Mac Mini mit "falscher" Auflösung.

Dieses Thema im Forum "iMac, Mac Mini" wurde erstellt von gillem, 15.04.2018.

  1. Fl0r!an

    Fl0r!an Mitglied

    Beiträge:
    2.931
    Zustimmungen:
    1.087
    Mitglied seit:
    19.09.2015
    Ihr müsst (z.B. mit SwitchResX) exakt das machen, was er geschrieben hat:
    Wird auch noch mal im FAQ von SwitchResX gleich oben erklärt.

    Und da ich heute ja dabei bin alles 5x zu erklären auch der folgende Hinweis noch mal:
    Um das noch mal etwas auszuführen: Dein Mini hat wie du eingangs ja bemerkt hast keine volle 4K-Unterstützung. Das äußert sich einerseits in den niedrigen Bildwiederholraten, die das (meiner Meinung nach) quasi unbenutzbar machen. Andererseits würde ich nicht davon ausgehen, dass der Mini mit den hohen internen Auflösungen umgehen kann, die z.B. für die 1440p-HiDPI-Mode notwendig sind.

    Daher ist wie schon gesagt ein einfaches WQHD-Display (ggf. auch noch 3440x1440) am alten Mini vorzuziehen.
     
Die Seite wird geladen...
Ähnliche Themen - falscher Auflösung Forum Datum
Mac Mini mit falscher Seriennummer iMac, Mac Mini 21.04.2018
Monitore/ Auflösung am Mini iMac, Mac Mini 31.03.2018
Mac Mini + Samsung 32" Display, Auflösung 2560 x 1440 Pixel (WQHD) iMac, Mac Mini 31.12.2017
Mac Mini Late 2012 – DELL P2416D Monitor – Kein Treiber für Mac – Auflösung nicht vollständig iMac, Mac Mini 10.11.2017
iMac i3, falscher RAM verbaut? iMac, Mac Mini 03.12.2010

Diese Seite empfehlen

  1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies.