Mac OS Leopard auf iMac G5 Revision 2 installieren.

561-MB24

Mitglied
Thread Starter
Mitglied seit
11.12.2007
Beiträge
65
Hallo,

ich habe mir heute einen gebrauchten iMac G5 1,8 Ghz Revision 2 gegönnt. Nun wollte ich auf dem iMac ein Mac OS Leopard installieren. Aber mein Problem ist, der iMac nimmt die Leopard DVD nicht an (schmeisst sie immer wieder raus) kann ich eventuell das Mac OS Leopard von meiner externen USB Festplatte installieren?? Oder gibt es eine andere Möglichkeit das installieren von der DVD zu umgehen??? Bitte helft mir ..
 

rpoussin

Aktives Mitglied
Mitglied seit
22.08.2004
Beiträge
18.977
Wahrscheinlich hast Du eine graue Leo-DVD, die für einen anderen rechnertyp gedacht ist. Du brauchst eine schwarze Leo-Universal-Version, dann geht es.
 
S

skoenig1

Hast du eine graue oder schwarze Leopard-DVD? Wie versuchst du denn von der DVD zu booten?

Grüsse, Steven
 

561-MB24

Mitglied
Thread Starter
Mitglied seit
11.12.2007
Beiträge
65
es ist eine schwarze DVD (eine DVD für alle Mac os Rechner). Ich habe mal gehört das man leopard von einer externen Festplatte installieren kann ?? Aber wie ?? Ich habe hier eine externe USB Festplatte .
 

rpoussin

Aktives Mitglied
Mitglied seit
22.08.2004
Beiträge
18.977
Lege mal die DVD ein, mache über das Menu einen Neustart und halte die Alt-Taste gedrückt, bis der Bootmanager kommt.

Oder: Lege die DVD ein, gehe in die Systemeinstellungen und ändere das Startvolumen zur DVD
 

561-MB24

Mitglied
Thread Starter
Mitglied seit
11.12.2007
Beiträge
65
nein das geht nicht er macht ja nicht mal die DVD auf !!! sie wird nur rausgeschmissen.
 

georgelucas

Aktives Mitglied
Mitglied seit
14.02.2006
Beiträge
1.689
es ist eine schwarze DVD (eine DVD für alle Mac os Rechner). Ich habe mal gehört das man leopard von einer externen Festplatte installieren kann ?? Aber wie ?? Ich habe hier eine externe USB Festplatte .
du musst dafür die dvd mit dem festplattendienstprogramm auf die externe wiederherstellen.

ich frage mich aber ob die ppc macs überhaupt von usb-platten booten können...
 

561-MB24

Mitglied
Thread Starter
Mitglied seit
11.12.2007
Beiträge
65
also ein image auf eine Partition auf meiner externen Festplatte??
 

rpoussin

Aktives Mitglied
Mitglied seit
22.08.2004
Beiträge
18.977
Du kannst ein funktionierendes OS nur von einer entsprechenden Installations-DVD einspielen. Oder von einem / Deinem Backup zurückspielen.

Vielleicht funktioniert Dein optisches Laufwerk nicht richtig. Lege doch mal eine Original Video-DVD oder eine Original Audio-CD ein.
 

561-MB24

Mitglied
Thread Starter
Mitglied seit
11.12.2007
Beiträge
65
also die DVD von meinem iBook nimmt er aber die Mac OS Leopard DVD nicht.
 

vonLeitn

Aktives Mitglied
Mitglied seit
21.11.2004
Beiträge
1.606
Also mein Powerbook konnte auch nicht von der Orginal schwarzen Apple Leopard DVD booten. Hat auch die DVD, nach ein bisschen geschruppe immer wieder ausgeworfen!

Da habe ich eine Anleitung im Inet gefunden wie man durch das weglassen einiger Komponenten (Druckertreiber, Sprachen) das Leo mit dem Festplattendienstprogramm auf eine normale DVD presst.

Seitdem klappts auch mit dem Powerbook!

Wenn ich einen Link finde Poste ich Dir den noch!

