Mac oder PC?

Dieses Thema im Forum "Mac Einsteiger und Umsteiger" wurde erstellt von aliss, 07.02.2007.

  1. aliss

    aliss Thread Starter MacUser Mitglied

    MacUser seit:
    07.02.2007
    Beiträge:
    7
    Zustimmungen:
    0
    Hi Leute

    Ich weiss es ist eine ganz klassische Frage aber wichtig für mich.
    Ich beschäftige mich mit 3D/2D Design und möchte mir bald einen neuen Rechner kaufen aber kann mich zwischen Mac und Pc nicht eintscheiden.
    Da ich mit Multimedia zu tun habe ist bei mir die Schnelligkeit sehr wichtig.
    Was meint Ihr,was hätte ich von vorteil bei Mac?
    Es wird gesagt das Mac langsam sei gegenüber Pc?
     
  2. dasich

    dasich MacUser Mitglied

    MacUser seit:
    22.08.2004
    Beiträge:
    6.911
    Zustimmungen:
    89
    Mac. Schön schnell, schick, super Software, einfach klasse. :D

    dasich
     
  3. Deep4

    Deep4 MacUser Mitglied

    MacUser seit:
    12.12.2003
    Beiträge:
    2.380
    Zustimmungen:
    255
    Kommt auf die Software an, oder ? Was brauchst Du denn ?
     
  4. below

    below MacUser Mitglied

    MacUser seit:
    15.03.2004
    Beiträge:
    13.297
    Zustimmungen:
    1.086
    1) Welche Antwort erwartest Du in einem Mac Forum?

    2) Macs können heute auch Windows, wenn es sein muss. PCs können aber kein Mac OS X. Noch fragen?

    Alex

    P.S.: Können wir diese unsinnigen Thread bitte zumachen?
     
  5. aliss

    aliss Thread Starter MacUser Mitglied

    MacUser seit:
    07.02.2007
    Beiträge:
    7
    Zustimmungen:
    0
    Ich arbeite mit Autodesk Maya,After Effects,Adobe Photshop.
    Die gibt es alle für den Mac.
    Die Frage ist welches System eignet siche besser für Multimedia und ist der Mac wircklich langsamer als der Pc?
     
  6. Deep4

    Deep4 MacUser Mitglied

    MacUser seit:
    12.12.2003
    Beiträge:
    2.380
    Zustimmungen:
    255
    Beides gleich gut, beides (je nach Konfiguration) gleich schnell. Welche Preisklasse soll es denn werden ? Es gibt ja nicht nur einen PC und nicht nur einen Mac. Die Auswahl ist groß !

    Kauf Dir doch den Mac, der Dir gefällt. Wird schon passen...Brauchst Du die Kiste professionell oder mehr als Hobby ?

    Rück doch mal mit Infos raus.

    @below :

    Tolle Antwort, wirklich. Sowas kann man sich auch schenken...
     
  7. Jim Panse

    Jim Panse MacUser Mitglied

    MacUser seit:
    13.10.2004
    Beiträge:
    1.266
    Zustimmungen:
    23
    Der Mac ist nicht langsamer als ein PC. Das waren Aussagen von früher, als man verschiedene Prozessoren vergleichen wollte.

    Für deine Anforderungen kannst du beide nehmen. Mehr Spaß und Freude wirst du sicherlich mit dem Mac haben. Denn die weiteren Tätigkeiten über deine Arbeit hinaus werden dir möglicherweise auf dem Mac mehr gefallen (iLife Paket, MacOSX, Multitasking, SpotlightiCal, Mail, etc.).

    Wusstest du schon, das auch Apple seit geraumer Zeit Intel-Prozessoren verbaut? Nur falls du nachmal gefragt wirst, ob ein PC schneller ist...

    :)
     
  8. in2itiv

    in2itiv MacUser Mitglied

    MacUser seit:
    10.10.2003
    Beiträge:
    26.161
    Zustimmungen:
    1.634
  9. virtua

    virtua MacUser Mitglied

    MacUser seit:
    08.01.2004
    Beiträge:
    2.680
    Zustimmungen:
    80
    Hast du ein Problem mit Windows? Wenn ja, könnte es Sinn machen die ganze Software für OS X nochmal zu kaufen. Ansonsten spricht eigentlich nichts dagegen beim PC zu bleiben, wenn man ideologische und rein subjektive Gründe mal außen vor lässt. Oder? ;)

    Denn am Anfang ist der Mac definitiv langsamer, bis du dich dran gewöhnt hast. Nach dieser Phase ist es unterschiedlich, manche können mit dem Mac schneller arbeiten, manche mit dem PC, je nach Arbeitsweise. Von der Hard- und Software her sollte es aber keinen effektiven Unterschied machen.
     
  10. Deep4

    Deep4 MacUser Mitglied

    MacUser seit:
    12.12.2003
    Beiträge:
    2.380
    Zustimmungen:
    255
    ...die Benchmarks sind ein Jahr alt und sagen leider nichts mehr aus...Wir reden mittlerweile von komplett anderen CPUs, Grafikkarten, Speicher-Controllern, Chipsätzen und tausend anderen Dingen.

    Ein aktueller Mac ist gleich schnell oder langsam wie ein identisch konfigurierter PC.

    Warum sollten die Ergebnisse bei identischer Hardware variieren ?
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen