1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

mac mini sound nicht fett!

Dieses Thema im Forum "iMac, Mac Mini" wurde erstellt von philkan, 31.03.2005.

  1. philkan

    philkan Thread Starter MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    04.05.2004
    Beiträge:
    1.262
    Zustimmungen:
    4
    hallo!

    wie man weis, hat der mac mini ja nur einen tonausgang…
    jetzt hab ich vorgestern mein soundsystem dort angesteckt – ist nicht unbedingt fett der sound der da rauskommt.

    jetzt meine frage: ist der ausgang dort eigentlich geeignet für boxen? bzw. gibt es eine usb oder firewire soundkarte zum mac-mini, mit welcher der sound fülliger wird?

    danke…

    lg slinux
     
  2. mastercam

    mastercam MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    14.02.2005
    Beiträge:
    499
    Zustimmungen:
    18
    Moin Alter!

    Ich weiß zwar nicht welches "Soundsystem" Du hast, aber mein Creative i-Trigue 3600 2.1 Set hat einen voll fett krassen WummerDonnerHammerSound.
    Die Ausgabequalität des mini wurde sogar schon mehrfach gelobt.
    Aber Ansprüche können durchaus unterschiedlich sein.
    Nicht jeder will sich die Schädeldecke durchmassieren lassen.
    Zumindest nicht von seinem Rechner! ;)

    Boah Krass! :D
     
  3. Kai-Christoph

    Kai-Christoph MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    03.03.2005
    Beiträge:
    583
    Zustimmungen:
    2
    Habe meinem Mini an meiner "Büroanlage" angeschlossen: Klingt super! Gibts nix zu meckern!

    lg

    KC
     
  4. efx

    efx MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    21.01.2005
    Beiträge:
    260
    Zustimmungen:
    11
    Ich kann auch nicht meckern. Mein Soundsystem (Logitech Z-3) klingt am x86 (onboard Sound) wesentlich schlechter.
     
  5. Black Smurf

    Black Smurf MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    16.03.2005
    Beiträge:
    1.527
    Zustimmungen:
    139
    Was genau meinst Du mit "fett"? Für Passivboxen ist der Ausgang natürlich nicht geeignet (ich kenne allerdings auch kein aktuelles, passives PC-Boxenset). Die Klangqualität ist nach meinem Eindruck (und diversen Tests) sehr gut, der Rest hängt von deinen (Aktiv-)Boxen ab.
     
  6. Spike

    Spike MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    16.09.2003
    Beiträge:
    15.982
    Zustimmungen:
    144
    Hast du mal am iTunes Equalizer herum gedreht?
    Oder die "Klangverbesserung" unter "Einstellungen" mal
    ein und aus gestellt?

    Mein iBook klingt an der Anlage mit eingeschalteter "Klangverbesserung"
    ganz furchtbar! Ohne ist es dagegen so wie es sein soll! ;)
     
  7. hanselars

    hanselars MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    27.11.2003
    Beiträge:
    1.996
    Zustimmungen:
    21
    Habe die m-audio Transit optisch an meinen Verstärker angeschlossen. Die Soundqualität ist top, ich meine auch besser als mit dem Standard-Analog-Out des Mac mini.
     
  8. emjaywap

    emjaywap MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    04.06.2003
    Beiträge:
    1.252
    Zustimmungen:
    0
    Also ich hab den mini an den Soundsticks, und da ist mir auch nichts störendes aufgefallen. Wenn dan iTunes mal gestartet ist :D
     
  9. hasso

    hasso MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    09.02.2005
    Beiträge:
    1.605
    Zustimmungen:
    0
    also das anschliessen an eine anlage sollte mit einem hochwertigen und wenns geht kurzem klinken-stecker ausgeführt werden. alle die vorher ihre anlage digital an ihren soundausgang angeschlossen hatten, werden einen grossen unterschied hören. analog ist einfach nicht mehr zeitgemäß, aber für anspruchslose hörer reicht der analoge ausgang aus.
     
  10. HAL

    HAL

    vielleicht solltest du deinem mini mehr speicher spendieren, mit
    256 mbyte ram machst du gerade mal das system glücklich. ;)

    so ein quatsch.... rotfl