehen. Is besser!Gruss Jürgen
Das Combo-Update habe ich auch als erstes gemacht, danach zeigt die Softwareaktualisierung allerdings noch etliche Updates an, z.b. Java, Security etc.

Nachdem ich alle installiert hatte meckerte iTunes daß es eine aktuellere Version von Quicktime benötigt die die Softwareaktualisierung eigenartigerweise nicht anzeigt. Auf Apples Supportseite findet man aber Quicktime 7.7 für Leopard mit der es dann läuft.
 

yMac

Mitglied
Mitglied seit
24.01.2004
Beiträge
547
Eventuell ist ja das DVD-Laufwerk des PowerBooks schon ein wenig abgedudelt, so dass die Leopard-DVD nicht mehr richtig gelesen werden kann und deshalb als defekt gemeldet wird.
Schon deshalb ist der Vorschlag von @bobmusic vielleicht die Rettung.
 

JürgenggB

abgemeldet
Mitglied seit
01.11.2005
Beiträge
7.966
Wenn du noch ein altes OS und nichts zu verlieren hast, würde ich die Überprüfung einfach mal überspringen. Das ganze hat bei mir damals mit einer Snow Leopard DVD auch super funktioniert.
Streife mal mehrmals mit einem Baumwolllappen
fest über DVD, hat bei mir schon mehrmals
geholfen. Wenn nicht mehrmals die Installation versuchen.

Gruss Jürgen
 

Atad

Mitglied
Thread Starter
Mitglied seit
04.10.2003
Beiträge
281
So, nach mehreren Versuchen habe ich jetzt an einem iMac ein Image erstellen können. Dies kann man öffnen und es lässt sich dann auch die Installation starten.

Jetzt muss das Image nur noch auf eine DVD. Auf was muss ich dabei achten? Einfach drauf brennen? Oder mit dem Festplattendienstprogramm das Image auf der DVD "wiederherstellen"?

Gruß
Atad :)