Gruß P
 

561-MB24

Mitglied
Thread Starter
Mitglied seit
11.12.2007
Beiträge
65
nein das problem liegt ja nicht am installieren der imac schmeisst die DVD wieder raus ohne sie auf dem schreibtisch angezeigt zu haben.
 
S

skoenig1

nein das problem liegt ja nicht am installieren der imac schmeisst die DVD wieder raus ohne sie auf dem schreibtisch angezeigt zu haben.
Vielleicht ist das jetzt eine blöde Frage, aber kann dein Laufwerk überhaupt Double-Layer DVD's lesen? Die Leopard-DVD ist doppelschichtig...

Grüsse, Steven
 

561-MB24

Mitglied
Thread Starter
Mitglied seit
11.12.2007
Beiträge
65
ich glaube fast das er es nicht kann. ich habe da aber noch eine idee ich wollte in den imac eine neue festplatte einbauen. kann ich die dann nicht partitionieren und dann in eine 8 gb partition von der festplatte die dvd mit dem festplatten dienstaprogramm rein machen (also ein image da rein kopieren??
 

Pepe-VR6

Aktives Mitglied
Mitglied seit
21.02.2005
Beiträge
2.483
Kann nicht sein, ich habe hier einen iMac 1,9 Ghz Rev.C (mit iSight) und hier läuft der Leo ohne Probleme.
Ich denke nicht, dass die beiden 1,8 und 1,9 so verschieden sind von der Architektur her.
 
S

skoenig1

Gerade bei den optischen Laufwerken ist Apple bekannt teilweise sehr sparsam zu sein... Leider...

Grüsse, Steven
 

Artaxx

Aktives Mitglied
Mitglied seit
25.03.2004
Beiträge
6.321
Versuch mal eine Kopie von der Installations DVD zu machen. Vielleicht geht es damit. Gerade das Combo Drive in der Rev. B war eine Drecks** ... mit dem habe ich auch schon gekämpft ... soweit ich mich erinnern kann war das die erste DL DVD von iLife die einfach nicht gehen wollte. Ansonsten meine ich einen Workaround irgendwo mal gesehen zu haben wo man die Installations DVD verschlanken kann.

Wenn das alles nix hilft ... schauen ob Du irgendwo einen Firewire 5,25" mit DVD Laufwerk finden kannst. Ich habe mir schon ganz zu Anfang meiner Mac Zeit (iBook) einen externen DVD Brenner gekauft weil mir die SlotIns nicht geheuer waren (und bis jetzt auch immer noch nicht sind).

Die Anschaffung ist auf jeden Fall keine schlechte. Einen guten Rahmen findest Du bei MaPower (Firewire 400/USB 2.0 Combo Interface) und den Brenner kannst Du Dir selber aussuchen (16-fach, Lightscribe, DVD RAM, BluRay ... da sind Deiner Fantasie keine Grenzen gesetzt).
 

561-MB24

Mitglied
Thread Starter
Mitglied seit
11.12.2007
Beiträge
65
ich habe heute meib ibook g4 als firewire festplatte missbraucht. mit superduper die mac os install dvd auf eine 8 gb partition gemacht und dann beim imac von der partition gebootet schwups jetzt ist auf dem imac ein mac os 10.5
 

merlin44

Aktives Mitglied
Mitglied seit
20.01.2004
Beiträge
1.564
Vielleicht ist das jetzt eine blöde Frage, aber kann dein Laufwerk überhaupt Double-Layer DVD's lesen? Die Leopard-DVD ist doppelschichtig...

Grüsse, Steven
Das wollte ich auch gerade noch fragen.... meines Erachtens hat der original G5 noch gar kein DL Laufwerk drinne. Nicht das er sogar nur n Combo-Laufwerk hat, dass würde erklären, warum er die DVD sang und klanglos rauswirft.
:p
Glückwunsch an 561-MB24 ! So gehts natürlich auch....
Viele Wege führen nach Rom,....oder so.... ;-))
 
Oben